[Problem] FritzBox 7590 + Huawei LTE Stick E8372 = Ständiger Verbindungsabbau

MarcK1980

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2017
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo alle zusammen,

ich habe mal eine Frage, in der Hoffnung das jemand ein ähnliches Problem hatte und mir hier weiterhelfen kann.

Folgender Sachverhalt :

Ich habe eine FritzBox 7590 mit einen Huawei LTE Stick E8372 mit einem Congstar HomeSpot Tarif da mir mein
Festnetzanbieter nur stolze 1MBIT zur Verfügung stellt :-(
Ich verbinde meinen LTE Stick mit der FritzBox und dieser wird auch perfekt Erkannt auch eine LTE Verbindung zum
Anbieter wird nach kurzer Zeit angezeigt. Auch wenn man auf dem Stick sich selbst einlockt wird dies bestätigt.

Aber nach einer Zeit von unter 30Sec wird die Verbindung wieder abgebaut und auf der FritzBox kommt die Meldung
Anmeldung Fehlgeschlagen obwohl eine APN Einstellungen genau die gleichen sind, wie ich sie sonst auch eingebe.

Wenn ich die Karte in ein Huawei Handy einlege und dieses dann mit einer USB-Tetering Funktion an meine Fritz.Box Verbinde
funktionert das ohne Probleme.

Auch den Stick direkt am Laptop anschließen, funktioniert auch ohne Probleme. Nur an der Fritz.Box kommt es zu keinem
Erfolg.

Was mache ich verkehrt ? Was kann ich noch machen ?
Oder Funktioniert der Stick generell nicht ?

Ich bedanke mich für eure Unterstützung

Grüße
M
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,637
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Ohne denselben Stick zu besitzen ein paar Gedanken zu Deinem Problem.
MeinVorgehen wäre:
Testen mit einem aktiven USB-Hub, ob ein Stromproblem.
Schauen, ob im Stick oder FB etwas eingestellt ist bzgl. I-Net dauerhaft halten (mein Favorit), zumal, falls DSL-Kabel gleichzeitig angeschlossen und Sync. besteht.
Wifi-Hotspot-Funktion im Stick ggfs. abstellen und/oder WLAN in der FB, falls irgendwelche cruden MESH-Versuche zwischen FB ubd Stick ablaufen.
Ersatzweise den Stick an einer nicht MESH-fähigen FB -z.B. 7390- testen.

Da die FB6890 eigentlich eine mit LTE-Card "aufgemotzte" 7590 ist und die Fallback-Geschichte bei der 6890 wohl noch nicht ganz rund läuft, könnte dies auch auf die 7590 durchschlagen, zumal selbige wohl auch mit einem E3372 so ihre Mühe hat laut div. Berichten hier im Forum.
LG and Good Luck
 

MarcK1980

Neuer User
Mitglied seit
28 Aug 2017
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja ich bin derzeit schon am Überlegen ob ich meine 7590 verkaufe und mir eine 6890 zulege.
Ich habe die Geschichte mit dem WLAN auch schon getestet, auch ohne Erfolg.

Ich kann es auch überhaupt nicht nachvollziehen, kann man eigentlich den Background der FritzBox irgendwie auslesen ?
So eine Art Telnet, wo man sehen kann, warum die Box ständig abbricht ?
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,637
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Ich überlasse es Deiner honorigen Einschätzung am 7590-Labor ggfs. *inhaus-Programmzweig mitzutesten. Die "Schlagzahl" scheint höher in Richtung Verbesserungen als bei dem Flaggschiff 6890.
LG
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,000
Beiträge
2,041,362
Mitglieder
353,267
Neuestes Mitglied
Zugvorrichtungen