.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] "FritzBox Netzwerk" in "Speedport Netzwerk" integrieren ...

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Lazrail53, 11 Sep. 2011.

  1. Lazrail53

    Lazrail53 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Feunde,

    ich möchte in ein bestehendes "Speedport" Netzwerk ein neues FritzBox Netwerk integrieren dabei soll das neue "FritzBox Netzwerk" einen eigenen IP Kreis haben und als DHCP für seinen IP Kreis fungieren.

    Wie mach ich das ?

    P.S. Habe eine Grafik hinzugefügt zur verdeutlichung.

    Danke im vorraus ...

    Fritz.jpg
     
  2. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,187
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo, Willkommen im Forum!

    Wenn du wie chked geschrieben hat die Box einrichtest, brauchst du nur das Standardgateway auf den Speedport zu setzen.
     
  4. Lazrail53

    Lazrail53 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 Lazrail53, 11 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11 Sep. 2011
    Hallo Freunde,

    erst mal danke ;)

    hab geguckt hab die richtige FritzBox müsste also gehen.

    Aber wenn ich Internet via LAN1 einstelle kann diese FritzBox nicht mehr DHCP spielen, oder !?!

    Kann es sein das ich die Subnetzmaske auch auf 255.255.0.0 einstellen muss ?

    -----

    Also habs mal getestet mit Internet via LAN 1 ... geht nicht weil die box dann für seinen Ip Kreis keinen DHCP macht ... (komisch) !
     
  5. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Entschuldige, aber weißt du worüber du redest? Die Subnetmask ist ein Klasse B-Netzwerk...

    Du mußt die Box als Router einstellen, nicht als Client!
     
  6. Lazrail53

    Lazrail53 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Sep. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Funktioniert nicht !

    habs doch schon versucht :(

    Kann es sein das ich die Fritzbox als Bridge konfigureieren muss ?

    Ich will doch das die FritzBox in seinem IP Kreis DHCP verteilt !

    Aber sobald ich auch nur die option "Internet via LAN1" auswähle gibt es die option mit DHCP gar nicht mehr !

    Also muss ich den Internetzugang über die WAN Schnittstelle bekommen .. aber wie ?
     
  7. VOiper89

    VOiper89 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, du musst das folgendermaßen konfigurieren:
    Internet --> Zugangsdaten:
    - Internetzugang über LAN 1 / WAN
    - Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)
    - Zugangsdaten werden nicht benötigt (IP)
    - IP-Adresse manuell festlegen: IP-Adresse: 192.168.178.254; Subnetzmaske: 255.255.255.0; Standard-Gateway: 192.168.2.1; Primärer DNS-Server: 192.168.2.1