.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox 7270 + USB-Platte = Streaming

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von ProEnergy, 17 Sep. 2008.

  1. ProEnergy

    ProEnergy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich wollte mal in die Runde Fragen welche Hardware ich brauche um mit der 7270 und einer USB Platte am Fernseher Filme, Musik, Bilder ... etc. abzuspielen.


    Thx
     
  2. mrstringer2001

    mrstringer2001 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Musik und Bilder gehen mit einer einfachen USB Platte. Bei Filmen wird es wohl schwierig.
     
  3. Master1

    Master1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2007
    Beiträge:
    1,026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das könnte vielleicht des Rätsels Lösung sein. Leider kann ich noch nicht mit eignen Erfahrungen dienen aber das was zu lesen ist hört sich vielversprechend an.
     
  4. XMENER

    XMENER Neuer User

    Registriert seit:
    8 Feb. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 XMENER, 26 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26 Sep. 2008
    alles was an videos nicht in den HD Auflösungs bereich geht,
    funtzt mit USB 1.1.
    ich nutze SD cards und Memorysticks an meiner xbox und die hat ein sehr eingeschränktes USB1.1 und mit der geht Videos von den Karten ohne probleme.
    zudem sind die Karten über USB1.1 eh mega langsam.

    getestet hab ich avi´s und diverse transportstreams von Recivern.
    da live TV aus n Netz meißt geringere auflösungen haben als zb die Transport streams eines Recivers sollte das also von der Hardware her kein Problem darstellen.

    aber da du höchstwahrscheinlich eh zusätzliche Hardware brauchst um zugriff auf die daten der platte an der fritz, am TV zu bekommen.
    würde ich dir eher zu einer media platte raten.
    und dann aber auch gleich eine die HD unterstützt und eventuell auch noch NAS Funktion besitzt.
    etwas was nur normale auflösung kann, würd ich heut zu tage nicht mehr kaufen.
    bringt einfach keine punkte mehr, weil man über kurz oder lang eh auf HD umsteigen muß.
    gereade weil man fast nur noch LCD und Plasma TV´s zu kaufen bekommt.
    Und wenn du ein neuen TV kaufen muß kommt dann das große Problem wenn man nur standart Pal geräte aht.
     
  5. rette

    rette Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,

    ich bin ganz neu dabei und wollt auch mal was dazu fragen.
    Bei 1&1 bieten sie ja gerade die FRITZ!Box Fon WLAN 7270 (1&1 HomeServer) und die FRITZ! Media 8020 (1&1 MediaCenter-Box) an. Wie auch der Themenstarter, wollt ich nun wissen, was benötigt man um auch avis/xvid am TV sehen zu können. Ich möchte auch "nur" eine externe Platte an der FritzBox anschließen und nicht über Laptop/PC gehen. Da es ja hier im Forum geschrieben steht, dass avi so nicht zu "übertragen" ist wollt ich mal nach einer Alternative fragen. Gibts da ne andere Möglichkeit?
     
  6. Fnokrer

    Fnokrer Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich schließe mich den Fragern an, auch bin intressiert an der Möglichkeit, den "1&1 HomeServer" als zentraler Speicher für Musik (via UPnP am Audio-Receiver); Bilder und Videos über den Fernseher abzuspielen (TV-Geräte mit Netzwerkanschluss gibts doch schon, oder?).

    Die 1&1 Mediabox kommt für mich vermutlich nicht in Frage da sie a) vermutlich kein DivX via LAN abspielen kann und beh) keinen HDMI Ausgang hat.
     
  7. FUZZI

    FUZZI Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das billigste ist eine gemoddete alte xbox, allerdings geht damit kein HD. Dafür ist sie sonst immer noch der beste mediaplayer den es je gab.