.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] Fritzbox 7390 + Intel Centrino 6205 2,4ghz ok. 5ghz schlecht

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von fritzfone55, 31 Aug. 2011.

  1. fritzfone55

    fritzfone55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    ich habe die 7390
    Per 2,4Ghz kann ich mich gut verbinden mit dem Laptop. Habe an einem bestimmten Standort damit vollen Empfang. Sowohl Windows auf dem Laptop als auch die Fritzbox zeigen von 5/5 Balken an.
    Datenrate ist laut Fritzbox so 160-216MBit/s

    So jetzt kommts:

    Im 5Ghz Netz an Selben Standort zeigt mir der Laptop zwar 4-5 Balken an.
    Aber die Fritzbox meldet nur 1/5 Balken und eine Datenrate von 13 Mbit/s.


    An einem weiteren Standort, bei dem das 2m4 Ghz Netz 3/5 Balken hat kann ich erst gar nicht mit dem 5ghz Netz verbinden.

    Was kann ich also einstellen, damit das 5Ghz Netz richtig funktioniert?
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Wenn ich richtig liegen sollte, hat das 5Ghz-Band nur eine recht geringe Reichweite. Da solltest Du keine zu hohen Erwartungen haben :meinemei:
     
  3. fritzfone55

    fritzfone55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja ok, klar.
    Aber ich bin nur 3 Meter entfernt durch 1 Wand und eine Tür. Und mir wird am Laptop voller Empfang angezeigt.
    Wenn ich nur einen Meter neben der Box ohne Wand dazwischen entfernt sein darf bei 5ghz, dann kann ich auch gleich ein Lan Kabel einstöpseln.

    Aber ich werde mich mal zum Testen im 5ghz Netz genau neben die Box stellen und wenn ich dann immer noch nur 13 Mbit/s bekomme ist was faul.
     
  4. fritzfone55

    fritzfone55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 fritzfone55, 31 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31 Aug. 2011
    Ich war gerade genau neben der Box gestanden und bekam sogar nen Fehler angezeigt und konnte mich erst gar nicht einwählen.
    Also da stimmt doch was nicht.
     

    Anhänge:

  5. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also das 5GHz-Netz funktioniert innerhalb eines Raumes meistens noch gut, aber sobald Wände dazwischen sind, ist 2,4GHz wieder die bessere Wahl. Vielleicht hast du auch irgendein Gerät, das im 5GHz-Bereich stört?
     
  6. fritzfone55

    fritzfone55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 fritzfone55, 31 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31 Aug. 2011
    ES ging ja nicht, obwohl ich direkt davor stand ohne Wand dazwischen.
    Hm, was könnte da stören. Also eigentlich ist da nur das 2,4ghz Netz der selben Box und das DECT Netz der selben Box.
    Es gibt noch ein Funkthermometer.
    Aber das ist eigentlich in die andere Richtung aufgestellt.
    Soll heißen die Tests, habe ich in der andren Hälfte der Wohnung gemacht. (bzw. da wo ich direkt vor der Fritzbox stand war zur Wetterstation 4m und zum Außensender auch 5m Abstand.

    EDIT: was ich ein wenig komisch finde, dass im Log steht ich hätte mich mit dem 2,4ghz Netz angemeldet. Aber um 20:26 habe ich mich mit dem latop in 30cm abstand zur box mit dem 5ghz eingewählt und nicht mit dem 2,4ghz netz.
     

    Anhänge:

    • sdf.jpg
      sdf.jpg
      Dateigröße:
      94.5 KB
      Aufrufe:
      9
  7. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Um das zu testen kannst Du das 2,4Ghz-Band ja in der Box deaktivieren.
     
  8. fritzfone55

    fritzfone55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 fritzfone55, 31 Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31 Aug. 2011
    So 2,4ghz ist in der Fritzbox deaktiviert.
    Wenn ich jetzt genau davor stehe habe ich bei Windows 5/5 Balken Empfang und bei der Fritzbox 4/5. Bandbreite wird mit 300 MBit/s angezeigt.
    Weiter weg habe ich laut Windows noch 4/5 Balken aber laut Fritzbox nur noch 1/5 Balken und eine Bandbreite von nur 13Mbit/s. So fühlt es such auch an. Sehr träge bis die Seiten zu laden beginnen.

