.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox Firewall?

Dieses Thema im Forum "Firewalls" wurde erstellt von Decoderm, 12 Feb. 2013.

  1. Decoderm

    Decoderm Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  2. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,622
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Auf den Geräten läuft auch Software. ;)

    Was hast du den vor, damit man evt. noch Lösungen nennen kann.
     
  3. Decoderm

    Decoderm Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich möchte von der Firewall auf dem Rechner weg.
     
  4. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,622
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    #4 HabNeFritzbox, 12 Feb. 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13 Feb. 2013
    Die Firewall im Router ist auch so Standard aktiv, brauchst keine extra Firewall noch aufbauen.

    Die blocken aber nur Ports. Nur mit Firewall am PC kannst du Anwendungsbasiert Daten blockieren oder Einschränken. Spyware, Trojaner, unbekannte Anwendungen ect. dürfen also Frei ins Internet.

    Wieso willst die loswerden?
     
  5. MuP

    MuP IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 März 2009
    Beiträge:
    12,267
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    Die Firewall-Funktionen der F!B sind dann NICHT aktiviert, wenn die Internetverbindung von einem anderen Router bereitgestellt wird.
     
  6. koyaanisqatsi

    koyaanisqatsi IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    24 Jan. 2013
    Beiträge:
    10,825
    Zustimmungen:
    144
    Punkte für Erfolge:
    63
    #6 koyaanisqatsi, 13 Feb. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 13 Feb. 2013
    Hallo,

    Wie gut deine Firewall im Router ist kannst du bei Gibson Research testen.
    Wähle dazu oben links in der Navigation: Services --> Shieldsup
    Dann kommt noch eine Info/Warnung die du bestätigst und wählst für den Anfang: All Service Ports (die ersten 1000nochwas Ports)
    Ist alles Hellgrün biste auf der sicheren Seite, ansonsten werden offene (rot) oder geschlossene (blau) Ports in dem Diagramm angezeigt.

    Bedenke, dass gilt für die Verbindungen vom Internet zu deiner öffentlichen IP !!!

    Anders siehts aus wenn du ein WLAN-AP betreibst.
    Wenn nämlich jemand eine Verbindung zu deinem AP bekommt,
    und dass sind sich viele User nicht bewusst,
    befindet er sich
    (sofern nicht zusätzlich abgesichert durch Vergabe einer IP die nicht ins 192.er Netz darf)
    in deinem LAN !!!
    (Stichwort: Datei/Druckerfreigabe, Mediaplayer-Freigaben usw)
    In diesem Fall wäre es sinnvoll auf den PC's eine Firewall laufen zu lassen die das LAN zur WLAN-Seite dicht macht.

    hdwh


    koy