Fritzbox 7490 Benutzer lässt sich nicht löschen

AlRuedi

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2018
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Ich habe neben mir als Benutzer noch einen weiteren Benutzer (neben dem ftpuser) in der Liste gefunden, der sich nicht löschen lässt - Grund zur Sorge?
Ich konnte ihn umbenennen und ein neues Passwort vergeben aber es ist keine Möglichkeit vorhanden ihn zu löschen...auch deaktivieren lässt er sich nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,068
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Das wird der automatisch mit der neuen FW generierte Benutzer sein.

Harry
 
  • Like
Reaktionen: AlRuedi

AlRuedi

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2018
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Danke für die Info - hatte das vermutet aber keine Info darüber gefunden - warum machen die das?
 

HarryP_1964

Aktives Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
1,068
Punkte für Reaktionen
177
Punkte
63
Das hängt mit der neuen Nutzerverwaltung/-anmledung der geplanten FW-7.25 zusammen.
Der Nutzer war/ist "fritz1234" oder so ähnlich, oder?

Harry
 
  • Like
Reaktionen: AlRuedi

AlRuedi

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2018
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Korrekt - hat mir einen schönen Schreck eingejagt. Hab ihn des Platzes verweisen können als ich ihn aus mich wieder eingeloggt hatte. Fraglich nur, warum er sich selbstständig eingeloggt hat.
Nochmal dickes Danke!
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,462
Punkte für Reaktionen
551
Punkte
113
Ganze passiert aktuell in der Labor, und in den Laborthemen ist ganze bekannt, und auch noch im extra Thema behandelt wurden.
 

AlRuedi

Neuer User
Mitglied seit
14 Aug 2018
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Danke! Ich lese eigentlich immer mal wieder mit, das hatte ich aber nicht mitbekommen. Schönes Wochenende!
P.S. Link zum Thema im Kommentar wäre das Tüpfelchen auf dem i gewesen ;-)
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,462
Punkte für Reaktionen
551
Punkte
113
Problem:
Nach dem Update auf die Labor-Version scheitert die Anmeldung einer App oder sonstigen Applikation. Ggf. erfolgt eine Abfrage eines Benutzernamens.
Lösung:
Ab dem kommenden Release FRITZ!OS 7.25 kommt es bei der Anmeldung mit dem FRITZ!Box-Kennwort zu einer Änderung, die von Entwicklern von Applikationen berücksichtigt werden muss. Die Änderung steht vorab im FRITZ! Labor in der Version 7.24 zur Verfügung. Details finden Sie unter avm.de/schnittstellen
Alle FRITZ!Apps werden diese Neuerung künftig unterstützen. Bitte beachten Sie, dass FRITZ!Apps und andere Applikationen, in denen diese Änderung noch nicht berücksichtigt ist, die Eingabe eines Benutzernamens ergänzend zum FRITZ!Box-Kennwort erfordern. Den Benutzernamen zur Anmeldung mit dem FRITZ!Box-Kennwort finden Sie in der Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box unter "System > FRITZ!Box-Benutzer". Dieser beginnt mit dem Namen "fritz", gefolgt von vier Ziffern.
Bitte melden Sie die App bzw. die Applikation neu an Ihrer FRITZ!Box an. Verwenden Sie dafür den entsprechenden Benutzernamen und das FRITZ!Box-Kennwort.
Quelle: https://avm.de/fritz-labor/frisch-aus-der-entwicklung/bekannte-probleme/

Wichtige Information: Änderung des Anmeldeverfahrens an einer FRITZ!Box

Ab dem kommenden Release FRITZ!OS 7.25 kommt es bei der Anmeldung mit dem FRITZ!Box-Kennwort zu einer Änderung, die von Entwicklern für FRITZ!Box berücksichtigt werden muss. Die Änderung wird absehbar Ende 2020 wirksam und vorab im FRITZ!Labor in der Version 7.24 bereit gestellt werden.

Das folgende Dokument beschreibt die Änderungen und gibt Empfehlungen zur Benutzerführung bei der Anmeldung an einer FRITZ!Box. Das Dokument richtet sich an Entwickler, die Drittanwendungen für die FRITZ!Box programmieren. Aus Usability-Gesichtspunkten wird Entwicklern von Drittanwendungen stark empfohlen, die Benutzerführung und die Begriffe an das für den Anwender gewohnte Verhalten der FRITZ!Box-Oberfläche
anzugleichen.
Quelle:https://avm.de/service/schnittstellen/

Anmerkungen:

1.) Der nicht empfohlene Anmeldemodus im Heimnetz ohne Kennwort wird nicht mehr unterstützt. Für den ersten Zugriff auf die Bedienoberfläche nach dem FRITZ!OS-Update muss der Anwender ein FRITZ!Box-Kennwort vergeben (zusätzliche Bestätigung erforderlich)

2.) Automatische Generierung eines Benutzers nach dem Namensschema fritz und einer zufälligen vierstelligen Zahl, wenn die Anmeldung vor dem Update nur mit FRITZ!Box-Kennwort erfolgte. Wichtige Informationen für App-Entwickler, deren App sich an FRITZ!Box anmelden möchte, finden sich unter https://avm.de/schnittstellen.
Quelle: https://avm.de/fritz-labor/frisch-aus-der-entwicklung/neuesverbesserungen/

usw. aber kann schon mal untergehen wenn man nur auf die Punkte im Changelog schaut und nicht auf die Hinweise zwischen den langen Texten, oder einfach jedes Update so installiert aufs unbekannte.
 
