FritzBox als WLAN-Bridge?!

publicpash

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2013
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Leute,

ich habe ein kleines Problem.

Ich habe hier zwei FB3490 die als WLAN-Bridge für VoiP-Phones und andere Geräte dienen sollen (die Geräte werden direkt per LAN an die jew. FB angeschlossen).
Ich will sie also nicht als REPEATER verwenden bzw einrichten, sondern als WLAN-Bridge OHNE LAN-Kabel an die "Haupt-FritzBox (Gateway)".

Ich bekomme es einfach nicht hin die FB richtig zu konfigurieren... Langsam glaube ich der Vertrieb von AVM hat mir da was falsches erzählt :)
Ich habe sie jetzt erstmal als Repeater konfiguriert und es läuft auch alles, aber jetzt haben wir hier auch 3 WLANs mit derselben ID was ich wirklich unschön finde...

Im Prinzip läuft auch alles, aber wenn man sich die WLAN Struktur mit InSSIDer anschaut sind halt 3 verschiedene 2,4er und 3 verschiedene 5Ghz mit derselben SSID angezeigt :-(

Was mache ich falsch :D? Ich verstehe es nicht... Und die Jungs bei AVM verstehen mich anscheinend auch nicht :)

Beste Grüße,
Pash
 

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Die neueren FBen können WLAN-Client, doch machen dann immer Routing/NAT, also für SIP nicht so perferkt
 

DieWilde13

Mitglied
Mitglied seit
12 Jun 2014
Beiträge
565
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei der 7390 geht das z.B. so: Siehe AVM Artikel http://avm.de/service/fritzbox/frit...er-Zugang-ueber-WLAN-in-FRITZ-Box-einrichten/

Für Deine 3490 fehlt der Artikel jedoch im Service Menü bei AVM. Bin mir nicht sicher, ob es mit dieser Box überhaupt geht. Schau mal, ob Du den Eintrag "Vorhandener Zugang über WLAN" unter Internet->Zugangsdaten->Internetanbieter überhaupt vorfindest. Aktuelle Firmware der 3490 setze ich mal voraus!

Es wäre aber dann keine WLAN-Bridge sondern ein Router, der sich via WLAN mit dem Internet verbindet.
 
Zuletzt bearbeitet:

erik

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Nov 2004
Beiträge
5,909
Punkte für Reaktionen
255
Punkte
83
Gesucht wird der Client-Mode (Client-Bridge) und den beherrscht keine aktuelle (und auch keine ältere) Fritzbox.
Den Client-Modus der 7390 kennt die 7490 AFAIK nicht. Der hilft hier aber auch nicht weiter weil z.B. die 7390 in diesem Modus selber routet und außerdem immer ein eigenes Wlan aufspannt was ja gerade nicht gewünscht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

qwertz.asdfgh

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Feb 2011
Beiträge
4,464
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
48
Ich habe hier zwei FB3490 die als WLAN-Bridge für VoiP-Phones und andere Geräte dienen sollen (die Geräte werden direkt per LAN an die jew. FB angeschlossen).
Ich will sie also nicht als REPEATER verwenden bzw einrichten, sondern als WLAN-Bridge OHNE LAN-Kabel an die "Haupt-FritzBox (Gateway)".
Das funktioniert bei FritzBoxen nur wenn diese als WLAN-Repeater konfiguriert sind, sonst nicht. Einen reinen "WLAN-Bridgemodus" kennen FritzBoxen nicht (die in den anderen Beiträgen genannten Alternative funktioniert 1. nur bei einer 7390 und 7490 und beinhaltet 2. zwangsweise NAT/Routermodus, also kein reiner WLAN-Bridgemodus und somit dafür nicht zu gebrauchen).

edit
Uups, eriks Beitrag hatte ich übersehen und er hat je letztlich das gleiche geschrieben.

Den Client-Modus der 7390 kennt die 7490 AFAIK nicht.
Den kennt auch die 7490 und sogar die 4020, das waren dann aber m.W.n. auch alle Modelle die diesen Modus unterstützen. Von einem "Client-Modus" würde ich wegen dem dabei aktiven NAT übrigens nicht sprechen wollen, AVM hat das nicht umsonst so schön umschrieben mit "Vorhandener Zugang über WLAN".
 
Zuletzt bearbeitet:

publicpash

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2013
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Zuletzt bearbeitet:

thtomate12

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Okt 2010
Beiträge
5,165
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Da wird die FB weiterer access point
 

publicpash

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2013
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja genau so verstehe ich das auch... Da ist die Überschrift aber etwas verwirrend ;-)
 

publicpash

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2013
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi Leute,

hätte ich das vorher gewusst hätte man auch einfach den FB Repeater 1750E nehmen können :)

Aber wir haben alles am laufen und es läuft auch gut und stabil:
1) FB 6490
2) 2x FB 3490 ("Repeater Modus")
-> sind mit 900-1000MBit an die 6490 per WLAN angebunden und stehen in anliegenden Räumen wo wir keine Kabel verlegen dürfen als "WLAN-Bridge" für VoIP-Phones usw.
3) Rest mit fester LAN-Verkabelung

Im Repeater-Modus ist es doch so das sich die Bandbreite im (gesamten) WLAN halbiert oder habe ich da etwas falsch verstanden? Oder halbiert sich nur die Bandbreite des WLANs der 3490?
Wir müssen noch einen LAN-Drucker und ein VoIP-Phone anbinden und bevor ich jetzt noch eine dritte FB3490 bzw den FB Repeater 1750E bestelle wollte ich hier lieber nochmal nachfragen :)
Ich kenne mich mit den ganzen neuen "WLAN-AC Features" auch leider nicht wirklich aus, falls sich da etwas grundlegendes verändert hat...

Danke für eure Hilfe! Echt super!

Beste Grüße,
pp
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.