.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox Fon 5050 mit Analog-Anschluss NICHT empfehlenswert!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von petrik77, 7 Okt. 2005.

  1. petrik77

    petrik77 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe mich nun einige Monate mit der Fritzbox Fon 5050 "herumgequält", fühle mich wie ein Betatester der Firma AVM, die anscheinend einen Riesenschrott produziert. Alle paar Wochen eine neue Firmware und trotzdem rauscht es bei Festnetztelefonie wie sonst was, hinzu kommen Echo, verzögerte Rufannahme und viele weitere kleine Problemchen mit der Box.

    Verschiedene Telefone wurden ausprobiert, eine schnelle 6000er-Leitung ist vorhanden - alles nützt nichts.

    Ich bin der festen Überzeugung, dass die Fritzbox in Verbindung mit einem analogen Telefonanschluss einfach nur Schrott ist - die Verbindungsqualität bei Gesprächen über das Festnetz erinnert an die Pionierzeiten des Mobilfunks (C-Netzte). Mit ISDN mag es eventuell anders sein, aber wie erwähnt, bei analog gab es sowohl bei mir, als auch bei vielen Bekannten nur Probleme. Ich rate jedem der einen Analoganschluss in Verbindung mit der Fritzbox Fon nutzen möchte DRINGEND vom Kauf dieser Box ab.

    Ich möchte hier keine Werbung betreiben, aber für alle die genauso wie ich gefrustet sind/nicht weiter Betatester spielen wollen und günstig über das Festnetz telefonieren möchten empfehle ich "alice-dsl" - ich bin dort schon seit längerem Kunde, es gibt dort eine "Talk for Free-Option" für ¤ 9,90 im Monat, welche alle Deutschlandgespräche beinhaltet, für ¤ 19,90 sogar europaweit - und das mit einer Gesprächsqualität, von welcher Voip nur träumen kann.

    War ein netter Versuch mit Fritzbox, aber mehr auch nicht.

    Viele Grüße

    Petrik77
     
  2. MiataMuc

    MiataMuc Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Komisch..ich habe auch analoges Festnetz (MNet), und hatte weder mit der FBF ATA noch mit der FBF Fon (ohne ..50) jeweils Rauschprobleme..

    Gruß Flo
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Petrik77 hat es einfach nur nicht mitbekommen,
    dass es nicht an jedem analogen Anschluß zu Problemen kommen muß.

    Wenn man so wie er monatelang Probleme hat, kann ich sogar den Frust verstehen.

    Nur hat er uns leider auch nicht gesagt, ob und was er alles versucht hat.
    Einige, die das Problem ja auch hatten, scheinen ja nun zufrieden zu sein.
     
  4. petrik77

    petrik77 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe wochenlang hier im Forum mitgelesen, stets auf die neue Firmware aktualisiert, verschiedene Telefone und Kabel ausprobiert und SÄMTLICHE Einstellungsmöglichkeiten innerhalb der Box (beispielsweise auch mit und ohne Rauschunterdrückung, verschiedene Sprachkompressionen) getestet.

    Es stellt sich natürlich die Frage, was man unter "Problemen" mit der Box versteht - für mich war das größte Problem das Rauschen bei Festnetztelefonaten und dafür gibt es bisher trotz aller Ratschläge von Seiten dieses Forums und von AVM keine Abhilfe. Irgendwann hat man einfach keine Lust mehr - alles was ich möchte. ist in einer annehmbaren Qualität zu telefonieren - für mein Empfinden und das einiger Bekannter kann die Fritzbox das in Zusammenhang mit einem analogen Anschluss leider nicht bieten. Es mag aber durchaus sein, dass hier einige mit der Qualität zufrieden sind - es kommt wohl auch auf die Ansprüche an die man stellt und diese muss man bei der Fritzbox wohl herunterschrauben...

    Viele Grüße

    Petrik77
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Und noch ein Stich zum Schluß! ;)

    Sorry, wie gesagt kann ich deinen Frust verstehen,
    aber wir sollten jetzt deshalb nicht noch eine Diskussion über Sinn und Unsinn
    bzw. über die Ansprüche der User an die FBF vom Zaun brechen!

    Fakt ist nunmal,
    dass die FBF an manchen Anschlüssen nicht zufriedenstellend funktioniert!

    Fakt ist aber auch,
    dass es für mich und sehr viele andere User momentan nicht Besseres gibt!
    (Dazu gehören auch User mit analogem Festnetzanschluß!)

    Hast du denn auch mal bei AVM angerufen?
    Manchmal sind die so nett, und schicken auch Ersatzgeräte,
    wenn alles andere- z.B. Beta-Software usw. - nicht hilft!
    Auch AVM weiß, dass es Fertigung-Fehler gibt!
    Nur solltest du denen nicht gleich auftischen, dass du die FBF für Schrott hälst! ;)
     
  6. petrik77

    petrik77 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Verkaufst du nun deine FBF?

    Wenn ja, schick mir mal 'ne PN! :)
     
  8. petrik77

    petrik77 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich nutze sie jetzt als Router und Modem - ich werde mich in Kürze aber nach was anderem brauchbaren umsehen und melde mich dann gern, wenn ich was passendes gefunden habe...