.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7170 und Eumex 5000 PC, intern von S0 zu Fon1 geht nicht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Supermario.ori, 30 Sep. 2006.

  1. Supermario.ori

    Supermario.ori Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    folgendes Problem:

    ISDN Anschluss. Die ISDN Anlage Eumex 5000 PC hängt am S0 der 7170. An der Eumex hängen unsere 2 normalen Telefone. Am Fon1 der Fritzbox hängt ein drittes analoges Telefon, dem nur eine voip-Nummer zugeordnet ist.

    Ich habe in der 7170 interne Nummern für die an die Eumex angeschlossenen Telefone vergeben. Wenn ich vom Telefon an Fon1 dann **51 oder **52 wähle klappt alles. Andersrum aber nicht. Wenn ich also ein Telefon das an der Eumex hängt nehme und das Telefon am Fon1 intern anrufen will kommt immer besetzt oder gar nichts.
    Dazu weis ich auch nicht genau, wie ich ein Telefon am Fon1 denn intern anrufe. Muss ich da **1 wählen, oder **xxxx? xxxx= die Nummer des Telefons.
    Muss ich evtl. die voip-Nummer des Telefons an Fon1 als MSN in der Eumex eintragen, obwohl das Telefon gar nicht an der Eumex dran hängt?

    MfG
    Supermario!
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    probiere mal 0**1, was tut sich dann

    mfg Holger
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Oder du schaust im Handbuch der Eumex nach,
    wie man die Steuerzeichen * und # ins Amt (hier deine FBF) leiten kann!
     
  4. Supermario.ori

    Supermario.ori Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also bei 0**1 kommt nach langer Wartezeit besetzt. Bei der Eumex ist "spontane Amtsholung mit intern" aktiviert. Also wenn ich die 0 vorwähle ist das ja doppelte Amtsholung :)

    Die Anleitung der Eumex werde ich mir mal anschauen, danke für den Tipp. Die Anleitung der Fritzbox hab ich mir durchgelesen, aber auf das Handbuch der Eumex bin ich nicht gekommen. Man ist doch manchmal ziemlich blöd :-(

    Wäre aber schön wenn jemand die Lösung für mein Problem trotzdem hier reinschreibt, falls ich in der Anleitung nichts finde. Aber dann melde ich mich nochmal.

    MfG
    Supermario!
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das ist aber der richtige Weg!

    Und genau das ist der Grund, warum es nicht funktioniert,
    und laut Handbuch auch nicht funktionieren kann.

    Aber versuch es mal mit R0**1 !?
     
  6. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Schau mal ins Handbuch, da steht das bei Externbelegung spontan Steuercodes mit * nicht möglich sind.
    Extern mit spontan intern kannst Du über *3982 ausschalten und mit * 3983 einschalten.

    mfg Holger
     
  7. Supermario.ori

    Supermario.ori Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Info RudatNet und lone star!
    Habe es jetzt selbst auch nachlesen können. Muss spontane Amtsholung ausschalten um intern Fon1 zu erreichen. Ich will aber nicht immer 0 vorwählen müssen um raus zu telefonieren und ich will auch nicht immer mit *3982 spontan ausschalten, das ist viel zu umständlich. Ich muss wohl entweder das 3. Telefon auch an die Eumex hängen, oder intern telefonieren sein lassen.

    MfG
    Supermario!