.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox Fernzugang einrichten

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von Grobi1209, 8 Dez. 2008.

  1. Grobi1209

    Grobi1209 Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    habe eine Frage bezüglich des FritzBox Fernzugang einrichten Programm.
    Und zwar will ich zwischen zwei FritzBoxen eine VPN Verbindung herstellen.
    Nun starte ich den Einrichtungsassistenten und muss ja im zweiten Schritt, nachdem ich gesagt habe dass ich eine Verbindung zwischen zwei FritzBoxen herstellen will, meinen DynDNS-Namen angeben.
    Meine Frage ist nun: Muss ich den mit "http://" oder ohne eintragen????
    Also wenn mein DynDNS-Name z.B. "grobi.dyndns.org" wäre, müsste ich dass dann auch so eintragen oder "http://grobi.dyndns.org"????
    Der Witz an der Sache ist, ich habe schon beides ausprobiert aber bei keinen der beiden Varianten wird die VPN-Verbindung aufgebaut. Und was noch lustiger ist, wenn ich die http://-Variante nehme, werden die CFG-Dateien garnicht erstellt. Ich habe die CFG-Dateien nachträglich mit dem Editor geöffnet und das "http://" von Hand in die jeweiligen Positionen eingefügt. Die FritzBox hat die CFG-Datei ohne Probleme importiert aber halt sowohl mit http: als auch ohne keine Verbindung aufgebaut.

    Kann mir da jemand helfen??

    Danke im Voraus.
    Greets
    Grobi
     
  2. Bibie

    Bibie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Juli 2008
    Beiträge:
    2,872
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau, jetzt Hausfrau
    Ort:
    im Grünen Herzen Deutschlands
    Hallo grobi1209,

    versuch mal https://grobi.dyndns.org
     
  3. Grobi1209

    Grobi1209 Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Bibie,

    "https://" ist doch eigentlich nur für den sicheren Fernzugang und nicht für die VPN-Verbindung, oder täusch ich mich da??
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    die dyndns Adresse muss definitiv ohne "http" oder "https" angegeben werden.

    Funktionieren die Zugriffe auf die dyndns Adresse abseits von VPN, also z.B. über die Fernwartung?
     
  5. Grobi1209

    Grobi1209 Neuer User

    Registriert seit:
    20 März 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja danke! :)

    Problem ist gelöst. Es funktioniert wieder alles. *juchuuu*
    Ka, scheinbar hat die DynDNS Aktualisierung nicht richtig funktioniert. Musste ca. 30 Min warten nachdem ich die Konfigs geladen hatte aber dann lief es plötzlich alles rund.

    Danke nochmal für die Hilfe!!!!

    Greets
    Grobi