.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7050 WLAN verbindung sehr schwach!!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von wickypac, 23 Sep. 2006.

  1. wickypac

    wickypac Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich hab folgendes Problem mit meiner Fritzbox. Die wlan verbindung ist sehr langsam im ganzen Haus. Die fritzbox steht in meinem Zimmer und wenn ich im Zimmer nebendran mit meinem laptop bin ist die verbindung halt ziemlich langsam was früher nicht so war. Das kann nicht sein das die so langsam ist obwohl der router im zimmer nebendran steht. Seit ich die neue Firmware drauf habe spinnt das teil irgendwie. Kann mir jemand helfen ?
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    grundsätzlich hat WLAN immer ein Problem, sobald eine Wand dazwischen ist.

    Wie ist denn die Sendeleistung eingestellt? Hast du nach dem Update einen Reset auf Werkseinstellungen gemacht und alle Daten von Hand neu eingegeben, um Konfig Chaos zu verhindern?

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Hallo wickypac,
    willkommen im Forum!
    Damit dir geholfen werden kann musst du dein Problen etwas detailierter darstellen.
    - Welche WLAN-Karte ist in deinem Laptop?
    - Welche Verbindungssoftware und welches Betriebssystem benutzt du?
    - Welche Verschlüsselung ist eingestellt?
    - Welche WLAN-Einstellungen hast du in der FB vorgenommen?

    Auch eine aussagefähige Signatur wäre nicht schlecht.

    mfG
    h1watcher
     
  4. wickypac

    wickypac Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also meine FB ist mit dem Rechner verbunden. Ich gehe eigentlich nur mit meinem Laptop ins Netz. In meinem Laptop hab ich eine intel pro/wirless 2200 BG drin und benutze Intel Proset. Hab ne Wep verschlüsselung drin, und benutzte WIndows xp home edition.
     
  5. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Also ich habe die gleiche Karte in meinem Laptop und nutze die gleiche Software wie du. Allerdings verwende ich WPA2-Verschlüsselung aber daran kann es nicht liegen. Bei mir ist zwischen FB7050 und Laptop eine Wand und ca. 5m Abstand.
    Obwohl ich bei der FB7050 die WLAN-Sendeleistung auf 12% reduziert habe (in meiner Umgebung sind je nach Tageszeit weitere 5 bis 8 WLAN's aktiv und die will ich nicht stören), habe ich eine Verbindungsqualität zwischen 86 und 93% und volle Ubertragungsleistung.
    Auf der FB ist der Modus 802.11g eingestellt.
    Du musst aber berücksichtigen, dass nie die 54Mbit/s erreichbar sind sondern ca. 1/3 davon. Die 54Mbit/s sind reine Theorie und werden als verkaufsfördendes Werbeargument von allen Herstellern verbreitet (kannst ja mal bei Google unter "WLAN-Lüge" suchen).
    Nur wenn du z.B. zwischen einem an LAN befindlichen Computer und deinem Laptop deutlich weniger als 20Mbit/s bei der Übertragung einer größeren Datenmenge (möglichst mehr als 100Mb) bekommst solltest du der Sache auf den Grund gehen.

    mfG
    h1watcher
     
  6. wickypac

    wickypac Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hab jetzt alles probiert es geht irgendwie nicht, sobald ich das Zimmer verlasse mit meinem Laptop kann findet er das WLAN netz nicht mehr und ich kann nicht mehr rein. Hab alles probiert es geht irgendwie nicht ? kann es vielleicht sein das der router irgendwie defekt ist oder so ?
     
  7. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    vielleicht ist auch das Notebook defekt?

    - Hast du die Übertragunsgleistung verändert (auch mal reduziert?)
    - Ist die aktuelle Firmware auf der Box?
    - Hast du die Box auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle Daten von Hand neu eingegeben?
    - Hast du alle Einstellungen in Windows für die Netzwerkkarte kontrolliert (besonders Energiespareinstellungen)?
    - Sind alle Windows Patches und die aktuellesten Treiber installiert?
    - Hast du Windows und den WLAN Treiber mal frisch installiert?

    Bevor du das nicht alles getestet hast, würde ich eine defekte Box ausschließen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  8. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    #8 h1watcher, 24 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24 Sep. 2006
    Du hast immer noch nicht gesagt wie deine WLAN-Einstellungen auf der Fritzbox sind (Modus, Sendeleistung usw.).
    Hast du bei deinem WindowsXP das Service Pack 2 installiert und den Windows-Dienst "Konfigurationsfreie drahtlose Verbindungen" deaktiviert?
    Auf deine Fritzbox kannst du ja erst einmal über LAN und die Einstellungen der FB überprüfen (vielleicht ist dein WLAN auf der FB gerade ausgeschaltet). Zeigt dir dein Laptop auch andere Netze in der Nachbarschaft an?
    Findet denn dein Laptop dein WLAN wenn du dich damit unmittelbar neben der FB befindest?
    Einen Defekt der FB würde ich erst einmal nicht annehmen, es sei denn es gab ein Gewitter oder du hast Veränderungen an der FB vorgenommen.

    mfG
    h1watcher

    Edit: Grundsätzlich kann es ja auch mit der neuen Firmware zusammenhängen, aber die habe ich bei mir auch drauf. Vieleicht nimmst du mal die FB für einige Minuten vom Netz und wenn das nichts hilft das FW-Update noch einmal installieren.
     
