.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7050 und 4 Nummern?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Manulu01, 20 Nov. 2006.

  1. Manulu01

    Manulu01 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo leute nach 2 stunden lesen im Forum. Brauche ich eure Hilfe.

    Ziel:
    Ich möchte gerne das in unserem 4 Personen Haushalt jeder über sein eigenes Telefon erreichbar ist.

    Hardware:
    1xFritzbox Wlan 7050
    1xSiemens/Gigaset 3015(Basisstation mit 1 Mobilteil)
    1xBinatone/e3600(Basisstation mit 3 Mobilteil)
    1xNTBA (im Keller NICHT angschlossen, vom Ehemaligen ISDN-Vertrag)

    Momentane-Lage:

    Fritzbox:
    Anschluss Fon1=Binatone Gerät
    Anschluss Fon2=Siemens/Gigaset

    Telekom:
    Analoger Anschluss 1 Rufnummer

    1und1:
    3 Internetnummern

    Anrufe etc:
    Werde ich angerufen klingeln alle Telefone(wird laut bei uns ;-)).
    Ausgehende Anrufe gehen über Internet(VOIP) möchte ich gerne behalten.
    Eingehende Anrufe soll mir egal sein, hauptsache jeder hat sein eigenes Telefon zum Telefonieren.

    Ist das so Überhaupt möglich?
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Natürlich ist das möglich!

    • 3 analoge Telefone kannst du ja direkt an die FBF anschliessen,
    • und als viertes kaufst du dir ein ISDN-Telefon (empfohlen!) oder
    • einen 2ab-Terminaladapter zum Anschluß von 2 weiteren analogen Telefonen an den S0 der FBF.
    Und man kann die FBF bzw. die Nebenstellen oder Telefone auch so einstellen, dass jedes Telefon einzeln auf eine Nummer reagiert!