.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7170 und integrierter Faxempfang

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von noxx-82, 28 Feb. 2009.

  1. noxx-82

    noxx-82 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle,

    ich habe ein Problem mit dem integrierten Faxempfang der Fritzbox. Ich schaffe es einfach nicht eingehende Faxe über die Fritzbox an meine email Adresse weiterzuleiten.

    Meine Konfiguration:

    Fritzbox 7170, Firmware 29.04.67, T.38 ist deaktiviert.
    Internetanbieter: Kabel Deutschland
    Emailaccount: GMX
    Faxnummer: Separate Internetrufnummer bei Carpo
    Kein Festnetzanschluss


    Die Faxe sollen also an die (nur für den Faxempfang eingerichtete und vorgesehene) Internetrufnummer geschickt werden können und dann von der Fritzbox an meine Mail Adresse versandt werden.

    Ausgehende Fax laufen über den Canon MX-700 (über poivy).

    Möchte den Faxempfang vom Versand trennen, um nicht die ganze Zeit den Canon laufen zu lassen bzw. um auch unterwegs Faxe über den Mailaccount empfangen zu können.

    Bei den Leuten die mir Testfaxe geschickt haben, kommen überall Fehlerreporte, ich selbst erhalte dabei erhalte gar nichts.

    Ein Upgrade auf die aktuelle Laborversion hat ebenfalls nichts gebracht.

    Hat hierzu noch jemand eine Idee?

    Wäre wirklich toll und würde mir echt helfen.

    Vielen Dank schonmal im Vorraus.

    noxx
     
  2. seyham

    seyham Neuer User

    Registriert seit:
    6 Mai 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Faxen über VoIP ist immer etwas schwierig. Hast du die T.38 Option eingeschaltet? Zu finden unter Telefonie - Internettelefonie - Erweiterte Einstellungen.

    sey
     

    Anhänge:

    • t38.jpg
      t38.jpg
      Dateigröße:
      19.3 KB
      Aufrufe:
      52
  3. noxx-82

    noxx-82 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Momentan ist sie aus, hatte sie aber auch schon eingeschaltet. Veränderung hat das auch keine gebracht.
    Komisch ist eben, dass es laut Google-Ergebnissen und Foreneinträgen ja doch bei einigen anderen zu funktionieren scheint...
    Weiss eben nur nicht woran es bei mir liegt und ob ich es jetzt einfach lassen soll. Hab schon den ganzen Tag mit dem Zeug vertan...
     
  4. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Wenn der Push-Service läuft und der Speicher ausreicht (z.B. ein USB-Speicher dran bzw. Anrufbeantworter leer), sollte es klappen. Eine 100%ige Faxempfangssicherheit ist bei VOIP aber auch selten. Was passiert, wenn Du die Fax-Nr. anrufst, kommen da Fax-Töne? Die passive Faxweiche klappt nur bei Festnetz.
    Gruß
    Michael
     
  5. Nachbar

    Nachbar Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mich würde dies auch mal interessieren.
    Habe ein All-In-One Gerät am Fon1 (Telefone über ISDN-Basis) um Faxe zu versenden.
    Nun möchte ich auch nicht immer das Gerät eingeschaltet lassen, sondern die empfangenen Faxe als Mail verschicken.

    Der Push-Service funktioniert, jedenfalls der der Push-Test der FB.
    Dazu habe ich auch ne Frage: Wird bei Fax-Empfang sofort eine Mail mit dem Fax verschickt?
    Oder nur täglich/wöchentlich/monatlich, wie im Push-Service-Einstellung?

    Leider kann man ja die ankommenden Anrufe nicht deaktivieren.
    Wie reagiert den da die FB bei einem kommenden Fax, schickt sie es nun weiter an das Fax-Gerät oder schickt sie es per Push-Service an die Mail?
     
  6. thj

    thj Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    /\/\
    Die Mail mit dem Fax geht sofort raus. Voraussetzung ist natürlich, ein Fax als Telefoniegerät eingerichtet zu haben.
     
  7. Nachbar

    Nachbar Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ok, danke

    Habe ein "integriertes Fax" eingerichtet... und halt das am Fon1

    Welche Mail-Adressen müssen wo hin, wenn ich Faxe und Push-Service an verschiedene Mails senden lassen möchte (Faxe-> ...@gmx.de und Push-> ...@online.de) ?
    Da bin ich noch nicht durch gestiegen.
     
  8. thj

    thj Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    /\/\
    #8 thj, 13 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13 März 2009
    Die eMail-Adresse für die Faxe gibst du bei den Einstellungen\Telefonie\Telefoniegeräte\Fax-Empfang -> Bearbeiten und dann im Register Merkmale ein.
    Für den Push-Service bei System\Push Service\Einstellungen bzw. Erweiterte Einstellungen
    Bei mir funktioniert es wunderbar, Empfang über die Fritzbox mit eMail Weiterleitung, abgehend je nach Bedarf Drucker oder vom PC aus.
     
  9. Nachbar

    Nachbar Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Danke

    Habs soweit eingerichtet, leider kann ich es jetzt nicht mehr testen.. alle 5 freien Faxe von Arcor zum Testen schon verbraucht.
     
  10. Nachbar

    Nachbar Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hey, nicht schlecht
    Scheint aber sehr überlastet zu sein..