Fritzbox 7530 bei ausländischem DSL Anbieter konfigurieren

Melgar

Neuer User
Mitglied seit
11 Mai 2014
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo IP-Phone-Forum-Community,

habe in Kroatien meinen Zeitwohnsitz und würde dort gerne auch eine Fritzbox 7530 als DSL Router(mit Telefonie und TV) einsetzten.
Der Anbieter(Optima Telekom) setzt zwar selbst u.a. auch die Fritzbox ein, bietet aber kein Support bei Fremdgeräten.

Die benötigten Zugansdaten konnte ich mir komplett aus dem Anbieter-Router(Innbox V45) auslesen, bzw. aus der Backup Datei extrahieren.
Eine DSL Verbindung(PPPoE) konnte ich auch problemslos aufbauen, aber leider nicht in Verbindung mit Internet-Telefonie und TV.
VoIP konnte ich zwar temporär zum laufen bringen, jedoch funktionierte dann das Internet nicht. Zumindest kann ich daraus schon mal schliessen das die Zugansdaten in Ordnung sind.
Ich hab zwar schon so einige deutsche DSL und Kabel Internetanschlüsse problemslos konfiguriert, jedoch nichts was mit diesem vergleichbar wäre.

Vielleicht ist ja hier jemand dabei der schonmal etwas ähnliches gemacht hat und mir den ein oder anderen Tip geben könnte oder mir zumidest sagen kann wie man so eine Art der Konfiguration nennt damit ich mich in das Thema einlesen kann.

Anbei ein paar Screenshots von der Konfiguration des Anbieter-Routers, WAN-Info, Routing, etc. die vielleicht helfen einen kleinen Überblick zu bekommen.
So wie es aussieht müssen 3 Anschlüsse konfiguriert werden, ptm0.1 für TV(Bridge), ptm0.2 für VoIP Telefnie(IPoE) und ppp0.3 für die DSL Internet Verbindung(PPPoE).
VLAN ID´s dazu sind auch angegeben, aber leider hab ich es nicht geschafft das ganze richtig und schlüssig auf die Fritzbox zu übertragen.
 

Anhänge

  • optima1.jpg
    optima1.jpg
    125.6 KB · Aufrufe: 19
  • optima2.jpg
    optima2.jpg
    215 KB · Aufrufe: 19
  • optima3.jpg
    optima3.jpg
    102.8 KB · Aufrufe: 16
  • optima4.jpg
    optima4.jpg
    174.5 KB · Aufrufe: 16
  • optima5.jpg
    optima5.jpg
    154.8 KB · Aufrufe: 15
  • optima6.jpg
    optima6.jpg
    76.9 KB · Aufrufe: 14
  • optima7.jpg
    optima7.jpg
    143.5 KB · Aufrufe: 19

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Du schreibst, dass Optima auch FritzBoxen einsetzt. Warum hast du dann einen andern Router? Die FritzBoxen meines Internetanbieters kommen von ihm vorkonfiguriert "leihweise während der Laufzeit" (man bekommt derzeit wohl die 7530, oder man die 7590 käuflich von ihm erwerben). Beide Modelle sind "normale" AVM-Geräte die auch an anderne Anschlüssen funktionieren.

Falls du jemanden kennst, der eine FritzBox von Optima hat, würde ich folgendes versuchen:

- sichern aller Einstellungen, mit Passwort. Das Wiederherstellen gesicherter Einstellungen bei einem andern Modell klappt gemäss AVM nur, wenn die Sicherung ein Passwort hat
- importieren der Einstellungen in deine FritzBox (mit Ausnahme aller Zugangsdaten), dann sollten die Einstellungen alle stimmen und die FritzBox sich (via TR-069) selber die Daten für deinen Anschluss holen.

Ob das dann wirklich funktioniert, kann ich aber nicht sagen - ich habe es nie selber ausprobiert.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,011
Punkte für Reaktionen
544
Punkte
113
Was ist denn der Unterschied zwischen Bild 5 und Bild 7?
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,834
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Und zwischen 2 und 4? ;)
Der Ausschnitt.

---------------
Das Wiederherstellen gesicherter Einstellungen bei einem andern Modell klappt gemäss AVM nur, wenn die Sicherung ein Passwort hat
Die Erkenntnis ist aber schon sehr alt, denn inzwischen kann man keine Sicherung mehr ohne Passwort erstellen.
 

mac-christian

Neuer User
Mitglied seit
16 Mrz 2020
Beiträge
116
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
@NDiIPP: Stimmt. Als ich "damals" die alten Einstellungen auf meine heutige FritzBox übernehmen musste, war es so. Seitdem habe ich das nicht gebraucht.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via