Fritzbox 7170 so gehts mit o2 am 23.02

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

uzo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fritzbox 7170 so gehts mit o2 am 23.02.2008

Nach zahlreichem lesen von threads und stundenweise rumkonfiguriererei in der fritzbox habe ich folgende tatsälich lauffähige und sehr einfache konfiguration hinbekommen.

Habe eine gebrandete 1&1 fitzbox mit der neustens avm Labor-Version 29.04.97-10173 version ....hatte alles versucht..entbrdandet, mit 1 und mit 2vci..mit 32 und 35 schnickschnack...mit portänderungsversuchen in der
ar7.cfg in der box ... codecänderungenungsversuchen dort...und auch schön mit auch mal mit [email protected] und vci 35..und natürlich
Registrar sip.o2online.de und
Proxy-Server sip.o2online.de

natürlich das oben stendene immer mit verschiedenen kombinationen

..das führte IMMER ZU EINEM de folgenden problemen:

1. Anrufer konnte mich nicht hören
2. Reboot der Fritz
3. Anrufe Waren gar nicht möglich obwohl alles "registirert" war


Ich habe wie gesagt die aktuelle Fax Labor Firmware drauf gehabt,
dann habe ich diese auf die aktuelle offizielle version 29.04.49 aktualisiert.

Alles natürlich in der Expertenansicht..einzustellen in system >Ansicht

NUN GING ALLES AUF ANHIEB mit nur einem VCI..also auch ohne entbranden möglich!!



Internet Zugangsdaten
benutzername: [email protected]
pass: freeway

wenn dort auch DSL-ATM-Einstellungen verfügbar sind,
diese auch einfach auf automatisch stellen bzw lassen.
Er erkennt eh PPPoE VPI 1 / VCI 32.

Telefoniegeräte für o2 bei Festnetz festnetz durch hacken entfernen deaktivieren -> "Festnetz aktiv" raus

bei Telefonie >Internettelefonie
wenn jemand eine normale ungebrandete FritzBox hat, keinen Hacken bei:
"weitere Verbindung für die Internettelefonie über DSL nutzen (PVC)"

das sagt aus das KEIN zusätzlicher VCI für die VOIP verbindungen genutzt werden soll..also kein [email protected] schnickschack


bei Internetrufnummern OHNE PROXYEINTAG!!!!!:

"anderer Anbeiter"

Internetrufnummer 49xxxxxxx
ohne 0 für ortsvowahl also z.b. anstatt 089 4989xxxxx für münchen

Benutzername RECTS*******
Kennwort ********
Kennwortbestätigung ***********
Registrar sip.o2online.de
Proxy-Server NICHTS!!!!!

hacken bei > Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden


alle restlichen hacken wie bei "Diese Vorwahlziffern werden der gewählten Rufnummer vorangestellt entfernen".


WICHTIG: Ich habe gemerkt das die CLIR funktion (unterdrücken der eigenen Ruefnummer) nicht aktiviert sein darf bei
"Merkmale des Telefoniegerätes" wenn man in das jeweilige telefoniegerät hineingeht.
Wenn man das aktiviert kann kein Anruf aufgebaut werden.



Dananch habe ich sogar wieder die aktuelle 29.04.97-10173 FAX Labor firmware version draufgespielt und es ging alles weiterhin ohne probleme.....


Ich habe das gefühl das das neu draufspeiln einer ganz anderen firmware version und durch dieses verursachte boxreset(werkseinstellungen) da ebenfalls etwas gerade gebogen hat.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

erol1971

Neuer User
Mitglied seit
4 Mrz 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen vielen DANK!!!!!
Hatte es vorher fast genau so gemacht, nur ich hatte diesen Eintrag bei Proxyserver, nach dem löschen ist O2 Telefonie kein Problem mehr, nochmals vielen vielen Dank!!!!
 

Nano

Neuer User
Mitglied seit
30 Mrz 2005
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo!

Erfolg auch bei mir!
Habe es auch genauso gemacht.

Danke!
:)
 

ulischultz

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2007
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Woher bekomme ich denn den Benutzernamen und das Passwort für meine Internetrufnummer?
Also genau das, wo bei Dir die "*" stehen?
 

uzo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
entweder bei o2 anrufen und nachfragen oder die suchfunktion des forums benutzen. das wurde schon einige mal besprochen
 

DrRock4music

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Und was kann man mit dieser Konstellation anders machen, als vorher ? :confused:
 

uzo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
telefonieren.....
 

DrRock4music

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
telefoniere ich dann übers O2 Netz ? Und was passiert mit meiner vorhandenen Nummer ?
 

uzo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
der thread ist doch nur für leute die bei o2 sind mit ihrem vollanschluss
 

DrRock4music

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2006
Beiträge
94
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
[Edit frank_m24: Sinnfreies Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht. Lies noch mal die Forumregeln.]

Ales klar, jetzt komm ich mit !!! Thx
 

Corns

Neuer User
Mitglied seit
9 Mrz 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke!!!

Der Tipp, dass man bei Proxy einfach nichts einträgt, war genial! Genau das, was ich gesucht habe.

1000 Dank!!
:groesste:
 

Agassiz

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2007
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kann man so alle seine rufnummern von o2 benutzen oder nur eine? (bin erst am überlegen und abwägen ob ich mir ne fritzbox anschaffen sollte )
 

uzo

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2006
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also bei mir gehen für telefonie alle...mit dem faxen gehts bei machen leuten ..aber bei mir nicht...bis jetzt...wird sich aber vielleicht noch ändern dämnächst
 

Bülent

Neuer User
Mitglied seit
12 Mrz 2008
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein Hinweis: Der Benutzername heißt bei mir RETCS***** statt RECTS****. Ferner ging es nicht durch ändern meiner alten Konfiguration, sondern erst nachdem ich einmal alle Daten durch deaktivieren des Festnetzes bei der Telefongeräte Konfiguration gelöscht habe. Danach konnte ich auch angerufen werden. Ansonsten ist die Beschreibung TOP...;o))
 

MasiCanua

Neuer User
Mitglied seit
28 Feb 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
FB 7270 mit FW 54.04.55 an o2 ? geht auch (fast)

Die o2-Voip Verbindungen zu t-com und Mobilnetzen sowie von diesen zurück sind problemlos möglich, nur:
o2SIP - Verbindungen von und zu anderen o2DSL - Anschlüssen verhalten sich eigenartig:
3 mal Klingeln, abheben - schweigen im Walde...

Habe noch keine Lösung, ansonsten ist die 7270 mein Favorit.
Kennt jemand das Problem ?
 

ulischultz

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2007
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe folgendes Problem:
Die Internet Rufnummer von O2 wird als korrekt registriert angezeigt.
Trotzdem bekommt ein Anrufer oft aber nicht immer die Ansage "Der Teilnehmer ist nicht erreichbar". Manchmal funktioniert es auch einwandfrei. Wenn der Fehler besteht kann ich auch nicht rauswählen.
Es kommt im Handteil dann die Meldung "Kein System" Nach einem Reset der Fritz!Box funktioniert wieder alles. Aber ich bin so natürlich nicht zuverlässig erreichbar.
Im Ereignisprotokoll der Box habe ich folgende Einträge gefunden:
"Anmeldung der Internetrufnummer 498932659815 war nicht erfolgreich.
Gegenstelle meldet Ursache 408"
und
"Anmeldung der Internetrufnummer
498932659815 war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 503"
Wie gesagt, nach einem Reset der Box funktioniert wieder alles.
Mit dem O2 eigenen Router von Zyxsel funktioniert alles einwandfrei.
Ich würde den Anschluss aber eben gerne direkt über die Fritz!Box laufen lassen.
 

ulischultz

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2007
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In den erweiterten SIP-Einstellungen der O2 Box gibt es u.a. eine Einstellung für "Timer für Register Erneuerung", die auf 180sek eingestellt ist.
Gibt es irgendeine Möglichkeit, auch der Fritz!Box zu sagen, dass er sich alle 180sek erneut an dem Account anmelden soll?
Vielleicht könnte das die Lösung des Problems sein...
 

blondi3480

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!

Das Problem ist schon von der 7170 her bekannt. (o2SIP - Verbindungen von und zu anderen o2DSL - Anschlüssen verhalten sich eigenartig) Liegt wohl an der Länge des Bestätigungspaketes welches die FB beim Abheben des Hörers sendet. Lösung für das Problem kenne ich allerdigs keine. Wurde aber schon an AVM reportet. Scheint wohl nichts geholfen zu haben.
 

blondi3480

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2008
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In den erweiterten SIP-Einstellungen der O2 Box gibt es u.a. eine Einstellung für "Timer für Register Erneuerung", die auf 180sek eingestellt ist.
Gibt es irgendeine Möglichkeit, auch der Fritz!Box zu sagen, dass er sich alle 180sek erneut an dem Account anmelden soll?
Vielleicht könnte das die Lösung des Problems sein...
Also ich habe das Problem mit der Ansage "Teilnehmer nicht erreichbar" eigentlich nur mit dem O2-Router gehabt. Da steht dann auch regelmäßig im Protokoll, daß die Nummer nicht registriert werden konnte. Allerdings nur wenn man bei der Protokollierung auch einen Haken bei SIP gesetzt hat. :)
 

brüllwurst

Neuer User
Mitglied seit
3 Mai 2008
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Klappt es denn mittlwerweile?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
239,233
Beiträge
2,124,163
Mitglieder
362,434
Neuestes Mitglied
Krausser

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via