  • Like
Reaktionen: AlRuedi

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,197
Punkte für Reaktionen
432
Punkte
83
Also, neuen Haupnutzer mit Kennwort und erforderlichen Rechten anlegen, ausloggen, mit neuen Benutzer einloggen, Pseudo FRITZ-Benutzer löschen.
...so bin ich den losgeworden.
 
  • Like
Reaktionen: AlRuedi

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,961
Punkte für Reaktionen
139
Punkte
63
Was passiert denn, wenn nach dieser Löschung einen Reset auf Werkseinstellungen oder die recovery.exe ausgeführt wird?
Wird der Original "fritz1234" damit wieder mit seinem alten Namen erzeugt?
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,462
Punkte für Reaktionen
551
Punkte
113
Da hatte unser lieber @PeterPawn irgendwo im extra Thema viel zu beschrieben oder war es im Inhouse Thema? Hmm
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,961
Punkte für Reaktionen
139
Punkte
63
@HabNeFritzbox:
Ich kann leider nix dafür, daß du den Link auch nicht findest.
Genau deshalb ist dein Beitrag aber völlig überflüssig.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,197
Punkte für Reaktionen
432
Punkte
83
Was passiert denn, wenn nach dieser Löschung einen Reset auf Werkseinstellungen oder die recovery.exe ausgeführt wird?
1. Nutzer wird automatisch erzeugt, wenn das Kennwort des Gehäusebodenaufklebers genutzt wird
2. Das kommt wohl stark darauf an, ob die Recovery eine Pre 7.24 oder Post 7.24 Version ist ;)
 

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,462
Punkte für Reaktionen
551
Punkte
113
Leider wurde etwas sehr großzügig weggewischt, daher nochmal als Info.
[Edit Novize: Nö, nicht wirklich: Da stand absolut nichts zu irgendwelchen Workaraounds, nur unflätiges Zeug und OT-Antworten darauf]

Wenn man weiterhin nur ein Passwort möchte ohne Benutzer, oder weder Benutzer und Passwort, muss man wohl bei max. 7.23 bleiben, also bei 7490 dann 7.21.

Ob man ganze nun gut findet oder nicht, dass ist halt so von AVM gewollt.
 

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
198
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28

HabNeFritzbox

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Dez 2017
Beiträge
17,462
Punkte für Reaktionen
551
Punkte
113
Ab 7.24 ist ein Benutzer Pflicht, da geht es also nicht ohne Benutzer, ob diesen umbenennst oder nicht, dieser ist trotzdem vorhanden.
 

Profanta

Neuer User
Mitglied seit
8 Mai 2010
Beiträge
198
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28
Man muß ihn aber bei der Anmeldung nicht angeben.
Screenshot_20210223-133001_Firefox[1].jpg
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
569
Punkte für Reaktionen
76
Punkte
28
Wenn ich den automatisch eingerichteten User nicht anzeigen muss bei der Anmeldung, ist doch praktisch alles beim Alten. Sogar umbenennen darf ich den z.B. als admin - damit es Angreifer leichter haben ;-).
Und jetzt mit einem zweiten Admin-User angemeldet, darf ich diesen Auto-User sogar löschen. Nur den aktuell angemeldeten und folglich mit dem Recht "FRITZ!Box Einstellungen" ausgestatteten User kann ich nie löschen.

Was hat sich unterm Strich geändert: Der Admin-User hat jetzt von Anfang an und immer einen Namen, nicht mehr und nicht weniger.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,438
Punkte für Reaktionen
833
Punkte
113
Bei dem mittlerweile gelöschten Beitrag (glücklicherweise, denn der war einfach nur unter aller Sau) ging es jedoch nicht um einen Benutzernamen sondern um den Zwang, dass man nun immer ein Passwort verwenden müsse. Wogegen ich auch nichts habe, gab/gibt ja auch eine "Technische Richtlinie" vom BSI (klick), sodass man zumindest diesbezüglich AVM wohl kaum einen Vorwurf machen kann.

Wobei ich diese künstliche bzw. auch völlig überzogene Aufregung (aus dem mittlerweile gelöschten Beitrag) sowieso nicht nachvollziehen konnte. Ohne Passwort war doch die Anmeldung schon seit FRITZ!OS 7.00 nur möglich, wenn man stattdessen die "Bestätigungsfunktion" verwendete. Und da ist mir ein PW dann doch schon lieber, anstatt zuerst die Treppen runter zum HAR gehen zu müssen... ;)

http://download.avm.de/fritzbox/fritzbox-7490/deutschland/fritz.os/info_de.txt schrieb:
Weitere Verbesserungen im FRITZ!OS 7

[...]

Sicherheit:
  • Änderung Die nicht empfohlene Option "Kennwortlose Anmeldung" an der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche erfordert nun einen Tastendruck an der FRITZ!Box
 
Zuletzt bearbeitet:

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
388
Punkte für Reaktionen
58
Punkte
28