FritzBox 7170 + Tapi => Nummern aus Outlook werden falsch aufgelöst

SpecialK

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich benutze erst seit kurzem mit viel Freude den Tapi Treiber von AVM. Leider habe ich das Problem, dass due FritzBox mein Nummernformat aus Outlook falsch interpretiert.
Ich habe dort die Nummern wie folgt abgespeichert:
+49 40 123456
Möchte ich nun aus Outlook heraus wählen, bekomme ich die Verbindung zu
40123456
Leider kommt das natürlich nicht an, da die Null bei der Hamburger Vorwahl fehlt.
Gibt es für dies Problem eine sinnige Lösung? Die Nummern würde ich nur ungerne ändern, da ich dieses Format für die MDA Synchronisation benötige.

SpecialK
 

black-tiger

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Ich habe leider dasselbe Problem, denke ich zumindest: Wenn ich eine +49 Nr. wähle, funktioniert nichts. Ändere ich die +49 in 0 klappt es.

Woher weißt Du, welche Nummer die FritzBox angerufen hat?

Grüße.
bt
 

SpecialK

Neuer User
Mitglied seit
24 Mrz 2006
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Weil ich einen guten Telefon-Anbieter habe, bei dem ich direkt alle Gesprächsnachweise online einsehen kann. (www.tng.de) ;)
Das Problem besteht jedoch immernoch.

SpecialK
 

black-tiger

Neuer User
Mitglied seit
26 Sep 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielleicht habe ich gerade einen Workaround gefunden:

Wenn ich in den Wählregeln als Amtskennziffern "0049" eintrage, klappt es bei mir. Ist zwar keine saubere Lösung, aber im Moment funktioniert's.

Gruß
bt.
 

Anhänge

itsaw

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2005
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

also das selbe problem hatte / habe ich auch, ich bin nun einfach hergegangen und habe +49 durch 0049 ersetzt (nich sinnvoll die Lösung, aber es Funktioniert)
Anscheinend hat die Fritz!Box wohl ein kleines Problem mit dem + egal in welcher Landesvorwahl.

Füer weiter Lösungsvorschläge bin ich jederzeit offen, denn eigentlich wollte ich der übersichtlichkeithalber schon +49 in meinen Outlookkontakten haben
 

jojo-schmitz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2006
Beiträge
2,473
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
black-tiger schrieb:
Wenn ich in den Wählregeln als Amtskennziffern "0049" eintrage, klappt es bei mir.
Hätte eine 0 als Vorwahl für Ferngepräche nicht auch funktioniert? Und 00 für Ausland?
Tschö, Jojo
 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe dort die Nummern wie folgt abgespeichert:
+49 40 123456
mhm ... Outlook speichert die Telefonnummer doch standardmäßig als "+49 (40) 123456" ab. Braucht die AVM-TAPI möglicherweise die Klammern?

ciao
Dieter
 

itsaw

Neuer User
Mitglied seit
22 Sep 2005
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallöle,
also Outlook speichert Standardmäßig so ab wie ich das will, also nix mit "+49 (40) 123456". :)
Bei mir ist es z.B. +49 40123456 und damit gibts auf jeden Fall nicht, da bei der FBF die +49 anscheined einfach abgeschnitten wird.
Gruß
ITSAW
 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also Outlook speichert Standardmäßig so ab wie ich das will, also nix mit "+49 (40) 123456".
... kleine Korrektur - Outlook speichert es so ab, wie du es einträgst - dies ist aber nicht unbedingt das Outlook-Standardformat:D

Das Outlook-Standardformat erhälst du, wenn du in Outlook das Telefonnummernfeld doppelklickst und dann die Formatfelder ausfüllst - und dann kommt "+49 (40) 123456" raus :rock:

ciao
Dieter

PS: Ich bin wirklich nicht jemand, der immer nach Normen schreit .... brrhhhh
Aber für einer Normung zur Telefonnummernschreibweise und deren konsequente Umsetzung, komme ich aus dem Schreien garnicht heraus. Dafür hatte ich schon viel zu zuviele Probleme mit unterschiedlichen Programmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

zomi

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
+49 in 0049 ändern

Hallo Leute,

ich bin mit meinem Latein am Ende.
Die oben erwähnten Einstellungen habe ich alle versucht, funktioniert alles nicht.

Es muss irgendwo ne Einstellmöglichkeit geben, wo ich Outlook 2003 sagen kann, dass es mir nicht standardmäßig +49, SONDERN 0049 bei neuen oder alten Kontakten einträgt.
Wegen dem + Zeichen kann ich die Wählfunktion mit der Firtzbox+TAPI nicht nutzen.
Ich muss immer händig das Plus gegen 00 austauschen.

Hat einer nen Tip?

:noidea:
 

dauma

Neuer User
Mitglied seit
10 Jan 2006
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe mir gerade Tapi Services von AVM installiert.

Zum testen hatte ich zuerst Fon1, einen analogen Anschluss (ich habe eine FB7170) gewählt. Dies hatte auch sofort funktioniert.

Da ich hauptsächlich mit einem ISDN Telefon (GigasetSX353) telefoniere, habe ich schließlich in den Installationseinstellung die 50 genommen, nachdem 52, 55, etc. nicht funktionierten.

Nun bekomme ich ständig die Ansage zu hören, falsche Vorwahl.

Meine Telefonnummern sind derzeit so gespeichert: 00491771234567.

Nur wenn ich die Ländervorwahl weglasse, also 01771234567, bekomme ich eine Leitung.

Muß ich jetzt alle Rufnummern ändern, oder gibt es eine Einstellung die diese Problem behebt???

Gruß

daume
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,832
Beiträge
2,027,219
Mitglieder
350,922
Neuestes Mitglied
ITser