  9. wickypac

    wickypac Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also die Sendeleistung ist auf 100%,läuft über kanal 3 und modus ist auf g+b eingestellt.Hab die normale Windows XP home edition drauf ich glaub net das ich das SP2 drauf hab also ich habs net installiert aber macht regelmäßig von selbst updates. Was mir halt aufgefallen ist, das er keine fremden netze von der nachbartschaft findet, wenn dann überhaupt findet er nur meins und wenn ich dann ins Wohnzimmer gehe ist die Signalstärke wieder sowas von schwach das ich wieder an die fb gehen muss damit ich surfen kann.
     
  10. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    hast du vielleicht von Bekannten oder Nachbarn einen WLAN USB Stick oder so, mit dem du mal testen kannst? Oder ein anderes WLAN Endgerät (Notebook/PC)? Dann könnte man eingrenzen, ob es am Notebook oder an der Box liegt.

    Viele Grüße

    Frank
     
  11. wickypac

    wickypac Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habs mit meinem Freund seinem laptop versucht also bei ihm hat er das Netz gefunden aber er könnte irgendwie nicht ins Netz obwohl er connected war. Kann es sein das die einstellung beim geräte manager nicht stimmen ich weiß ich hab damals irgendwo was eingestellt gehabt.
     
  12. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das hört sich schwer nach falschem WEP Schlüssel an.

    Viele Grüße

    Frank
     
  13. wickypac

    wickypac Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das heißt ??????
     
  14. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Das heisst, dass das mit deinem eigentlichen WLAN-Problem nichts zu tun hat.

    Du musst definitiv erstmal herausfinden, ob das Problem bei deinem Router oder bei deinem Laptop liegt.

    Also entweder du gehst mit deinem Laptop zu einem Bekannten, der einen WLAN-Accesspoint hat oder du hast jemanden, der mit seinem Laptop deine Fritzbox testet.
    Und wenn du beim Testen mit einem anderen Laptop keine Verbindung zu deiner Fritzbox bekommst, dann nimm doch einfach mal in in der Fritzbox die Verschlüsselung komplett raus.

    Zum Testen des Verbindungsqualität eignet sich sehr gut das Programm Netstumbler (einfach mal gugeln). Es läuft aber leider nicht auf jeder WLAN-Hardware. Musst du ggf. einfach mal ausprobieren.
     
  15. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wenn du ein "fremdes" Notebook an deiner Fritzbox betreiben willst, und dieses dann dein Netz findet, sich als "Verbunden" anzeigt und trotzdem keinerlei Daten fließen, dann ist der WEP Schlüssel nicht korrekt. Die Verschlüsselung ist in der Box eingestellt, WEP ist eine der verfügbaren Möglichkeiten (die schlechteste). Der Schlüssel steht auch da. Er muss ins Notebook eingegeben werden, ist auf beiden Seiten der gleiche Schlüssel eingetragen, dann können die beiden Geräte kommunizieren.

    Bei WEP ist das Problem, das Clients trotz falschem Schlüssel eine Verbindung anzeigen. Man merkt nur anhand der nicht fließenden Daten, dass was nicht stimmt.

    Übrigens ist WEP dermaßen unsicher, dass man es mittlerweile innerhalb von 2 Sekunden knacken kann. Aktiviere besser WPA oder gar WPA2 in deiner Box. Das ist sicher gegen Hacker und hat zudem den Vorteil, dass man sofort sieht, wenn der Schlüssel im Notebook nicht korrekt ist: Der Verbindungsversuch scheitert mit einer Fehlermeldung, es wird auch keine Verbindung angezeigt.

    Viele Grüße

    Frank
     
  16. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Wenn Du nicht noch andere Computer in Deinem WLAN nutzt die nur "b" können, dann solltest Du den Modus auf "g" einstellen. Ich habe auch die intel pro/wirless 2200 BG und habe sogar "g++" aktiviert. Das läuft bei mir besser als mit "g".
    Mit der Einstellung "g+b" wird die Übertragungrate zu einem WLAN-Client mit "g" sehr stark reduziert.
    Das SP2 wird vor allem für die WPA2-Verschlüsselung benötigt, bei WEP hat das keine Bedeutung.
    Wie sieht es denn aus, wenn Du mit Deinem Laptop bei Bekannten ins WLAN gehst oder ein Bekannter mit seinem Laptop in Dein WLAN? Falls mit einem anderen Laptop der Datentransfer an Deiner FB deutlich besser funktioniert, dann könnte auch Deine WLAN-Karte defekt sei. Du kannst Dir auch mal ein USB-WLAN-Stick besorgen (leihen) und es auch damit testen.

    Bei mir ist es so, dass selbst wenn nur 6% Sendeleistung an der FB eigestellt sind ich bei ca. 5m Abstand und Wand dazwischen auf meinem Laptop noch 54Mbit/s und 92% Verbindungsqualität angezeigt bekomme.
     
  17. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur