.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Fritzbox 7270 hinter Fritzbox 7170 über myFritz erreichbar machen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von schnubbie1, 6 März 2012.

  1. schnubbie1

    schnubbie1 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich weiß, dass schon ein ähnlicher Beitrag hier diskutiert wurde, aber ich habe sämtliche Möglichkeiten durchprobiert und finde keine Lösung!

    Ich habe folgendes Szenarium:

    DSL Anschluss <> FritzBox 7170 <LAN> FritzBox 7270 über Lan1 im IP-Client-Modus

    jetzt möchte ich gerne über MyFritz auf meine Fritzbox 7270 zugreifen.

    Konfiguration Fritzbox 7170:
    Dyndns eingerichtet
    über Dyndns Fernwartung erreichbar
    Portweiterleitung eingerichtet HTTP-sServer TCP 451 an FritzBox7270 an 451

    Konfiguration Fritzbox 7270:
    Fernwartung eingerichtet mit anderem Port auf 451

    Die Fritzbox 7270 ist trotzdem nicht über Dyndns aus der Ferne erreichbar. Im eigenen Netzwerk funktioniert der Zugriff über den DNS-Eintrag https://meineAdresse.dyndns.org:451 aber eben nicht, wenn ich mich nicht im eigenen Netzwerk befinde (und dann würde es ja nur Sinn machen)

    übrigens habe ich auch eine normale HTTP Portfreigabe eingerichtet. Dann ist die Fritzbox über http://meineadresse.dyndns.org erreichbar. Aber eben ohne HTTPS und somit natürlich unsicher und zusätzlich nicht über myFritz!

    Bin gespannt, ob einer eine Lösung hat.
     
  2. schnubbie1

    schnubbie1 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hat keiner eine Idee, wie ich das realisieren kann? das muss doch irgendwie gehen... :-(
     
  3. schnubbie1

    schnubbie1 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ich habe einen netten Hinweis per Mail bekommen und das hat geholfen.

    Hier die Lösung für alle:

    Fernwartungsport in meiner 7390 auf 451. In der 7320 (IP-Client) auf 443. Dann eine Portweiterleitung von 443 der 7390 auf 443 der 7320.

    Damit ist die Box (7320) und MyFritz über das Internet erreichbar. Geht, was MyFritz betrifft, offenbar nur mit Port 443.

    und dann über einen eigenen dyndsn Account auf folgende Adresse zugreifen: https://meinDYNDNSaccount.net/myfritz/index.lua

    klappt soweit super!

    vielen Dank an Frank!