Fritzbox 7390 seit Fritz OS 06.00 WLAN Geschwindigkeit um 50% schlechter

adda

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@inti31

Warte mal ein paar Tage ab. Auch ich habe das Problem über Sipgate seit der Firmware 6.0x dass Gespräche nach einigen Tagen Boxenlaufzeit zerhackt wiedergegeben werden. Wenn die Box stromlos gemacht wird läuft es wieder einige Zeit. Das Problem wurde hier im Forum schon mehrfach berichtet und an AVM zahlreich gemeldet, bisher ohne Erfolg. Es gibt hier einige User, die mit der Änderung des Parameters tx_packetsize_in_ms = 20 bei den Sipgate-Rufnummern Abhilfe erzielt haben, bei mir hat diese Methode leider keine Lösung gebracht.
 

bulio

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2010
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
hatte das Problem auch, dass WLAN zu den Geräten teilweise nur sehr sehr schlechte WLAN-Verbindungen aufgebaut hat seit der neuen Firmware 6.01.

habe dann sehr oft gebootet und viel rumgebastelt, z. B. die wlan-einstellungen auf "angepasst" gesetzt und funkkanal auf 1 gestellt, koexistenz ausgeschaltet).

aber erst seitdem ich das 5-GHz-Frequenzband abgeschaltet habe funktioniert es nun seitdem einigermaßen (seit ca. 2 Wochen; zum Glück habe ich kein 5GHZ-kompatibles Gerät). vielleicht einfach mal probieren, ob die genannten Einstellungen bei euch auch helfen.
 

rainseeker

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2014
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fehler gefunden!?
Hallo zusammen, ich hatte genau desgleichen Problem nach dem Update auf FW 6.x - Plötzlicher Performance-Verlust (50er Leitung) auf 18 bis 20 Mbit. Jetzt habe ich herausgefunden, WANN das Problem auftaucht und WODURCH:

Sobald ich mit meinem iPhone meine Festnetznummer angerufen habe war der Fehler da! Warum? Das iPhone ist ebenfalls an der Fritzbox als LAN-Telefon registriert, da ich die Fritz!Fon-APP benutzt habe. Es scheint irgendeinen Loopback zu geben, wenn ich mit meinem iPhone bei mir anrufe, auch wenn es sich gar nicht im heimischen WLAN befindet und die APP auch nicht aktiv ist. Ich habe jetzt das iPhone aus den Telefoniegeräten gelöscht und kann den Fehler zumindest nicht mehr bewusst reproduzieren. Ein Langzeittest steht aber noch aus..

So, jetzt warte ich nur auf den Ersten der sagt, ich habe gar kein iPhone und trotzdem diese Probleme ;)

Gruß
Rainseeker
 

slatti

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2013
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Na ja,
ich habe zwar ein iPhone das Teil ist aber mit der Fritte nicht verbunden. Das Problem ist hier ganz klar, sobald ein Anruf an der Fritte ankommt, macht die Fritte QoS. Soweit ist alles OK, aber 50% der Bandbreite wegnehmen ist übertrieben. das Problem war schon mal vor Jahren da, dass die Fritzbox aus purer Langeweile durch einen Anruf die Bandbreite bei nem 32000kbits oder auch 25000kbit/s Anschluss um 50% reduzierte. Sobald der Anruf beendet wurde, wurde die Einschränkung wieder aufgehoben. Ab der 6.00 FW bleibt aber die Reduzierung bis zum neu Start des Fritzboxes weiter aktiv.
Wie ich schon oben beschrieben habe, habe ich keinen VoIP Anschluss , somit dürfte bei mir die QoS nicht greifen.

Da ich mit der 7490 das Problem nicht habe, hat das was mit der FW 6.0 und 7390 zu tun
 
Zuletzt bearbeitet:

rainseeker

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2014
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hänge hier auch analog an Unitymedia. Nach nem Downgrade auf die letzte 5er war alles ok, aber nach der Sicherheitslücke habe ich wieder auf 6x geupgradet und alles neu eingerichtet. Alles war super, plötzlich wieder Performance-Probleme, nachdem ich von unterwegs zu Hause angerufen hatte. Dann habe ich halt angefangen zu suchen und das Problem war sofort nach einem Anruf dauerhaft vorhanden. FB Neustart alles super, Anruf wieder Probleme. Ich hatte mein iPhone auch eigentlich nur verbunden um das Telefonbuch auszulesen und an die Fritzbox zu schicken...
 

slatti

Neuer User
Mitglied seit
3 Dez 2013
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
OK, was ich noch nicht gemacht habe d. iPhone an 7490 zu connecten. Dieses war an der 7390 schon mal eingerichtet. Muss dann am Fr. testen
 

mgutt

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2012
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die Drossel ist notwendig, damit das VoIP Telefonat nicht gestört wird. Siehe dazu hier:
http://www.maxrev.de/massgeblicher-fehler-in-der-fritzbox-7390-bei-voip-durch-wlan-clients-t318135.htm

Dass die Drossel allerdings nicht wieder gelöst wird, ist ein Fehler. Ich kann das übrigens bestätigen. Ich habe es soeben mit der 6.03 getestet.

