.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox 7170 keine Sprachübertragung

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von xman008, 20 Feb. 2009.

  1. xman008

    xman008 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Momentan sieht das so aus:

    FritzBox 7170 (Oben, stellt Internetverbindung her, Firmware 29.04.67) -> 2 VOIP-Telefone -#1,#2 (Internetnummern @1und1 eingerichtet)

    Altes FRITZ!Box Fon WLAN (Unten, Bestehende Internetverbindung wird im Netzwerk - über switch - mitbenutzt, Firmware 08.04.27) -> 2 weitere VOIP-Telefone -#3,#4 (Internetnummer auch @1und1 eingerichtet)

    Folgendes Problem:

    Sowohl oben als auch unten kann problemlos Telefonate über das Internet geführt werden. Aber seit der Firmwareupdate der 7170 auf 29.04.67 habe ich Probleme (keine Sprachübertragung) bei Telefonate intern von unten nach oben (#3 -> #1 oder #3 -> #2 ...). Vor der Firmwareupdate hat das problemlos funktioniert. Ich weiß nicht woran das alles liegen könnte. Die Priorisierung bei 7170 habe ich eingerichtet, Ports freigegeben und alle FAQs @ AVM abgesucht. Im Menü Sprachübertragung von 7170 sieht man jedoch, dass bei der Verbindung gar keine Sprachkodierung verwendet und somit auch gar kein Ton zustande kommt.
    Telefonate nur oben - #1 <-> #2 funktioniert
    Telefonate nur unten - #3 <-> #4 funktionieren auch.

    Hat jemand eine Idee was ich falsch gemacht habe?
     

    Anhänge:

  2. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. xman008

    xman008 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    oh..tut mir leid. es handelt sich bei allen Telefone um so normale Telefone (Analog?), wie man sie früher schon benutzt hat.
     
  4. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist mir schon klar, aber deine FRITZ!Box Fon WLAN könnte man ja auch als eine Art IP-Telefon betrachten.

    Zum eigentlichen Problem fällt mir nur ein das es eigentlich kein Portforwarding brauch, verwende halt STUN und stelle keepalive_time ordentlich ein.
     
  5. xman008

    xman008 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke erstma, aber gibt dazu keine andere lösung? ich scheue mich ein bisschen davor auf die labor-firmware zu wechseln...es muss doch an irgendwelche fehlende einstellungen liegen? davor (vor der firmwareupdate) hat das ganze doch auch funktioniert?!?!

    ach und des keepalive_time hab ich auf 5min (max.) gestellt