Fritzbox 7270 + 5 Rufnummern + DECT- und Wlan-Repeater

link

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

mein erster Post und gleich ´ne knifflige Frage (zumindest für mich :))
Wir haben aktuell als Telefonanlage die T-Concept XI321 und für´s Internet nutzen wir den Speedport w900v. An der XI321 sind bereits alle analoge Anschlüsse belegt, ich brauche aber noch eine Nummer.

Ich will den w900v rausnehmen und stattdessen die Fritzbox 7270 verwenden (z.B. wg. WPA2 Verschlüsselung und weil sie ja auch eine Telefonanlage ist).

Nun meine Frage funktioniert das hier:
- für Internet Fritzbox verwenden (dürfte kein Problem sein)
- 1 analoges Telefon an die Fritzbox anschließen (Rufnummer 1)
- 4 analoge Telefon an der T-Concept lassen (jedes Telefon hat eigene Nummer, also 2,3,4,5)
- weitere Fritzbox ein Stockwerk tiefer, da soll diese als Wlan-Repeater und als DECT-Repeater für 4 Telefone arbeiten (1 Appart/Nummer ist ein Fax, da brauch ich keine Weiterleitung :p)

Ich hoffe es ist einigermaßen klar geworden was ich vorhabe :)
 

link

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2008
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
update:
die Wlan-Repeaterfunktion funktioniert jetzt (hab die neueste Laborversion hierfür genommen 54.04.63-12946, WPA2 kann verwendet werden), wie kriege ich DECT-Repeaterfunktion hin?
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Kurze Antwort: gar nicht.

Wenn Du eine DECT-Repeaterfunktion benötigst, dann mußt Du auch einen Repeater kaufen. Es gibt zum derzeitigen Zeitpunkt keine (in Worten Null) FritzBox, welche eine DECT-Repeaterfunktion besitzt. Das heißt nicht, daß dieses evtl. mal nachgerüstet werden könnte, aber derzeitig geht es nicht.

Gruß Telefonmännchen
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,335
Beiträge
2,021,256
Mitglieder
349,887
Neuestes Mitglied
VVDSL100