[Frage] FritzBox 7412 mit 5V betreiben?

baerenbisch

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2010
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich möchte ein schmales NAS mittels Raspberry realisieren. Da ich ein leistungsfähiges 5V Netzteil habe und die FritzBox 7412 klaglos mit 5V läuft soll dieses Netzteil für FritzBox und Raspberry genutzt werden. Was meint ihr, leidet die FritzBox auf Dauer wenn sie nur mit 5V läuft?
 

pw2812

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
28
Da ich ein leistungsfähiges 5V Netzteil habe und die FritzBox 7412 klaglos mit 5V läuft soll dieses Netzteil für FritzBox und Raspberry genutzt werden.
Ich hatte immer geglaubt, dass das Originalnetzteil der FB 7412 auch ein 12V Netzteil ist. Und wenn dem so ist, sei auf folgende Seite verwiesen:

Link: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7412/wissensdatenbank/publication/show/434_Fur-FRITZ-Box-geeignete-Netzteile/

Ich habe leider gerade keine FB 7412 hier zum nachschauen.

Was meint ihr, leidet die FritzBox auf Dauer wenn sie nur mit 5V läuft?
Eigentlich kann das für die FB 7412 nicht "gesund" sein, wenn sie tatsächlich 12V Eingangsspannung benötigt.
 

baerenbisch

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2010
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Natürlich ist das Original Netzteil ein 12V Typ. Oft ist es doch aber so daß die Schaltung selbst nur 5V oder noch weniger benötigt, sonst würde die Box ja auch nicht mit 5V funktionieren. Da wird dann nur ein Wandler davorliegen um die 12V runterzuregeln. Die anderen Fritze die ich noch probiert habe schaffen das übrigens nicht (7170, 7240, 7362SL, 7390). Leider bekommt man ja wohl keine Schaltbilder für die Boxen ... ?
 

pw2812

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
870
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
28
@baerenbisch

Nur aus reiner Neugierde. Darf ich fragen, welche Funktionen der FB 7412 du nutzt? Ist die 7412 "aufgebohrt", sprich ist das WLAN "freigeschaltet"? Benutzt du die DECT-Basis? Ist ein analoges Telefon (mit eigener Spannungsversorgung oder ohne) angeschlossen?
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,005
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
Es gibt Weitbereichs-Spannungsregler, die neben dem üblichen Step-Down (Spannung verringern) sogar Step-Up beherrschen, also die Eingangsspannung auf die benötigte(n) Ausgangsspannung(en) erhöhen. Eine solche Schaltung braucht allerdings auch mehr Strom auf der Eingangsseite.

Die normalerweise verwendeten reinen Step-Down-Wandler sind leider billiger und werden daher bei neuerer Hardware bevorzugt verwendet, deswegen funktioniert das nicht (mehr).
 
  • Like
Reaktionen: baerenbisch

baerenbisch

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2010
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Vollzitat entfernt
Alles aktiviert und sogar gefreetzt, Telefon aber nur über DECT.

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

Vollzitat entfernt
Das ist ja spannend. Natürlich hat die Box mit 5V eine deutlich höhere Stromaufnahme. Da scheint dann vielleicht wirklich so ein Up-Wandler drin zu sein obwohl die Box 7412 ja doch (m.E.) eher schon den "neueren" zuzuordnen ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,450
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Besorg dir doch lieber eine FRITZ!Box 7312.
Die ist vom Werk aus schon mit einem 5V-Netzteil ausgestattet.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,005
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
Es kann sogar sein, daß die Box nicht mit 5V arbeitet, sondern alle von @baerenbisch benötigten Funktionen mit 3,3V abdeckt (eine durchaus übliche Spannung für CPUs, Arbeitsspeicher, Peripherie-Chips). 5V wird dann "nur" von USB-Ports gebraucht.
Eine höhere Spannung bräuchte sie erst dann, wenn an den a/b-Ports Geräte angeschlossen sind - deren Versorgungsspannung bei abgehobenem Hörer muß 9 bis 12 V betragen und zum Klingel-Signalisieren wird eine Wechselspannung von ca. 60V darübergelegt - aber die Analog-Ports liegen bei @baerenbisch ja brach.
 

baerenbisch

Neuer User
Mitglied seit
14 Mrz 2010
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Besorg dir doch lieber eine FRITZ!Box 7312.
...
Naja, die 7412 ist halt schon da. Ich werde das erstmal so laufen lassen und sollte sie sich dann doch verabschieden eine aktuelle Fritte besorgen die dann auch das NAS übernimmt. Bis zur 7300 Serie läuft das nicht wirklich rund ...
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden