.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7050 mit ISDN Telefonanlage am S0 Bus

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Pedro_15, 8 Juli 2005.

  1. Pedro_15

    Pedro_15 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin seid heute auch Besitzer der Fritzbox.

    Ich habe sie zwischen NTBA und meiner ISDN Telefonanlage (T-Concept Xi321) geschaltet.

    Funktioniert erst einmal alles sehr gut.

    Alle Telefone sind zur Zeit an der Telefonanlage (2 Analoge, 1 Analoges Fax und ein ISDN Telefon). Ich habe noch ein Telefon an Fon1.

    Jetzt würde ich gerne mit ** oder R Taste interne Gespräche führen. Dafür habe ich in der Fritzbox interne Nummern angelegt 51, 52 usw und Fon1 hat ja 1.

    Dann wollte ich mit **1 oder **52 das Telefon anwählen. Leider kommt nur der Interne Rufton von der ISDN Anlage und dort gibt es kein Telefon mit diesen Nummern. Wie kann ich das Signal zur Fritzbox weiterleiten, so das die Fritzbox vermittelt und nicht die Box?

    Würdet Ihr die Telefonanlage weiter betreiben oder alles mit der Fritzbox machen? Wenn ich ein Telefon rausschmeisse würe es ja gehen.

    Danke für die Hilfe!

    Pedro
     
  2. conecty

    conecty Guest

    0 wählen, dann **1
     
  3. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    keine Probleme damit.
    unter erweiterte einstellung "intern nr. für isdn angelgt" und funktioniert mit **52 usw.

    kannst du an der anlage / telefonen einstellen, dass die * und # zum wählen akzeptieren?

    Pit
     
  4. Pedro_15

    Pedro_15 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Funktioniert nicht. Ungültige Nummer!

    Bei der Null wird auch schon raustelefoniert. Ich brauch bei der Anlage keine Null vorwählen.

    Danke Pedro
     
  5. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    schau mal auf meine vorherige antwort wegen * und # ... konnte ich bei meiner anlage einstellen, dass die beim wählen akzeptiert werden.

    pit
     
  6. Pedro_15

    Pedro_15 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Finde leider keine Einstellung in meiner Telefonanlage.

    Pedro
     
  7. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kannst Du das Telefon von Fon1 nicht auch an die XI321 anschließen? Dann kannst Du immer intern in der XI vermitteln.
     
  8. Pedro_15

    Pedro_15 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Leider sind alle analogen Plätze schon belegt.

    Pedro
     
  9. teleos

    teleos Neuer User

    Registriert seit:
    29 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Von den analogen Telefonen an der T-Concept XI 321 sollte das Vermitteln zu Nst. 1 an der Fritz box mit #**1 klappen. Mit # vorweg sendet die XI Keypad-Befehle. Mit dem ISDN-Telefon an der Anlage geht das wohl nicht.
     
  10. Pedro_15

    Pedro_15 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das hat geklappt von den Analogen Telefonen funktioniert es einwandfrei. Toll!

    Leider geht das nicht von den ISDN Telefonen. Gibt es da auch eine Lösung?

    Danke!

    Pedro