.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7270 an 2 differenten Anschlüssen betreiben

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Montagu, 4 Jan. 2009.

  1. Montagu

    Montagu Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebes IP Phone Forum,

    ich bin stolzer Besitzer einer neuen 7270 mit neuester Firmware. Vielleicht kann mir jemand bei einem Problem helfen was ich alleine nicht lösen kann.

    Ich habe 2 Telefonanschlüsse: 1x privat / 1x geschäftlich

    Ich nutze die Fritzbox am DSL Anschluß internetmäßig über die private Leitung. Jetzt läuft mein Fax über den geschäftlichen Anschluss. Um Spamfaxe zu vermeiden und meinem Ziel des papierlosen Büros näher zu kommen hatte ich folgende Idee:

    DSL per Kabel aus dem Splitter des Privaten Anschlusses. Fax/Telefonie über den NTBA des Geschäfts anschließen. Das Y-Kabel macht es ja möglich.

    Beide Anschlüsse haben eigene NTBA´s da beide ISDN sind.

    Gesagt getan. Kabel gezogen und verbunden aber die Fritzbox reagiert nicht auf die MSN die ich ihr eingetragen hatte. Allerdings nur dann nicht wenn die anderen ISDN Telefone mit in den NTBA gesteckt sind. Ohne gehts. Auch den Anschluss am NTBA hab ich getauscht. Gleiches Ergebnis.

    Habt ihr vielleicht eine Lösung?
     
  2. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Ich kenne zwar nix von ISDN, aber funktioniert das so überhaupt, oder müssen die Telefone nicht dann an der Fritzbox angeschlossen werden? Wenn ich an einem analogen Anschluß ein Telefon an der ersten TAE einstecke, funktioniert das ja auch nicht, wenn die Fritzbox mit daran hängt....
     
  3. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    • Potentialunterschiede hast Du ausgeschlossen(gleiche Steckdose/Sicherung)?
    • Der NTBA(gesch.) ist mit Power versorgt?
    • Die MSN für das FAX ist bei den anderen Telefonen/ISDN-Anlage am NTBA(gesch) nicht eingetragen?
    Ist das die Konfiguration? Die sollte funktionieren.
    • Tel(g) -> ISDN-Telefone/Anlage(g) ohne FAX
    • Tel(g, FAX)-> 7270(p)
    • DSL(p) -> 7270(p)
    • Tel(p) -> ISDN-Telefone/Anlage
     
  4. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Diese Konstellation sollte problemlos laufen. Das Fehlerbild deutet allerdings auf einen Fehler in der MSN-Zuordnung hin. Sind die MSN ohne Vorwahlen eingegeben? Hast Du mal die Box nach einer Änderung neu gebootet? Ein POR (Power on reset - 5 Minuten stromlos und alle Kabel ab!) wirkt auch manchmal Wunder.

    Wenn es für die Box einen vermeinlichen Fehler in der MSN-Zuordnung gibt, dann reagiert sie solange nicht, wie ein anderes Gerät (eines der anderen angschlossenen Telefone) auf die am Bus signalisierte MSN reagiert. Gibt es kein anderes Gerät mit der sinalisierten gerufenen MSN, dann klingeln zur "Sicherheit" die an die Box angeschlossenen Telefone, damit die Rufe nicht ins Leere laufen. Ob diese Verhaltensweise im ISDN-Standard hinterlegt ist, weiß ich nicht. Es ist mir nur schon mehrmals bei verschiedenen Geräten und Herstellern aufgefallen, daß so reagiert wird. Das ist auch der Grund, warum bei Nutzern, die die MSN fehlerhaft mit Vorwahlen eingerichtet haben, die Box anscheinend funktioniert, sie aber Probleme bei der Zuordnung der Rufnummern zu den angeschlossenen Endgeräten haben (es klingeln immer alle Geräte).

    Gruß Telefonmännchen
     
  5. Montagu

    Montagu Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen danke für die zahlreichen Antworten:

    @loeben

    - Ja alle Teile laufen über die gleichen Anschlüsse.
    - NTBA ist passiv versorgt. Grünes Licht an. Werde den NTBA mit Strom versorgen und berichten.
    - Nein die MSN ist nur die der FB eingetragen.

    @telefonmännchen

    - Alle MSN sind ohne Vorwahl eingetragen.
    - Werde POR probieren und berichten.

    Danke an alle. Werde euch auf dem Laufenden halten!
     
  6. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Evtl auch mal die geschäftlichen ISDN-Telefone hinter die Fritz!Box.
    Das sollte keine Nachteile haben, aber dern Vorteil, das die Box eine Anrufliste führt und mit JFritz einen Anrufmonitor/Liste am PC ermöglicht.

    - In der Fritz!Box muss eine Telefonanlage Angelegt sein, keine ISDN-Telefone.
    - In der Fritz!Box alle MSNs ohne Vorwahl eintragen
    - In der ISDN-Anlage oder Telefone auch alle MSNs ohne Vorwahl, aber nur die dort benötigten