.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Fritzbox 7390] Unerwünschte Anrufer: Weiterleitung auf stillen Apparat / Platzhalter

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von gimnasia, 25 März 2013.

  1. gimnasia

    gimnasia Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo allerseits,

    ich möchte bestimmte Anrufer auf einen Anschluß umleiten, der nicht klingelt (statt einer Rufsperre). Ich verwende dazu FON1, an dem kein Endgerät hängt. Nun kann ich also auf die Idee kommen, diese bestimmte Nummer per Rufweiterleitung auf die interne Rufnummer umzuleiten, bei der FON1 "klingelt".

    Da ergeben sich Fragen.

    a) Wie ist die Syntax der Zielrufnummer: Sind Platzhalter erlaubt? Kann ohne Vorwahl gearbeitet werden? Kann ich interne Nummern wie "**611" angeben?
    b) Kosten fallen für die Weiterleitung doch nicht an, oder?

    Danke
    Micha
     
  2. FSnyder

    FSnyder Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,182
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi,

    ist doch ganz einfach: Anrufe von der Nummer XXXX sofort umleiten an die (interne) Nebenstelle YYYY

    Grüße
    Snyder
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Für FON1 einfach die 1 als Zielrufnummer eintragen.
    Auch andere interne Nummern ohne die * eintragen.
     
  4. gimnasia

    gimnasia Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Super, danke, leider steht über Syntax nichts in der Hilfe, auch keine Beispiele. **1 wäre nämlich nicht gegangen.

    Kann man auch Nummernbereiche umleiten? Angenommen, ich will alle Hagener umleiten ;) so nach dem Motto (Regex) ^02331.*
    ?
     
  5. gimnasia

    gimnasia Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    OK, ich habe ein bißchen getestet. Es scheint, als seien nur vollständige Rufnummern als Quellnummern möglich.

    Frage: Ich kann als Zielrufnummer auch die interne Memo-Nummer des AB angeben (605). Sehr Ihr da Nachteile, ausser dass ich dafür keine Ansage definieren kann? Der Vorteil ist, dass dieser nicht die Wartezeit abwartet und ich aber auch keinen zweiten AB ohne Wartezeit einrichten muss.
     
  6. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Mhhm, die Rufsperre macht nichts anderes, als das, was Du willst. Der Anruf wird von der Box registriert, aber kein Telefon klingelt und der Anrufer denkt, es ist niemand da, der abnimmt.

    Ansonsten den Anrufbeantworter nur mit Ansage. Dann ist die Nummer halt nicht erreichbar, das ist vielleicht sogar noch effektiver.
     
  7. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,425
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Kannst dir doch einen "Spam AB" einrichten, und gibst diesen in der Rufumleitung an. Kannst da auch als Ansage ein Besetztton aufspielen oder wonach dir auch immer ist.
     
  8. gimnasia

    gimnasia Neuer User

    Registriert seit:
    24 März 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nee, stimmt nicht, gerade mal getestet. Der Anrufer bekommt die Ansage "Zur Zeit ist diese Rufnummer nicht erreichbar".
     
  9. sven@mainz

    sven@mainz Guest

    Bei mir hats geklingelt (also das anrufende Telefon) und an der Box hat sich kein Telefon gerührt. Die Nummer ist allerdings in der Anrufliste erschienen. Es kann natürlich sein, dass in der neuen Firmware es anders ist, getestet hatte ich das mit der Vorgängerversion.
     
  10. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Doch, das geht mit: 02331*