FritzBox Fon über WLAN in ein CiscoVPN einwählen, möglich?

joge1040

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
also ich habe mich schon ein wenig mit der FritzBox beschäftigt und auch schon gemodded, es ist ja möglich sie als Repeater zu verwenden. Da wollte ich wissen ob schon jemand damit Erfahrung gemacht hat sie als Router über WLAN für ein CiscoVPN (oder 802.1X) Netzwerk zu benutzen, also sollte sie sich am Accesspoint anmelden der ungesichert wär und sich dann über den CiscoVPN-Client anmelden, die Verbindung erhalten und denn Teilnehmern am LAN Anschluss die Verbindung zur Verfügung stellen. Den VPN-Clienten gibts ja für Linux. thx
 

Duff

Neuer User
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bin mir nicht sicher, aber der vpn-client oder server, von dem hier (so habe ich es bisher immer gelesen) die Rede ist, ist openvpn.

Du willst doch aber einen speziellen vpn-client benutzen, nämlich einen von cisco.
 

joge1040

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja genau ich möchte den cico vpn-client benutzen, um in das Uninetz zu gelangen
 

penkert

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2006
Beiträge
171
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Einen alternativen OpenSource-Linux-Client für Cisco VPN Concentrators gibt es bereits, und zwar ist das vpnc. Den gibt es auch als ds-mod Paket, allerdings habe ich das nicht ausprobiert. Ich habe vpnc aber schon erfolgreich mit meiner Uni auf einem WRT54G unter OpenWRT eingesetzt, und das lief hervorragend. Zum zweiten Teil Frage: Ob die Fritzbox schon als WLAN-Client eingesetzt werden kann, weiß ich leider nicht.
 

joge1040

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok danke für die hilfe ich werd es halt einfach mal probieren ob ich ihn am wlan anmelden kann
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,827
Beiträge
2,027,135
Mitglieder
350,902
Neuestes Mitglied
ichwillnurwasdownloaden