.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7170 tot nach Update auf ..29

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von lebawue, 13 Jan. 2007.

  1. lebawue

    lebawue Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    zuerst muss ich euch allen ein großes Lob zu diesem Forum aussprechen. Alle Fragen und Probleme, die ich bisher gehabt habe, konnte ich hier beantworten.

    Zu meinem aktuellen Problem konnte ich nichts finden:

    Die FritzBox 7170 mit AVM-Brand meines Vaters habe ich von Firmware 29.04.15 auf 29.04.29 upgedatet. Zunächst funktionierte die Box danach problemlos (Telefon und Internet).
    Am nächsten Tag blinkte die Info LED und ein Zugriff auf die Box war nicht mehr möglich. Telefonieren über das Festnetz war ebenfalls nicht mehr möglich. Es sieht so aus, als würde die Box hängen. Trennen vom Stromnetz brachte keinen Erfolg.

    Von der AVM-Webseite habe ich am 05.01.07 das Recover-Tool von ..29 auf ..15 heruntergeladen und das Downgraden gestartet.
    Grundsätzlich wurde die Fritzbox gefunden; es wurde aber eine Inkompatibität gemeldet ("Memorylayout inkompatibel") und der Vorgang beendet.

    Zur Überprüfung der Downgrade-Routine habe ich das Downgrade an einer meiner 7170 – ohne AVM-Brand - , die ebenfalls mit der Firmware ..29 lief, getestet.
    (Einziger Unterschied: zum Zeitpunkt des Downgrades wäre ein normaler Zugriff auf die Box möglich gewesen.) Ergebnis: Downgrade war erfolgreich!

    Ist es möglich, dass man mit dem Standard-Recover-Tool eine 1&1-Box nicht downgraden kann? Gibt es ein spezielles Recover-Tool?

    (kleines Handykap bei der Sache ist die Tatsache, dass mein Vater ca. 600 km entfernt wohnt und die Maßnahmen per telefonischer Ansage erfolgen)

    Wie komme ich mit meinem Problem weiter?

    Vielen Dank für eine Info!

    Gruß

    Rainer
     
  2. waraku

    waraku Neuer User

    Registriert seit:
    31 März 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi

    Versuch den Downgrade Vorgang erneut zu starten. Bei mir war dies auch erst nach dem vierten mal von Erfolg gekrönt.

    Mfg
     
  3. lebawue

    lebawue Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Waraku,

    danke für die Info!
    Ich habe gestern 4 Versuche gestartet, die Box downzugraden. Jedesmal kam die selbe Fehlermeldung. Habe jetzt AVM ein Mail geschrieben. Mal sehen, wann die antworten.

    Gruß

    Rainer
     
  4. vollmilch

    vollmilch Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juni 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fritz!Box 7170 ebenfalls TOT

    Hallo,

    seit gestern Nachmittag blinkt an meiner Fritz!Box 7170 (1&1 - keine besondern Images drauf) die INFO LED.

    4x kurze Pause, 4x kurze Pause. :) ENDLOS!

    Mit dem tollen Recover Prog von AVM (auch schon verschiede Probiert) erscheibt immer nur das das Firmware inkompatibel sei.

    und "Memorylayout inkompatibel" melden Sie sich an den AVM Support usw.

    Wer nen Rat? Ich denke die Box ist entgültig tot :)

    greetz
     
  5. andman

    andman Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemintegrator
    Ort:
    Rostock
    Laut AVM ist es manchmal notwendig ein Recover bis zu 6x durchzuführen bis es korrekt runtersetzt.



    Warum auch immer....
     
  6. Hans Mayer

    Hans Mayer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mal einige fragen dazu:
    welche box genau? 7170v1 oder 7170v2? gibt es da vielleicht nen unterschied beim speicherlayout? (frage an unsere wirklichen experten hier)
    war es sicher die richtige recovery-version? z.b. FRITZ.Box_Fon_WLAN_7170.04.25.recover.exe

    das fällt mir jetzt so spontan dazu ein, vielleicht sind das mal anhaltspunkte.

    mfg
    hans
     
  7. lebawue

    lebawue Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hatte diesen Beitrag eröffnet.

    Nachdem auch mehrfache Versuche, die Recover-Firmware aufzuspielen, gescheitert sínd, habe ich per Mail mit AVM Kontakt aufgenommen.

    Es fand ein sehr freundlicher Informationsaustausch statt. Ergebnis: Ich habe eine neue Box zugeschickt bekommen; die defekte Box habe ich zurückzuschicken.

    Vor einigen Jahren habe ich mit einer Fritz!X-TK-Anlage ebenfalls gute Erfahrungen mit dem AVM-Support gemacht, nachdem ein Gewitter die Anlage "hingerichtet" hat.

    Gruß

    Rainer