[Problem] FritzBox 7390: Dect-Email Versand SMTP-Fehler 550 mit freenet

goldfinger

Neuer User
Mitglied seit
13 Jun 2005
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe das Problem mit der FritzBox 7390 das ich keine Mails vom FritzFon MT- versenden kann.

Fehlermeldung:
E-Mail-Zustellung gescheitert. SMTP-Server meldet: "550 No valid sender in Sender:, Reply-To:, or From:".


Konfiguration:

FRITZ!Box Fon WLAN 7390 (UI) Firmware: FRITZ!OS 05.20 (84.05.20)
Fritz!Fon MT-F V. 01.02.74
Nicht Standard ist der IP-Range 192.168.10.x
Pushservice geht über 1&1 -> OK
DECT Email Versand über freenet.de -> Empfangen (Pop3) geht aber Senden nicht!


Freenet SMTP Server verwendet Port 587 deshalb ist mx.freenet.de:587 als SMTP Server eingetragen.

Bei dem Postausgangsserver muß man sich zuerst anmelden braucht also die Erweiterung SMTP-Auth bzw. ASMTP (Authenticated Simple Mail Transfer Protocol). Denke das macht die Fritzbox automatisch da es keine Option gibt.
Ferner überprüft Freenet ob es Empfänger oder die Sender-Domäne gibt.

Verifikation:
Pushmail mit anderem Provider geht (1&1 ist bei mir standardmäßig eingestellt)
Mit freenet und PushMail habe ich das gleiche Problem Fehler 550.

Rufe ich blat als Email-Client mit den Freenet-Parametern auf,- funktioniert der Versand tadellos.
SMTP ist bei Freenet freigeschalten.

Habe 1&1 temporär als SMTP-Provider für DECT-Emailversandt eingetragen.
Damit kann ich versenden aber...
-> freenet Empfänger erhalten keine Mail, da ebenfalls SMTP 550 Fehler
-> Beim Empfängern wird ein Komma angehängt!

Löschen der Emailkonfiguration und neuanlegen brachte auch nichts.



Fragen:
1. Haben andere auch Probleme mit Freenet als Smtp-Server beim Dect Emailversand?

2. Mir ist aufgefallen das ein angehängtes Komma bei From oder TO mitgesendet wird.
Ist das nach RCF zulässig?


Grüße

goldfinger
 

husar2003

Neuer User
Mitglied seit
17 Dez 2011
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
lass mal das :587 weg :
mx.freenet.de
Was passiert dann ?
Gruß husar 2003