.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Fritzbox 7590: FREETZ_MODULE_tun

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Herbie_2005, 1 Juni 2018.

  1. Herbie_2005

    Herbie_2005 Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo, Leute!

    Ich habe diese Seite gelesen:

    http://freetz.org/changeset/14292/trunk

    Da steht, daß die 7590 die erste Fritzbox ist, die das Tun-Modul seitens AVM noch nicht direkt mit eingebaut hat.

    Gibt es denn derzeit die Möglichkeit, FREETZ_MODULE_tun irgendwie zu ergänzen, so daß z.B. Openvpn auf der gefreezten Fritznox 7590 betrieben werden kann?
     
  2. Whoopie

    Whoopie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja.
     
  3. Herbie_2005

    Herbie_2005 Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Vielen Dank für Deine Antwort. Kannst Du mir kurz erklären, wie ich das hinzufügen kann?
    Habe es selbst nicht gefunden.
     
  4. er13

    er13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Out-of-the-box geht es nur mit 06.5x/06.8x/06.9x.

    Für 07.0x (aka 06.98 labor) liegen uns noch keine kernel-sources vor, daher ist die Option REPLACE_MODULES ausgeschaltet. Es könnte sein, dass das für Kernel-3.10.12 gebaute Module auch mit 3.10.104 läuft, das weiß ich nicht, habe ich nicht getestet bzw. testen können.
     
  5. Herbie_2005

    Herbie_2005 Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Danke für Deine Antwort. Ich habe es ausprobiert und das vorhandene Modul FREETZ_MODULE_tun eingebunden. Leider kann es später, wenn Freetz läuft, nicht verwendet werden.

    „modprobe tun“ liefert dann „modprobe: can't load module tun (kernel/drivers/net/tun.ko): invalid module format“.

    Trotzdem vielen Dank nochmals.