.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox als AP-Client hinter Netgear

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von MazelManiac, 30 Okt. 2008.

  1. MazelManiac

    MazelManiac Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe ein kleines Problem mit dem Netzwerk bei mir. Ich möchte gerne mit meinem Sat-Receiver ins Netz, da ich aber kein Kabel durch das Wohnzimmer legen möchte, hatte ich geplant das per WLAN zu machen.
    Momentan sieht es bei mir so aus, dass ich als DSL-Modem das gestellte von Alice habe. Kann man ja nicht ändern, da Telefon auch drüber läuft :(
    Dahinter läuft meine alte Fritzbox 7141 als Router und WLAN Accesspoint. Jetzt habe ich mir noch von ner Bekannten einen Netgear WGR614(v5) besorgt, den ich eigentlich neben den Receiver stellen wollte. Leider kann man diesen nicht als AP-Client einhängen und eine Fremdfirmware kann man wohl auch nicht einspielen. Jetzt meine eigentliche Frage: Kann man die Fritzbox als AP-Client in ein WLAN packen? Dann würde ich einfach den Netgear als 'Hauptrouter' neben das Modem stellen.

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    in Kürze: nein geht nicht. Details gibts über die Suchfunktion, die Frage wird quasi wöchentlich gestellt.