[Frage] Fritzbox 7390 am analogen Anschluss -> ankommende FN-Rufe bekommen immer BESETZT

mb28658

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2006
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Grüß Gott Allerseits,
habe da (in Österreich) eine 7390 am anlogen Telefonanschluß.
Alle Anrufer welche ankommend über Festnetz rufen, bekommen ein besetzt.
Warum ?
Zuerst mit aktueller FW versucht, dann mit LABOR -> immer besetzt.
Dann habe ich die BOX vom Branding von AVM nach AVMe geändert und mittels Recover daraus eine 7390 int. Edition gemacht.
Zuerst mit aktueller int.FW dann mit Labor für INT.Edition.
Ankommende Rufe bekommen immer besetzt.

Der Ausgangszustand war eine 7270 int Edition.
Ich habe auch eine deutsche 7270 probiert.
Bei beiden 7270 Modellen signalisieren ankommende Festnetzanrufe wunderbar.

Wo liegt das Problem bei der 7390 ???

LG

Michael
 

FSnyder

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
2,249
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
48
Hi,

wenn bei einem analogen Anschluss die Anrufer besetzt bekommen, dann ist die Leitung belegt, also die "Schleife geschlossen".
Das sieht mir verdammt nach einem Hardwaredefekt der 7390 aus.

Grüße
Snyder
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,648
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Wurde exakt das selbe Y-Kabel und der selbe Adapter wie an der Fritzbox 7270 verwendet?
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Und klappts ausgehend über Festnetz?
Klappt es ohne Fritz!Box, also kommt dann kein besetzt?
 

mb28658

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2006
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe das Kabel belassen. Aktuell ist da wieder die 7270 dran und ALLES...Festnetz ankommend und abgehend klappt.
 

mb28658

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2006
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Da klappt ebenfalls. Mittlerweile habe ich das gleiche an einem anderen analogen Anschluß probiert.
Das Problem belibt bei der neuen 7390.
 
Zuletzt bearbeitet:

mb28658

Neuer User
Mitglied seit
18 Mai 2006
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Problem gelöst.
Bin wieder zurück auf 7390 Deutsche Version.
Dann Recover mit ältererer Version ..7390.04.86.
Dann Ist die Auswahl ANALOG oder ISDN wieder vorhanden.
Nachdem ich Ländereinstellung und Analognummer eingestellt habe braucht die BOX noch ein reboot.
Dann aber signalisieren alle ankommenden Rufe.
Problem. Die ankommenden Rufe zeigen keine Nummer -> Update auf die 84.05.05.
Nachdem ich mit #96*7* Telnet eingeschalten habe (..wegen Annexänderung auf A) werden die ankommend Rufe als "unbkannt" dargestellt.
-> Zurück auf Werkseinstellungen... annex bleibt Rufnummer wird wieder angezeigt.
Klappt nun auch mit der aktuellsten Labor.

ACHTUNG: Ich vermute dass die "ÜBERNAHME" der Konfiguratuinseinstellungen aus älteren Sicherungen anderer BOXEN das oder die Probleme verursachen.
Kann nur empfehlen bei Modellwechsel ALLE Einstellungen manuell einzupflegen !!

LG

Michael
 

Elsi29

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Dez 2008
Beiträge
2,823
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Kann nur empfehlen bei Modellwechsel ALLE Einstellungen manuell einzupflegen !!
Das ist immer zu empfehlen um ein Konfigurations-Kuddel-Muddel vorzubeugen.

Hatte ich auch schon mit 2 Fritten. Nach einem Recover und händischen Eintragen der Daten hat es immer funktioniert.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,914
Beiträge
2,067,827
Mitglieder
356,957
Neuestes Mitglied
IBimsShweit