FritzBox 7170 - alte Computer entfernen

TopCop

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

also ich habe die FritzBox 7170 mit der aktuellen FW.

Nachdem ich hier im Haus einige Computer über die FB online hatte und mittlerweile auch schon einige Computer durch andere ersetzt wurden, habe ich in der FritzBox unter "WLAN - Netzwerkgeräte" und auch in der Anzeige der Kindersicherung mittlerweile jede Menge nicht mehr existenter Computer angezeigt.

Nun meine Frage, gibt es hier eine Möglichkeit ehemalige Computer zu löschen oder eine wirklich aktuelle Liste erstellen zu lassen?

Besten Dank im voraus,
TopCop
 

Frank-DD

Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2007
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich meine, mal gelesen zu haben, dass eine ( temporäre) Veränderung des zu verwendenden IP-Bereichs alle Geräte des bisherigen Bereichs löscht. Netzwerkeinstellungen -> IP -> "alle Geräte befinden sich im selben Netzwerk" -> "Ja/Nein".
 

TopCop

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich meine, mal gelesen zu haben, dass eine ( temporäre) Veränderung des zu verwendenden IP-Bereichs alle Geräte des bisherigen Bereichs löscht. Netzwerkeinstellungen -> IP -> "alle Geräte befinden sich im selben Netzwerk" -> "Ja/Nein".
Dann müßte ich aber auch alle existierenden Computer auch wieder neu anmelden lassen denke ich.

TopCop
 

Frank-DD

Mitglied
Mitglied seit
13 Mai 2007
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nur mal von einem PC aus umstellen - speichern - wieder zurückstellen - speichern. Das sollte den Aufwand gering halten. Weiß aber nicht aber das wirklich so geht. :)
 

Quadologe

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
169
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mach einfach die aktuelle Labor Firmware drauf und damit kannst du das alles regeln.

mfg Stephan

[Edit Novize: Schriftart und -formatierung normalisiert - das ist doch so besser lesbar ;)]
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@TopCop:
Hier im Forum gibt es schon eine ganze Reihe Threads zu eben diesem Thema.
Da gibt es auch entsprechende Tipps.

Nur aus diesem Grund eine Labor-FW-Version aufzuspielen, würde ich nicht empfehlen.
Da ist das temporäre Umstellen der IP-Adresse der Fritz!Box einfacher.

Ich glaube auch nicht, daß du deswegen alle Rechner "neu anmelden lassen" mußt. Wenn du die Zulassung über den MAC-Filter regeln läßt, geht diese über die MAC- und nicht die IP-Adressen. Den MAC-Filter kann man aber auch ganz weglassen. Echten Schutz bietet der MAC-Filter sowieso nicht.
 
H

Hans Juergen

Guest
was heißt mit meiner FW genau?
Im Gegensatz zu dir habe ich ne Signatur, da steht sie drin. Und sagt sicher mehr als nur die "aktuelle"...
Gerade auch für die korrekte KiSi ist die Funktion, anschließend jedem Rechner "seine" IP fest zu reservieren...
 

TopCop

Neuer User
Mitglied seit
14 Apr 2007
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im Gegensatz zu dir habe ich ne Signatur, da steht sie drin. Und sagt sicher mehr als nur die "aktuelle"...
Gerade auch für die korrekte KiSi ist die Funktion, anschließend jedem Rechner "seine" IP fest zu reservieren...
Also landläufig versteht man in meinen Breiten unter aktueller Version noch immer die offiziell aktuelle Releaseversion - und keine Laborversion.
Wenn ich mich dann mal an das Kleingedruckte in Deiner Signatur mache, meine ich erkennen zu können, dass Du eben nicht die aktuelle Releaseversion hast sondern ne Laborversion.

Und ich denke wenn es in einer Laborversion geht, habe ich gute Aussichten, dass es mit einem zukünftigen Update auf funktionieren wird. Das kann ich denn wohl aussitzen.

Danke für Deinen Hinweis.

TopCop
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,860
Beiträge
2,027,455
Mitglieder
350,963
Neuestes Mitglied
informer99