[Problem] FritzBox 7240 LAN auf 10Mbit/s gedrosselt

Niun

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2012
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Tag,
Mein Router drosselt die LAN Geschwindigkeit in letzter Zeit immer nach einiger Zeit auf 10MBit/s.

Ich habe inzwischen Kabel getauscht, die Firmware geupdated und in den Energieoptionen rumgespielt.

Kann mir jemand weiterhelfen?
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,

einmal ein paar klärende Fragen dazu...:

...wie erkennst du das...?
Am Rechner oder in der Box..?
Du hast bereits alle LAN-Ports durchprobiert und der "Fehler" tritt an jedem auf..?
Welche Firmware nutzt du aktuell ?

..und was genauer ist " "in letzter Zeit.....nach einiger Zeit" ??

PS:..Willkommen im Forum
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ergänzend dazu die Frage: Hat sich an den beteiligten Geräten etwas geändert? Evtl. Änderungen an Treibern?
 

Niun

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2012
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
´Tschuldigung, die Fragen hätte ich mir eigentlich denken müssen.
Verwendete Firmware: 73.05.05
Ja, das Problem tritt an allen Ports auf.

Erkennen tue ich das zum einem hier,
http://wyverndex.ath.cx/int/fb1.png


außerdem liegt meine Downloadgeschwindigkeit "zu niedrig", bei 1100kb/s bei einer 16kkbit/s Leitung.

Wenn ich den Router reboote, läuft kurzfristig alles auf 100Mbit, aber nur für ~2Minuten.

Da ich das Problem vorher nie bemerkt hatte (Hatte nur eine 5kkbit/s Leitung), nehme ich mal an, es tritt auf seitdem ich das Recovery Tool von AVM benutzen musste.


Momentan hängt hinter der FB direkt ein Gigabit Switch, direkt am PC bringt der Router allerdings auch nicht mehr.

@3949354
Nunja, hier ändert sich eigentlich dauernt irgendwas, aber da dass Problem an jedem Rechner auftritt...
Denke ich mal, dass es nur an der Box liegen kann.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,

:confused:hmmmmm:confused:: 192.168.100.xxx ???
Von wem hast du diese Box..? Hast du diese Range angepasst..?

Hattest du nach dem Leitungswechsel die Box auf die Werkseinstellungen resettet und nach der Neukonfiguration per Hand neu durchkonfiguriert, OHNE eine sicherung zurückzuspielen..???

Wenn nein, dann tu es bitte...

Wenn ja: ..was du noch versuchen könntest:
Wenn sich deine Rechner per dhcp einbinden, dann....
Sichere dir die Konfiguration und evtl. das Telefonbuch, setze die Box in den Werkszustand zurück, mache dann die Box für ca. 5 Minuten stromlos...und spiele nach einem Neustart die Konfigsicherungen wieder zurück. :doktor:
 
Zuletzt bearbeitet:

Niun

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2012
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Argh.^^
Ich hab Gestern erst die ganze Firmware neu geflasht, das hat nichts gebracht.
Und statt die Sicherung zu verwenden, hab ich alles per Hand wieder eingespielt.
Ohne Erfolg.
Die Box wurde von 1&1 mitgeliefert.

Danke übrigends für die Mühe, aber dieses "rumgespiele" hab ich schon X-Mal versucht.
Kann man die Box irgendwie manuell via Telnet dazu zwingen mit mindestens 100Mbit/s zu arbeiten?


Vielleicht hilft es noch zu Erwähnen, das vor ca. 2 Jahren einmal freetz auf der Box lief...
 
Zuletzt bearbeitet:
3

3949354

Guest
Hallo,
mit mindestens 100Mbit/s zu arbeiten?
Mehr schafft sie sowieso nicht ;). Ausser einem sauberen Recover, oder dem Flashen mit dem ruKernelTool fällt mir nicht ein. Dazu bliebe einmal die Kontrolle der Energie-/Lan-Optionen.
 

Niun

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2012
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ebenso 10 Mbit...
Steht weiter oben.

ruKernel?
Meinst du das Dingens von AVM?
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Nein, er meint nicht das Recover-Tool von AVM, sondern das ruKernel-Tool (Siehe Signatur) ;-)
 

Niun

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2012
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, hab das ganze Teil noch einmal geflasht, hat aber nichts gebracht.
Nettes Tool übrigends :D
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass es am Rechner liegt...

Hast du mal deine Netzwerkkarte aus der Konfiguration des Rechners gelöscht und neu mit einem aktuellen Treiber installiert?
 

Niun

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2012
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du dir mal den Screenshot oben angesehen, wie viele Rechner da so dranhängen?^^
Glaube nicht, dass die alle spinnen.
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Ok, aber ist es möglich, dass ein fehlkonfigurierter Rechner dein Netzwerk lahmlegt?
 

Niun

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2012
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, da das Problem auch auftritt, wenn ich die PCs einzeln anschliesse.
Normalerweise hängen alle Rechner an einem GBit Switch um die FritzBox zu umgehen, die Verbindung untereinander läuft perfekt.
 

Niun

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2012
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich nehme mal an, der Link soll zu meiner Fritte gehen...
Aber die Ports stehen alle auf "immer aktiv".
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Stimmt, war die IP der Box bei mir :p. Setze die Ports einmal auf "automatisch erkennen".
 

Niun

Neuer User
Mitglied seit
5 Jan 2012
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ebenfalls keine Besserung...
Aber trotzdem danke^^
 
Zuletzt bearbeitet: