.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 7141 LAN deaktiviert beim hochfahren

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von hekl, 16 Feb. 2009.

  1. hekl

    hekl Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mein LAN funktioniert nach dem Hochfahren des PC (WIN XP SP2) erst wenn ich mehrmals (ca. 10x) diese deaktiviert und wieder aktiviert habe. Zwischendurch meldet er "Kein Netzwerkkabel angeschlossen".
    Ist aber angesteckt (FritzBox). Die FritzBox ist als Router eingerrichtet. Hat auch bis zum Firmwareupdate von 40.04.59 auf 40.04.68 immer alles wunderbar funktioniert. Wenn ich dann eine LAN-Verbindung zur FritzBox hergestellt habe ist diese auch stabil.
    Wenn die FritzBox vor dem LAN geladen wird, dann geht es nur über deaktivieren/aktivieren. Wenn zuerst das LAN startet und dann die FritzBox funktioniert alles.
    Habe feste IP vergeben...erfolglos.
    Netzwerkkarte im Gerätemanager entfernt und neu installiert mit neustem Treiber........erfolglos.
    Client für MS Netzwerke entfernt und neu installiert........erfolglos.
    FritzBox resetet........erfolglos.
    Netzwerkkabel getauscht........erfolglos.
    In der Netzwerkkarte von Auto Negotiation auf 100MB Full Duplex umgestellt.......erfolglos.


    Wo könnte hier der Haken liegen??

    Könnte es an dem neuen Firmwareupdate liegen?

    Vielleicht an dem neuen Energiemonitor?



    In meinem Rechner ist eine NVIDIA nForce2 MCP Networking on Board eingebaut.


    Viele Grüße

    Heiko
     
  2. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Hi, kann es sein, dass Dein PC die Netzwerkkarte zur Energieeinsparung abschalten darf? Sollte das der Fall sein, schalte das mal ab...

    PS: Willkommen im Forum ;-)
     

    Anhänge:

    • lan.jpg
      lan.jpg
      Dateigröße:
      238.8 KB
      Aufrufe:
      19
  3. hekl

    hekl Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    nein dort ist kein Hacken gesetzt :(
    Der PC darf die Netzwerkkarte zur Energieeinsparung nicht abschalten
     
  4. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Hast Du die Box mal neu aufgesetzt und alles von Hand eingetragen?
     
  5. hekl

    hekl Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja habe ich auch schon probiert.
    Das Problem besteht erst seit dem Firmwareupdate von 40.04.59 auf 40.04.68.
    Ist in dem Update vielleicht irgend etwas bezüglich Netzwerk geändert worden?
     
  6. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Da kann ich nichts zu sagen, aber das lese ich hier das erste Mal, was Du da beschreibst. Mal abwarten, was User berichten, die eine solche Box mit der gleichen FW betreiben, sorry ;-)
     
  7. TimmyB

    TimmyB Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #7 TimmyB, 16 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16 Feb. 2009
    Hi,

    ich habe das gleiche Problem mit meiner FBF Wlan 7170 V2, seit ich auf die Firmware 29.04.67 upgedatet habe. Nach einem Reset (oder Stromzufuhr der Fritzbox trennen) wird die Fritzbox wieder erkannt. Erst hatte ich die FRITZ.Box_Fon_WLAN_7170.04.67.recover-image.exe durchlaufen lassen und alle Daten per Hand neu eingegeben, aber das Problem bestand weiterhin. Danach hab ich ein Downgrade auf die Firmware 29.04.59 gemacht und das Problem war behoben. Scheinbar haben die neuen Firmwares einen Bug. (Probleme mit einigen Netzwerkkarten)

    zur Info: Ich hab einen "VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter" auf dem Motherbord und das Betriebssystem WindowsXP Pro SP3
     
  8. hekl

    hekl Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    könnte das Ganze vielleicht noch mit dem Energiemonitor zu tun haben?
    Ab welchem Firmware wurde dieser eingebaut?
     
  9. TimmyB

    TimmyB Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Keine Ahnung, aber in der Firmware 29.04.59 ist der Energiemonitor jedenfalls vorhanden.

    Übrigens steckt das LAN Kabel in Buchse 2 der Fritzbox, weil mein USB Stick so breit ist und die Buchse 1 verdeckt wird.
     
  10. 00Speedy

    00Speedy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute,

    seit ich ein Update auf die 40.04.68 gemacht habe, hab ich das selbe Problem wie hekl das nach nem Neustart wenn der Pc längere Zeit aus war anfangs immer da steht das kein Netzwerkkabel angeschlossen wäre:gruebel:. Nach einiger Zeit verbindet er dann aber wieder von ganz alleine und alles funktioniert wieder.

    Da ich aber gerade nach dem Update gerade am malern war und alles ab hatte kann ich leider nicht ausschließen das es doch an etwas anderen liegt. ich gehe aber mal stark davon aus das es am update auf die 40.04.68 liegt, und möchte gern wieder auf die 40.04.59 wechseln um zu schauen ob sie dann wieder richtig funktioniert.

    Kann mir jemand kurz sagen mit welchen Programm und wie der downgrade funzt? Die 40.04.59 habe ich bereits auf meinem Rechner.
     
  11. 00Speedy

    00Speedy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe jetzt die alte Firmware drauf, aber trotzdem besteht noch das Problem. Zwar nicht mehr solange aber immer noch "Lankabel ist nicht angeschlossen".

    Hat keiner ne Idee was das sein kann:confused:?
     
