.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox Phone - Anzahl gleichzeitiger Gespräche

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von chrga, 13 Okt. 2006.

  1. chrga

    chrga Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    zunächst mal vielen Dank für die sehr guten Infos hier im Forum rund um unser Thema.
    Habe nun eine kleine Detailfrage, weil ich gerne unser Büro aufrüsten würde:

    Wir haben bisher einen ISDN Anschluss an dem wir 4 ISDN Telefone betreiben. Es klingelt an allen Telefonen gleichzeitig.
    Da sich unsere kleine Firma etwas vergrössert wollen wir den ISDN-Anschluss um einige VoIP-Konten erweitern.
    Wir möchten eine FritzBox Phone in irgendeiner Version verwenden.

    Meine Frage ist nun technischer Natur:
    Ist es möglich alleine mit den ISDN-Geräten 2 ISDN-Gespräche und 2 VoIP-Gespräche, also 4 Gespräche gleichzeitig zu führen?
    Oder komme ich da von den ISDN-Geräten oder der Fritzbox an irgendwelche Limits?

    Hier: http://www.tkr.de/support/voip-anlagenkopplung/index.html#1isdnmehrgeraete
    steht dass es geht! Allerdings bin ich nicht sicher, ob ich dem trauen kann.

    Hat hier jemand Erfahrungen damit?

    Beste Gruesse,
    Christoph
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Nein, da auf dem S0-Bus nur 2 Gespräche gleichzeitig laufen können, unabhängig von der Fritz!Box.


    Gruß,
    Wichard
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Und wenn Du ISDN- und Analoggeräte gemischt betreibst, hast Du immer noch das Limit, dass die Box "nur" 3 VoIP-Sprachkanäle hat. Alles weitere muss über Festnetz laufen.
     
  4. chrga

    chrga Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    danke für die schnellen Antworten.
    Seht ihr eine einfach Möglichkeit, wie ich mein Anliegen - ohne analoge Geräte - auf einfache und günstige Weise erreichen kann?
    Kann mir da diese Maschine etwas weiterhelfen?
    http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2006/2006_03_09_05.php3

    Gibt es da Lösungen? Denke mir, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin. Ein Anbieter hier in Zürich will mir allerdings gleich die volle Packung für 4000 Euro verkaufen... das lohnt für uns eben nicht. Da muss es doch was geben... :confused: :confused: :confused:

    Gruss und nochmals danke
    Christoph
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ja, diese Maschine kann weiterhelfen, wenn Du eine ISDN-Anlage mit 2..4 externen S0 hast bzw. alle ISDN-Telefone direkt an die 5144/5188 klemmst. Aber günstig ist relativ:
    Das Ding wird je nach Modell 550¤ .. 600¤ kosten (erhältlich wird es sein irgendwann im 4. Quartal).
    Eine Alternative, wenn Ihr nicht unterenander telefonieren wollt, wäre z.B. 2 Fritz 5012 zu nehmen, eine als Router, eine als Client im LAN der 1. Fritz.
    Beide per S0 (Amt) an den NTBA und dann an die internen S0 je 2 Fons anklemmen. So sind max 4 Gespräche parallel drin, jedoch nur 2 parallel per Festnetz (ISDN-Beschränkung halt).
    Schau Dir mal meine Signatur an, ich habe das quasi so gemacht, nur statt der 1. Fritz!5012 eine 7050 ;)
     
  6. the-aerisch

    the-aerisch Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hab die Info dass über eine Fritzbox insgesamt nur drei Gespräche parallel laufen können, egal ob nun Festnetz oder VoIP?!
     
  7. chrga

    chrga Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @novize:
    ok, danke, ich seh mir das gerade mal an. Allerdings wäre es schon wichtig auch untereinander telefonieren zu können.
    Aber Deine Idee ist natürlich sehr gut.
    Ausser das interne...

    Naja, ich schau mal...
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Untereinander können die beiden Fons an jeder Fritz5012 sofort sprechen, nur zu den beiden Fons an der anderen Fritz bedarf es etwas mehr Handling: Hier muss die VoIP-Nummer vom Fon an der anderen Fritz gewählt werden, dann geht das Gespräch also von Fon 1/2 per Internet zu Fon 3/4.
    Bischen umständlich, aber geht ;)
     
  9. chrga

    chrga Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal,
    da das Setup mit 2 boxen für uns sicher nicht optimal ist, habe ich mich mal nach Alternativen umgesehen.
    Von den Specs her wäre sowas wohl sinnvoll:
    http://www.vlines.de/accessvoip.php

    Kennt Jemand den Kasten oder die Firma?

    Gruss
    Christoph