.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7170 richtig in vorhandenes Netzwerk einbinden

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von monaco05, 29 Sep. 2006.

  1. monaco05

    monaco05 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ich habe eine kleine Übersichtgrafik (siehe Anhang) erstellt, wie es bei mir daheim ausschaut.

    Ich habe das Problem, dass der Splitter nicht wie die TAE-Dose, der NTBA und die TK-Anlage im Erdgeschoss ist.

    Ich will zusätzlich zu meinem bereits vorhandenen Router die Fritzbox 7170 so einbinden, dass ich über diese Voice over IP telefonieren kann, aber trotzdem die alte TK-Anlage bestehen bleibt.

    Weiß aber nicht, wie ich das am besten löse.

    Hoffe auf Hilfe!
     

    Anhänge:

  2. Fischi

    Fischi Mitglied

    Registriert seit:
    14 Feb. 2006
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Vogtland
    Am einfachsten eigentlich den Splitter mit der FritzBox unten hin und den Siemens-Router per WDS-Funktion ranhängen oder ein LAN-Kabel hochziehen. oder die Fritz-Box oben hin und ein die 4 Pole für den ISDN von der FritzBox zur ISDN-Anlage nach unten holen.