.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7050: Nur Klingeln bei Voip und "Festnetz" gar nicht möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von philbo, 1 Jan. 2009.

  1. philbo

    philbo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen,

    habe seit 2 Tagen meinen DSL-Anschluss von Vodafone geschaltet bekommen.
    Da man von VF die Zugangsdaten nicht bekommt, will ich nun meine Fritzbox hinter den A601 Router von Vodafone hängen.

    Damit ich nicht mehrere Telefone brauche, möchte ich die VF-Box an die Fitzbox als analoges Telefon anschließen. Dazu habe ich das original (Y-Kabel) Fritzbox mit dem TAE-Adapter an den F-Anschluss des 601 angeschlossen und bin damit in der Fritzbox an den ISDN/analog Eingang gegangen.

    In der Fritzbox habe ich Internet über LAN A eingestellt und meine VOIP-Daten von Sipgate konfiguriert.

    Nun habe ich zwei Probleme:
    1.) die Rufnummer von VF wird irgendwie gar nicht an die Fritzbox weitergeleitet, ich werde nicht über Anrufe informiert (die Anrufliste bleibt leer). Im den Telefoniegeräten habe ich "analog" eingestellt und meine Rufnummer von Vodafone (ohne Vorwahl) eingetragen.
    Wenn ich rauswählen will (habe die Nummer von Vodafone als ausgehende Nummer standardmäßig eingetragen), kommt nach einigen Sekunden nur ein Besetztton.

    2.) Meine SIpgate Rufnummer ist zwar erreichbar, mein Telefon klingelt, sobald ein Anruf eingeht, aber danach höre ich nichts mehr, auch der Gesprächspartner hört nichts - einfach tot.

    Kann mir jemand ein paar Tipps geben, wie ich die Sache konfigurieren muss??

    Danke im Voraus,
    Gruß
    Philipp
     
  2. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Das könnte gehen.

    Was ist die VF-Box? Ein Telefon? Das hört sich jedenfalls sehr merkwürdig an. Oder hast du ein extra Telefon? Wo ist das angeschlossen?

    Die 7050 hat kein Y-Kabel. Das kann also nicht funktionieren.
     
  3. philbo

    philbo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi...
    sorry, mit VF-Box meinte ich die Vodafone-Box. Also das A601.

    hmm, ich habe die Fritzbox damals gebraucht gekauft, da war das Y-Kabel dabei.
    Habe jetzt mal eine normales Cat5-Kabel mit TAE(F)-Adapter genommen - jetzt klappt zumindest schonmal die weiterleitung der Gespräche vom Vodafone-Anschluss (also vom A601 zur Fritzbox).

    Was aber nicht funktioniert, ist das Führen von Gesprächen über Sipgate.
    Die Rufnummer wird registriert, also die Verbindung aufgebaut.
    Wenn ich mich selber anrufe, klingelt das telefon, aber es wird keine Sprache übertragen.
    Wenn ich versuche rauszutelefonieren, ist es nur tot.

    Gruß
    Philipp
     
  4. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und die willst du als Telefon an die Box anklemmen? :confused: Das wird nicht gehen. Klemme das Telefon direkt an die Box. Sowohl Festnetz als auch VoIP lässt sich damit abwickeln.

    Dann war der Verkäufer aber ein Scherzkeks. Oder es fehlt ihm jetzt woanders eines.

    Arbeitet das A601 als Router oder als Modem? Wenn es ein Router ist: Stimmen die STUN Server und die Portweiterleitungen?
     
  5. philbo

    philbo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ups, habe mich in meinem ersten Beitrag falsch ausgedrückt.
    Ich meinte, dass ich das A601 an den analog-Eingang der Fritzbox anschließen will.

    In dem Router von Vodafone darf ich keinen zweiten Sip-Account eintragen, ist gesperrt.

    Das A601 ist der Router, die Zugangsdaten für Sipgate habe ich aber in der Fritzbox eingetragen (diese nutzt die Internetverbindung vom A601).

    Die Server stimmen...dann muss ich wohl mal nach den Ports schauen...danke für den Tipp!
    Wollte eigentlich die Fritzbox als DMZ einrichten, aber der Dialog in der A601 spinnt rum, da kann ich keine DMZ Eintragen :-(

    Dann gebe ich die Ports für Sipgate einzeln ein.

    Danke,
    Philipp
     
  6. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Das ist ja nicht schlimm.

    Wichtig sind die STUN Server und deren Format beim Eintragen in die Fritzbox. Die Angaben, die man oft auf Webseiten findet, stimmen nicht, man darf keine Portnummer angeben.

    DMZ geht auf keinen Fall, du meinst wahrscheinlich Exposed Host.

    Die Ports von Sipgate sind egal, du musst die der Fritzbox weiterleiten.
     
  7. philbo

    philbo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    da hab ich stun.sipgate.net eingetragen. Hat bis vorgestern auch funktioniert, bis ich von Vodafone den Router bekommen habe.


    hmm, kann sein, obwohl mir das nicht viel sagt. Meinte halt, dass die Box quasi ohne Beschränkungen ins Internet geht.
    das versteh ich jetzt ehrlich gesagt nicht...welches sind denn die Ports der Fritzbox? Und wieso die?

    Gruß
    Philipp
     
  8. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Das ist richtig.

    Genau das ist der Exposed Host.

    UDP 5060 und UDP 7087 - 7097.

    Weil du ja die Fritzbox hinter dein A601 klemmst, und nicht einen Server von Sipgate.
     
  9. philbo

    philbo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ok, habe jetzt die von dir genannten Ports in der A601 eingetragen, dass diese zur IP der Fritzbox weitergeleitet werden.

    Ich bekomme im Ereignisprotokoll die Meldung
    ...über sipgate.de war nicht erfolgreich. Ursache: Declined (603)

    Noch eine Idee??
     
  10. RiverSource

    RiverSource Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2008
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Fehlermeldung sieht man selten. Es könnte bedeuten, dass der Angerufene dich weggedrückt hat. Es kann aber auch sein, dass du nicht genug Guthaben bei Sipgate hast, um den Anruf zu tätigen, oder du hast eine unerlaubte Sonderrufnummer angerufen. Oder du hast eine Call-by-Call Vorwahl verwendet, vielleicht eine, die ins Telefon eingespeichert ist.
     
  11. philbo

    philbo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Mai 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    ok, dann muss es das geringe Guthaben sein, was die Fehlermeldung verursacht...aber normalerweise hört man das ja eine Ansage, bloß die höre ich nicht.

    Also trotz Portweiterleitung kann ich nichts hören :-(