Bei einer Beta, die ich vor einigen Wochen zum Testen bekommen hatte, war dieser Fehler übrigens nicht. Das war Version 84.06.02-27195M. Daher ging ich davon aus, dass 6.03 das Workaround enthielt, war aber leider nicht der Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

bulio

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2010
Beiträge
58
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
kann den Fehler dann wer offiziell bei AVM melden, wer den Fehler nachvollziehen kann?

PS: es geht hier um die WLAN-Geschwindigkeit und nicht um die DSL-Verbindung, das ist schon klar oder?
 

mgutt

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2012
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe den Fehler (WLAN wird bei VoIP Telefonat gedrosselt = erwünschtes Verhalten, aber danach nicht wieder entdrosselt = unerwünschtes Verhalten) heute gemeldet, da er zu meinem offenen Ticket passt.

Wie gesagt war dieser Fehler in der Beta, die ich exklusiv zum Testen erhalten hatte, nicht enthalten. Also entweder hat man das danach verschlimmbessert oder es ist einfach noch nicht in Version 6.03 integriert, wovon ich aktuell ausgehe, weil der Thread-Ersteller "slatti" den Fehler bei der 6.01 vorgefunden hat und meine Beta war eine Unterversion von 6.02. Daher gehe ich aktuell davon aus, dass die das für 6.03. noch nicht ausgiebig testen konnten und es erst in 6.04+ integriert wird.

Auch wenn es aktuell ärgerlich ist, so werden damit viele Probleme mit VoIP erledigt, die schon seit 2011 bestehen. Ich sage bescheid, sobald ich eine Antwort von AVM bekomme.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

andilao

Guest
Mit v6.03 + KD100 und 300er WLAN-Verbindung habe ich auf meiner 7390 v6.03 folgendes Verhalten:
- Download LAN: 12 MB/s
- SMB-Kopie WLAN: 14 MB/s
- Download WLAN: 6 MB/s
- Download WLAN während VoIP (AVM-HD-Ansage): < 2 MB/s
- Download WLAN nach VoIP: 6 MB/s
- Download LAN nach VoIP: 12 MB/s

Testumgebung: Download Ubuntu-CD-ISO von Uni-FTP-Server per FreeDownloadManager, 10 Streams, mehrfach wiederholt mit fast identischen leicht gerundeten Ergebnissen, Priorisierung: einziger Filter Echtzeitanwendungen: automatisch Internettelefonie.

Fazit:
Das gedrosselte WLAN erholt sich offensichtlich regelmäßig wieder nach jeder (jetzt wohl ungestörten) VoIP-Verbindung.
Leider ist die "Grund-Drosselung" auf etwa 50% sehr enttäuschend, bei v6.01 und den Labors davor hatte ich noch ca. 75% vom LAN-Wert.
 

mgutt

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2012
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe es gerade noch mal getestet. Die Drossel war heute morgen ohne Neustart verschwunden (ca. 14 MB/s per 300 Mbit/s WLAN). Während dem Upload auf mein NAS habe ich dann ein VoIP Gespräch gestartet und es drosselte überhaupt nicht mehr. Entsprechend funktionierte VoIP nicht (Gesprächspartner nicht zu hören). Danach Neustart der Fritz!Box. Erneut VoIP und wieder keine Drossel aktiv. Das soll jetzt mal einer verstehen.

Dass übrigens das LAN ebenfalls gedrosselt wird, ist völlig unnötig. Das werde ich AVM auch noch mal mitteilen. Der Fehler existiert schließlich nur bei starkem WLAN Traffic.
 

Bib

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2005
Beiträge
776
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich hab auf meiner 7390 auch seit einiger Zeit Probleme mir dem WLAN. Keine Ahnung, ob das mit dem hier beschriebenen Problem zusammenhängt:

WLAN 2,4 Ghz alles bestens, immer Verbindung.


Vor kurzem bin ich darauf aufmerksam geworden, dass mein neues Notebook ja auch 5 Ghz WLAN beherrscht. Gleich aktiviert und jetzt kann ich sogar HD-Streams von meinem Receiver über WLAN ohne Aussetzer anschauen. Das ging mit 2,4 Ghz nicht.

Aber das 5 Ghz WLAN ist manchmal einfach weg. Ich kann mich dann auch eine Zeitlang nicht mehr mit der Box connecten. Mit 2,4 Ghz gehts jedoch weiterhin. Ob das erst seit OS 6.xx kommt kann ich nicht sagen, da ich das 5 Ghz-WLAN erst seit ein paar Wochen nutze.
 

mgutt

Neuer User
Mitglied seit
7 Jan 2012
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das hat nichts damit zu tun. Mach einen neuen Thread auf, dann beteilige ich mich bei der Problemlösung.

@ WLAN Drossel
Hier die Antwort vom Support:
Das von Ihnen geschilderte Problembild wird noch auf Basis Ihrer Daten von
uns untersucht. Bitte haben Sie noch etwas Geduld, sobald uns zu dem von
Ihnen beobachteten Verhalten neue Erkenntnisse vorliegen, werden wir Sie
schnellstmöglich wieder kontaktieren.
Ich verstehe das nun so, dass die das Workaround aus der Beta noch nicht in der 6.03 übernommen haben. Es wird also noch daran gearbeitet.
 

Bib

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2005
Beiträge
776
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

PBExtra

Neuer User
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Gibt es dazu mittlerweile etwas Neues? Ichbin auch betroffen von diesem Problem und es ist echt nervig .... Zuviele Familienmitglieder