.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox mit schnurlos telefonen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Macrain, 15 Jan. 2007.

  1. Macrain

    Macrain Neuer User

    Registriert seit:
    15 Jan. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo leute,
    ich habe seit kurzem eine Fritzbox mit 1&1 und Telekomleitung.wenn ich an die fritzbox ein schnurgebundenes Telefon anschließe, klappt alles bestens. wenn ich aber schnurlose Telefone (Siemens Gigaset 100 CL und Telekom Sinus9 anschließe klappt es nicht. Zunächst habe ich nach neuanschluß ein sehr leises Freizeichen. wenn ich die nummer wähle bekomme ich ein zeichen ähnlich dem Besetztzeichen nur deutlich schneller. wenn ich dann erneut versuche zu telefonieren, habe ich auch kein freizeichen mehr, es tut sich gar nichts mehr.
    Wenn ich die telefone direkt an den Splitter hänge klappt alles wunderbar, will ich aber wegen der flatrate nicht.AVM kann mir derzeit auch nicht weiterhelfen, bin noch mit denen am mailen, dauert aber ewig.
    Habe schon unterschiedliche Kabel, mit TAE Adapter, Western Stecker oder auch Kabelenden direkt versucht. Immer das gleiche.
    Wer hat Ahnung was da wohl los sein kann?
     
  2. Knuffi

    Knuffi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ein paar Fragen:

    Welche Fritzbox ist das ?

    Wenn sie mehrere Telefonausgänge (Fonports) hat, besteht das Problem bei jedem Ausgang ?

    Verwendest du Original-Anschlußkabel für die Schnurlosen, oder könnte es sein, dass Du die TAE-Schnüre mal verwechselt hast ?
    (Hintergrund: die Schnurlosen haben teils verschiedene Steckerbelegungen am RJ11-Stecker)

    Falls es nicht an den Kabeln liegen sollte, hört es sich für mich nach einem Fehler der Fritzbox an (immerhin gehen ja schon 2 verschiedene nicht...=> Umtausch

    Wenn Du ein Multimeter hast, und etwas Ahnung von Elektronik, könntest Du mal die Spannung an den Fonports messen (soll ca 40..60V DC) und den Kurzschlußstrom (soll ca 40..100mA)
    K