.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7113 hinter Alice 4421 + VoIP-Telefonie (Drittanbieter)

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von takti, 9 Nov. 2012.

  1. takti

    takti Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Ich möchte für Auslandsgespräche einen VoIP-Telefonieanbieter nutzen. Ich habe die Daten aus der Alice 4421 bereits ausgelesen und diese in die Fritzbox 7113 eingetragen. Jedoch musste ich feststellen, dass meine Fritzbox kein zweites PVC unterstützt bzw. es ist nicht möglich route_always_over_internet auf yes einzustellen, da diese Funktion schlicht nicht vorhanden ist.

    Nun will ich die Fritzbox hinter der Alice-Box anschließen. Ich habe dazu die Fritzbox via Lan-Kabel mit der Alice-Box verbunden. Würde daher gerne erfahren, was ich in der Fritzbox einstellen muss und ob weitere Verkabelung nötig ist. Ich nutze den VoIP-Anbieter rynga, wo muss ich die SIP-Daten eintragen bzw. muss ich sie eintragen, da ich irgendwo gelesen habe, dass die Fritzbox als Festnetztelefon eingestellt werden soll.
    Ich würde mich über eine detaillierte Beschreibung/Anleitung sehr freuen und wäre Euch auch sehr dankbar.
     
  2. takti

    takti Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Internetrufnummer habe ich bereits eingerichtet. Aber wie bewirke ich jetzt, dass die Auslandsgespräche über die Internetrufnummer von rynga erfolgen und nicht von Alice?
     
  3. mikrogigant

    mikrogigant Guest

    #3 mikrogigant, 10 Nov. 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Nov. 2012
    Zwischen Fritzbox und Alice-IAD muss es 2 Verbindungen geben: eine fürs Internet (die hast du offenbar bereits vorgenommen) und eine andere fürs Telefon. Das IAD simuliert einen Festnetzanschluss, d. h. die Alice-Telefonie muss als "Festnetz" in der Fritzbox konfiguriert werden. Zusätzlich kannst du in der Fritzbox auch SIP-Konten für deine rynga-Accounts anlegen. Wie genau das geht, sollte aus der Bedienungsanleitung hervorgehen.

    Um nun bestimmte Gespräche über VoIP, andere aber über Alice zu führen, brauchst du noch Wahlregeln, die du in der Fritzbox einrichten musst. Für Verbindungen zu Rufnummernbereichen, die über Alice geführt werden sollen, gibst du "Festnetz" als ausgehenden Kanal in der Wahlregel an. Für Rufnummern(bereiche), die du über VoIP anrufen willst, muss "Internet" (bzw. ein bestimmter VoIP-Account) als Ausgangs-Routing eingestellt werden. Falls das nur Auslandsgespräche betreffen soll, reicht es, eine entsprechende Wahlregel für Rufnummern anzulegen, die mit '00' beginnen. Wie man Wahlregeln erstellt, steht ebenfalls in der Bedienungsanleitung.

    Grüßle

    Der Mikrogigant
     
  4. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Du scheinst dich mit der Bedienungsanleitung der Fritzbox 7113 auszukennen. ;)
    Im Handbuch steht zu Internetrufnummer eintragen:
    "Um mit der FRITZ!Box über das Internet telefonieren zu können, benötigen Sie eine Internetrufnummer von einem Internettelefonieanbieter. Die Internetrufnummer tragen Sie in der FRITZ!Box ein."
    Und zu Wahlregeln erstellen:
    "Das Menü „Wahlregeln“ finden Sie im Bereich „Einstellungen“ im Menü „Erweiterte Einstellungen / Telefonie“."
     
  5. takti

    takti Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wohin schließe ich das analoge Telefon mit dem TAE-Stecker an? Die FON-Buchse an der IAD ist ja mit dem Y-Kabel belegt? Bleibt nur noch die Fritzbox.
     
  6. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Richtig. Zu diesem Zweck hat die Fritzbox zwei TAE-Buchsen.
     
  7. takti

    takti Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Hilfestellungen. Habe es nun gelöst
     
  8. danis_rom

    danis_rom Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe hier im Forum fast alles gelesen was mein Problem lösen könnte aber soweit nichts gefunden, deswegen schildere ich auch mein Problem falls jemand eine Lösung hat.
    Ich habe die Speed Option bei O2 aktiviert, alles ging gut. Seit gestern habe ich den 6431 im Einsatz, der bringt fast 50Mbit/s, alles super.
    Nur jetzt das Problem: bis jetzt hatte ich den guten alten Fritz 7141 im Einsatz mit VOIP und seit gester nun in der zweiten Reihe hinter dem 6431 verbunden. Ich habe das Analog Telefon schon über IAD6431 verbunden, im Fritzbox eingestelt, und mein Festnetz läuft prima. Der kann jetzt leider die VOIP Accounts nicht mehr registrieren (kommt eine Fehlermeldung mit id: 401), obwohl ich mit meinem handy hinter dem gleichen Netz, auf Wifi schon die VOIP benutzen konnte. Was ist bei Fritzbox falsch eingestellt dass er nicht geht?

    Danke im Voraus
     
  9. danis_rom

    danis_rom Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schon gelöst. Da waren nicht die richtigen Codecs eingestellt, ich habe den G711 U-Law 64 Kbit/sec eingetragen und es geht jetzt.
    Trotzdem ich werde einen Fritzbox 7360 zulegen , da ich keine VPN und keine dynIp in 6431 einstellen kann ...