.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

fritzbox;probleme bei eingehenden gesprächen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von bocki, 29 Sep. 2006.

  1. bocki

    bocki Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    folgendes problem stellt sich mir in den weg.
    ich hole mir das internet vom kabelanbieter neftv (unterfranken), habe hinter meinem kabelmedem (motorola) eine fritzbox 7050 als router und mich zur internettelefonie bei sipgate angemeldet.
    installation von kabelmodem, fritzbox (w-lan) und account bei sipgate hat alles geklappt.
    nun das problem mit der telefonie: nach dem einschalten von modem und fritzbox funktionieren ausgehende wie eingehende anrufe, jedoch nach ca. 10 minuten funktionieren keine eingehenden anrufe mehr.
    das internet über w-lan funktioniert durchgehend.
    kann mir jemand weiterhelfen.
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    #2 RudatNet, 29 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Sep. 2006
    Hast du in der FBF unter "Telefonie -> Internettelefonie -> erweiterte Einstellungen" den Punkt
    • [x] Portweiterleitung des Internet-Routers für Internettelefonie aktiv halten
    aktiviert?

    Den habe ich bei mir auf 2 Min. eingestellt.
     
  3. bocki

    bocki Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bin gerade im geschäft.
    probiere es nachmittag aus und melde mich dann wieder.
    für was ist die porterweiterung eigentlich da?
    hab noch was vergessen: ich habe eine feste ip-adresse der fritzbox zugewiesen,da vom kabelbetreiber vorgegeben.(falls das noch weiterhilft)
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hmmm, jetzt muß ich gestehen,
    dass ich da wohl anscheinend was verwechselt habe.

    Diese Portweiterleitung ist beim Anschluß an ein Modem gar nicht relevant.
    Die braucht man nur hinter einem Router.

    Da deine FBF ja über das Modem die Internetverbindung via IP selber aufbaut, steht diese Funktion bei dir auch gar nicht zur Verfügung.

    Also vergiss, was ich da gepostet hatte.
    Sorry!
     
  5. markoanja

    markoanja Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Habe auch neftv Anschluß mit Kabelmodem und möchte Sipgate nutzen. Laut Neftv funktioniert das nicht deswegen war ich überascht über deinen Beitrag. An Kabelmodem habe ich zwar jetzt einen Speedport W700V angeschlossen und mit dem bekomme ich kein Telefonsignal (habe ich da was falsch eingestellt oder funktioniert es tascächlich nicht) . Wegen deinen Beitrag möchte ich eine Fritzbox 7050 zulegen. Könntest du mir die Einstellungen durchgeben? Währe dir sehr dankbar.

    Danke und
    Gruß