.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7170 kann nicht angerufen werden (analog)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Rebl, 24 Sep. 2006.

  1. Rebl

    Rebl Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich bin neu hier und - zunächst mal - froh, daß es ein passendes Forum für mein Problem gibt.

    Nämlich: Ich habe 1&1 DSL-Flat mit Inet-Telefonie. Als Router habe ich die Fritzbox WLAN 7170 mit neuester Firmware.

    Leider habe ich beim Telefon folgendes Problem:
    Ich kann schlicht nicht angerufen werden.

    In der Anrufliste stehen auch keine (aktuellen) Einträge, die Fritzbox bemerkt also den Anruf gar nicht.

    Folgende Einstellungen hab ich:

    Nebenstelle 1:
    - Haken bei auf alle Rufnummern reagieren
    - Rufnummer der NS: Internet...
    - zusätzliche Rufnummern: Festnetz...

    - Die Verkabelung sollte korrekt sein. Stecke ich das Telefon in den Splitter für's Festnetz, tut ja alles. Internet (also DSL) funkt auch prima.


    Raus telefonieren dagegen ist kein Problem.

    Das Problem geht weiter..: Schalte ich die Wählhilfe (Anrufliste) aktiv (Wähltest), klingelt das Telefon.

    Das Telefon hängt an der Fon1 Buche (analog). Es ist ein Siemens Gigaset S455 mit Anrufbeantworter.

    Ich bin jetzt am Ende mit meinem Latein.

    Ich hoffe, jemand kann mir diesbezüglich weiterhelfen.

    Ich danke Euch schonmal...
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    kommen die Anrufe über VoIP oder übers Festnetz rein? Bedenke: Hast du eine Festnetznummer als VoIP Nummer bei 1&1 registriert, dann kommen die Anrufe meistens übers Festnetz rein.
    Deshalb erkläre auch direkt, welche Rufnummern du exakt in der Box konfiguriert hast (reine VoIP, registrierte Festnetznummern, reine Festnetznummern).
    Was passiert, wenn du *111# wählst?
    Das Y-Kabel ist mit beiden Anschlüssen im Splitter angeklemmt und mit dem einzelnen Ende in der Box?

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Rebl

    Rebl Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort,

    - Die Anrufe kommen meist über Festnetz rein, die habe ich registriert.
    - Drücke ich *111# kommt ein Belegt-Zeichen.
    - Y-Kabel war's!! Vielen Dank, ich Dummbatz hab vergessen, den TAE-Stecker wieder in den Splitter zu stecken.

    Vielen Dank!