    Was is ich interessant finde, angeblich ist ein Radar entdeckt worden.
    Warum er dann den Kanal gewechselt hat, obwohl er von mir fest eingestellt ist, kapier ich nicht.
    Denn die entsprechende Option ist in der Konfiguration eigentlich deaktiviert.
    CONFIG_WLAN_WEATHER_CAC='n' steht auf nein.
    http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/index.php/CONFIG_WLAN_WEATHER_CAC


    EDIT: Ich frage mich was das Radar sein soll. Das eigene DECT funkt glaube ich auf etwa 1,8Ghz. Die Wetterstation auf 433mhz. Und der Funkkopfhörer, welcher aber aus ist, auf 866mhz. Sonst ist nichts da. Kann nur aus den beiden Wohnungen darüber sein. Aber ein Baby ist nicht im Haus, also schon mal kein Babyfon.
     

    Anhänge:

    • radar.jpg
      radar.jpg
      Dateigröße:
      304.8 KB
      Aufrufe:
      8
    • hui.jpg
      hui.jpg
      Dateigröße:
      115.4 KB
      Aufrufe:
      7
  9. fritzfone55

    fritzfone55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich muss jetzt nochmal ne Antwort verfassen,
    also da wo ich im 5ghz Band nur 6-24Mbit/s und 1 Balken habe. Dort habe ich im 2,4ghz Band noch 4/5 Balken und 216-300Mbit/s

    Ist das so grottig, das 5ghz Band? Ich hatte das als Segen erhofft, da bei uns 5-6 Wlans sind die ziemlich dicht machen mit den Kanälen.
     
  10. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    11,897
    Zustimmungen:
    463
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    §9 Satz 1 AO
    #10 MuP, 1 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1 Sep. 2011
    Genau das ist der springende Punkt bei WLAN ---> Signaldämpfung !

    Getöntes Tür-Glas ?

    Stahlbetonwand ?

    Auch Ziegel- oder Porenbetonwände dämpfen sofort sehr stark wegen steigender eigener elektrischer Leitfähigkeit, wenn sie in auch nur geringen Mengen Feuchtigkeit speichern, zB wenn Mikrorisse in Rohrleitungen enthalten sind oder wenn ein Bad in der Nähe ist.
     
  11. Fritz!Maxi

    Fritz!Maxi Neuer User

    Registriert seit:
    6 Aug. 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das Phänomen hatte ich vor einigen Tagen auch. Da wurde in meiner 7390 der fest eingestellte Kanal 100 auf 48 umgestellt. Leider habe ich den Log Eintrag nicht mehr im Zugriff. Ich habe dann wieder Kanal 100 ausgewählt, bisher ist es nicht wieder vorgekommen.

    Was kann das wohl sein?
     
  12. fritzfone55

    fritzfone55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nö, eine nicht-tragende Beton wand mit ca. 25cm Dicke und die Tür ist 4cm Dick aus Holz und innen hohl (also vlt 1,5cm Holz für beide Seiten zusammen)
     
  13. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    11,897
    Zustimmungen:
    463
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    §9 Satz 1 AO
    Da könnte gerade eine schützenswerte Fledermaus vorbeigeflogen sein :)
     
  14. fritzfone55

    fritzfone55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  15. Lenco1988

    Lenco1988 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Selbe Problem

    Genau das selbe Problem habe ich auch ;-)
     
  16. fritzfone55

    fritzfone55 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Aug. 2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schlechtes 5Ghz Netz oder ein Radar im Haus?
     
  17. Lenco1988

    Lenco1988 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja mit den 5 GHz area habe ich probleme. Meine Fritzbox 7390 ist im Wohnzimmer und sagen wir mal 5 - 8 m weiter durch 2 Beton Wände ist die Küche. Mein Notebook zeigt in der Küche 2 Balken an, kann aber nicht mit der 5 ghz verbindung connecten. Da hilf dann nur die 2,4 GHz verbindung. da habe ich rund 3 balken.

    ich nehme einfach an, dass das Notebook die 5 GHz Frequenz auf langer strecke nicht halten kann.

    So siehts aus ;-)

    Gruß
    Lenco