  12. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Begründung habe ich leider keine schlüssige parat und kann hier auch nichts zur 7141 sagen.
    Ich weiss nur, dass dieser Fehler mich bei der 7170 in allen eingesetzten FWs in unregelmässigen Abständen und an allen LANPorts mitbegleitet hat. :rolleyes:

    Ein kurzes ab-/anstecken des LANKabels brachte aber alles immerwieder ins Lot.

    Kurz und gut:
    Seit dem Umstieg auf die 7270 mit .70 FW tritt der Fehler bislang nicht mehr auf.

    greets effmue
     
  13. hekl

    hekl Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 hekl, 20 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23 März 2009
    Posting 1:
    Hallo,

    ich würde mal vorschlagen folgendes zu testen:

    1: Die neue Firmware für die FritzBox 7141 über die Recovery exe installieren (einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen). Achtung- alle Daten auf der FritzBox gehen verloren.

    Download:
    ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox...ITZ.Box_Fon_WLAN_7141.04.68.recover-image.exe

    2: Nach erfolgreichem aufspielen den Rechner neu starten und über den Browser die Zugangsdaten eingeben.
    !!!KEINE SICHERUNG WIEDERHERSTELLEN!!!

    3. Rechner wieder herunterfahren.

    4. FritzBox vom Strom nehmen, nachdem alles fertig wieder eingerichtet wurde. 1 Minute vom Strom lassen.

    5. FritzBox wieder mit Strom versorgen und warten, bis die Power/DSL LED permanent grün leuchtet.

    6. Nun den Rechner hochfahren. LAN sollte wieder aktiviert sein.

    7. Einen Tag später (mind. 24 Stunden sollte der Rechner nicht mehr mit der Fritzbox verbunden sein) den Rechner starten.
    Ist LAN nun aktiviert?


    Bitte gebt mir Rückmeldung obs geholfen hat.
    Posting 2:
    Ist das Problem bei dir auch noch bei der ganz neuen Firmware 29.04.70 für die FritzBox 7170 ???
    Posting 3:
    Folge mal bitte meinen Anweisungen unten unter #13 und sag mir, ob das Problem weiter besteht oder nicht.



    Da anscheinend die Probleme immer noch auftreten sollten wir alle einmal an den AVM Support eine Support Datei der FritzBox 7141 mit der Firmware 40.04.68 schicken.

    Die Support-Daten können wie folgt erstellt werden:

    1. Rufen Sie im Internetbrowser die Seite
    http://fritz.box/html/support.html auf.

    2. Klicken Sie auf "Support-Daten erstellen".

    3. Beantworten Sie die Frage "Möchten Sie diese Datei öffnen oder
    speichern?" mit "Speichern".

    4. Senden Sie die gespeicherte Datei als E-Mail-Anhang an den AVM-Support.

    Hinweis:
    In den Supportdaten sind sämtliche Einstellungen der FRITZ!Box enthalten,
    jedoch KEINE Benutzernamen und Kennwörter (z.B. für den Internetzugang).
    Die Daten werden vom AVM-Support vertraulich behandelt.

    Hier geht es zum AVM Support: http://www.avm.de/de/Service/Support/index.php

    Bitte gebt mir bescheid, ob ihr was neues herausgefunden habt.
     
  14. TimmyB

    TimmyB Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich lass erst mal die .59-er Firmware drauf.
     
  15. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,629
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wie ist hier der output von arp -a ?

    Wie ist hier der output von arp -a ?
    ping <IP-Adresse der FritzBox>
    Wie ist jetzt der output von arp -a ?

    Versuch mal mit einer Linux-Live-CD, ob Du diese Meldungen auch bekommst.
     
  16. hekl

    hekl Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wäre super wenn du trotzdem für deine FritztBox 7170 die neue Firmware 29.04.70 ausprobieren könntest.
    Nur so kommen wir dem Fehler gemeinsam auf die Spur :)
     
  17. 00Speedy

    00Speedy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 00Speedy, 22 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 22 März 2009
    @hekl
    Wollte es eben mal so machen wie du es beschrieben hast, aber Recovey findet meine Box irgentwie nicht....Suche Fritzbox WLAN 7050 an 192.168.178.1, aber nix kommt:confused:.

    Habe schon die IP Adresse manuell eingegeben aber da findet das Tool meine Box auch nicht.

    Habe es auch mehrmal probiert Steker raus, auf weiter gedrückt und gleich wieder rein, hat aber alles nix geholfen.....

    Meine Einstellung schaut so aus:
    [Edit Novize: Bildverlinkung zum Werbe-Bilderhoster gelöscht - bitte den foreneigenen Anhang (erweiterter Editor) nutzen)]
    http://www.abload.de/img/img_0283qcc6.jpg


    DHCP habe ich in der Box aktiviert...
     
  18. Verpeiler

    Verpeiler Mitglied

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke du hast eine 7141? Das Recovertool der 7050 wird dann auch keine 7050 finden.
     
  19. 00Speedy

    00Speedy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach, ja hab schon die 7141, hatte das nur von nem anderen Text kopiert und vergessen abzuändern:rolleyes:.
     
  20. hekl

    hekl Neuer User

    Registriert seit:
    16 Feb. 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 hekl, 23 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23 März 2009
    Um die Recovery Exe für die FritzBoxen anzuwenden, muss in der FritzBox selber DHCP aktiviert sein und auch in der Netzwerkverbindung des Rechners muss DHCP (KEINE FESTEN IP ADRESSEN!) aktiviert sein (IP Adresse / DNS Serveradresse automatisch beziehen). Zudem sollte man die Windows Firewall und andere Firewalls hierfür unbedingt deaktivieren. Dann sollte es klappen.