[Frage] Fritzbox 7390 als Router an 6591 über LAN beklemmt sich mit WLAN

Nordseehai

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Liebes Forum - Erstlingswerk...
In meiner WLA-Heimnetz Konfiguration habe ich einen Klemmer eingebaut:
FritzBox 6591 als Router, FritzRepeater 1200 (MESH) und eine Fritzbox Fon 7390 (kein MESH) als WLAN- und DECT-Repeater
Das funktioniert solange, wie die 7390 nur per WLAN am Repeater oder am Router hängt.
Die Idee war aber, die 7390 per LAN an die 6591 zu hängen, die Verbindung in der MESH-Übersicht wechselt dann ständig zwischen LAN und WLAN, Internet ist dann auch gleich platt.

Nun die Frage: WIe kann ich der 7390 sagen, nur per LAN 6591 mit der verbunden zu sein?

Viele Grüße,
Christian
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,347
Punkte für Reaktionen
974
Punkte
113
Nun die Antwort: Indem du den WLAN-Repeater in der Fritzbox Fon 7390 ausschaltest. Ein WLAN-Repeater darf nämlich nie und nimmer zusätzlich per LAN mit dem Netz verbunden sein.

P.S. Für dein Erstlingswerk solltest du den Titel noch einmal überarbeiten.
 

Nordseehai

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo KunterBunter - das ging fix!
Dann musst du mir einmal kurz auf die Sprünge helfen - ich wollte die 7390 ja nicht nur als DECT Repeater nutzen (sonst bräuchte ich auch kein LAN), sondern auch als WLAN Repeater (Access Point?)
Bei meinem FritzRepeater 1200 und der 6591 kann ich als Zugangsart im Heimnetz auch per LAN auswählen, das gibt es bei der 7390 nicht.

Viele Grüße,
Christian
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
7,084
Punkte für Reaktionen
1,426
Punkte
113
... die Verbindung in der MESH-Übersicht wechselt dann ständig zwischen LAN und WLAN, Internet ist dann auch gleich platt.

Weil du in dem Moment einen Bridging-Loop gebaut hast. Entweder WLAN-AP oder WLAN-Repeater. Der WLAN-Repeater Modus ist letztlich nur eine Kombination aus WLAN-Client und WLAN-AP und eher als Notlösung zu sehen, wenn ein per LAN angeschlossener WLAN-AP nicht ohne weiteres möglich ist.

Der DECT-Repeater Modus ist davon übrigens unabhängig, der kann bzw. muss weiterhin aktiv bleiben, wenn die 7390 als WLAN-AP betrieben wird.
 

Nordseehai

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ok, das hört sich zu einfach an - aber Zugang per WLAN von anderen Geräten zur 7390 geht dann trotzdem, wenn der WLAN-Repeater aus ist?
Für Newbees: WLAN-Repeater ausschalten heißt, von Repeaterbetrieb auf Basisstation wechseln? Dann ist sie aber aus meinem Heimnetz raus.
Oder 2,4 und 5G ausschalten - dann kann ich sie auch nicht mehr als Access Point per WLAN nutzen...

Grüße,
Christian

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Vollzitat gemäß Boardregeln entfernt
Ok, werde mich mit der Access Point Thematik noch mal auseinandersetzen, das könnte helfen. Da gibt es ja doch einige Tutorials...
Grüße und allen einen schönen Abend!
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
28,347
Punkte für Reaktionen
974
Punkte
113
Dann merkst du auch, dass dein Titel immer noch falsch ist. Fritzbox 7390 als Router willst du nicht haben, Fritzbox 7390 als IP-Client wäre das Richtige für dich.
 

Nordseehai

Neuer User
Mitglied seit
5 Feb 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Dann merkst du auch, dass dein Titel immer noch falsch ist. Fritzbox 7390 als Router willst du nicht haben, Fritzbox 7390 als IP-Client wäre das Richtige für dich.
Jap - Titel hinkt bzw. jetzt bin ich schlauer! Kann ich den nachträglich ändern? Macht ja irgendwie keinen Sinn...

-- Zusammenführung Doppelpost gemäß Boardregeln by stoney

Über das Tutorial unter https://www.giga.de/hardware/avm-fr...itzbox-als-access-point-einrichten-so-geht-s/ hat es funktioniert - danke Euch!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zurzeit aktive Besucher

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,486
Beiträge
2,164,920
Mitglieder
366,003
Neuestes Mitglied
VoBoss
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.