.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox und Doorline

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von gutschein, 9 Sep. 2011.

  1. gutschein

    gutschein Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hardware:
    PC Windows 7, 32 Bit Ultimate

    Hardware Telefonanlage
    T-ConceptXi 520
    http://www.telekom.de/dlp/eki/downloads/bxi52091.pdf
    Hardware Doorline
    Türsprechstelle (Doorline T03-04)
    Bedienungsanleitung : http://www.telekom.de/dlp/eki/downloads/b_T03_T04.pdf

    Hallo zusammen,
    ich würde gerne die Telefonanlage der Telekom inklusiv Türsprechstelle mit Fritboxprodukten austauschen.

    Frage 1
    Doorline
    Gibt es auch eine Doorline (Türsprechstelle von AVM)? Wenn ja was kosten diese?

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 2.
    Kompatibilität Doorline
    Kann ich meine Türsprechstelle an einer Fritboxphone betreiben.?
    Mit dieser Anleitung müsste dies doch 100% gehen. Oder funktioniert diese nicht mit meiner Doorline? Zum Sprechen und öffnen der Doorline musste ich am Telefon immer
    R9 drücken.
    http://service.avm.de/support/de/SKB/FRITZ-Box-7390/70:Doorline-Module-an-FRITZ-Box-betreiben
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 3
    Wie viele Telefone betreibbar an Fritzbox
    Wenn Frage 2 funktionieren würde, wieviele Telefone kann ich am Router maximal betreiben?
    Also
    Frage 3.1
    -wie viele reine Analogtelefone (ohne ISDN-Telefone)?
    Frage 3.2-
    wie viele Ieine ISDN Telefone (ohne Analoge-Telefone) auch FritzPCI-Card
    Frage 3.2
    -wie viele Analoge und ISDN-Telefone zusammen im Mischbetrieb
    Frage 3.3
    Welche Erweiterungen von AVM oder falls Sie dies nicht haben, von welchen Fremdfirmen kann ich an die Fritzbox anschließen, um zusätzliche Telefone noch daran anzuschließen
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 4
    Eingehende Rufnummer sperren
    Kann ich mit der Anlage dann auch eingehende Rufnummern (klaro die müssen freigegeben sein) sperren, so dass diese nur ein Freizeichen hören, wir aber jedoch nicht am Telefon den Anruf klingeln hören.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 5
    Terminfunktion (Weckfunktion)

    Ich würde mich auch gerne an Termine erinnern lassen. So sollte die Frizbox mich zum Beispiel am Freitag um 20 Uhr an allen Telefonen anrufen. Im Display sollte dann Massage stehen, oder gar eine Stimme sollte sagen, Frank du hast um 20:30 Massage
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 6
    Speichern der Anrufe
    Die eingehende Telefonaanrufe sollten in der Frizbox gespeichert werden, so dass ich diese am PC auslesen kann.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 6.1
    Auslesen der Anrufe
    Ganz toll wäre es, wenn man diese Anrufe auch über den WindowsMediaCenter am TV mit dem Modul auslesen könnte
    http://www.tapirex.com/de/
    Plugin Speziell für AVM Fritzboxen
    AVM FitzBox Anrufhistorie
    Dieses Plugin liest die Anrufhistorie Ihrer AVM FritzBox beim Starten und Aufwachen Ihres Comuters aus. Somit haben Sie die Anrufe in Abwesenheit auch in der TapiRex Anrufhistorie verfügbar, ohne dass Ihr Computer eingschaltet gewesen ist
    http://www.tapirex.com/de/download/addons/
    ganz unten ist der Download
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 7
    Kosten Fritzbox
    Welche Fritzbox können Sie mir empfehlen
    Frage 7.1
    Was kostet die Frizbox
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 8
    Kosten AVM-Telefone
    Welche Telefone von AVM können Sie mir empfehlen
    Frage 8.1
    Was kostetn diese
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Frage 9
    Zusatzkosten
    Was bräuchte ich noch
    Frage 91
    Was kostet dieses Zubehör noch.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    DANKE SAGEN
    Liebes Forumteam, ich weiß dies sind sehr viele Fragen, Ich habe für diese sehr lange gebraucht und diese auch so weit es geht mit Links versehen.
    Bitte, bitte beantworten Sie diese so ausführlich wie möglich (auch mit den Unterpunkten). Da wäre ich Ihnen sehr Dankbar:
    fRANK
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Ich versuche mich mal an einigen Fragen. Die Fragen zu den Preisen kannst Du Dir selbst mit Preissuchmaschinen recherchieren. Das müssen wohl nicht die Forenuser machen. Ganz abgesehen kommt es da auch auf Deine persönlichen Vorlieben an. Die einen kaufen in der Bucht, andere nicht die nächsten im Forum auch gebraucht uswusf.

    Frage 1:
    Nein, gibt es nicht. Es gibt aber Doolines mit a/b-Interface, die sich an jeder TK-Anlage mit analogen Anschlüssen (so auch an der FritzBox) betreiben lassen.

    Frage 2:
    Nein kannst Du nicht. Deine Doorline besitzt ein FTZ123D-Interface, welches nur an richtigen TK-Anlagen direkt vorhanden ist, bzw. nachgerüstet werden kann. Es gibt auch Adapter auf a/b. Das lohnt sich aber preislich nicht. Du hast mit Deiner vorhandenen TK diesbezüglich die beste und auch funktionellste Lösung. Das mit dem Interface steht auch so in der von Dir verlinkten Bedienungsanleitung drin.

    Frage 3:
    zwei analoge, acht ISDN-Geräte davon aber nur eins ohne fremde Stromversorgung und maximal 10 SIP-Telefone. Steht aber in der Bedienungsanleitung der FritzBoxen, die auch bei AVM zum Download stehen.

    Frage 3.1:
    immer noch zwei

    Frage 3.2:
    immer noch acht, auch FritzPCI-Card

    Frage 3.2:
    addieren kannst Du doch selbst oder!?

    Frage 3.3:
    jede TK-Anlage mit S0-Anschluss, also auch Deine vorhandene TK. Eine spezielle FritzBox-Erweiterung gibt es nicht.

    Frage 4:
    ja, geht, Anrufer werden abgewiesen. Das Rufzeichen kann man auch mit einem Workaround erreichen.

    Frage 5:
    ist vorhanden, allerdings ohne frei editierbaren Text

    Frage 6:
    macht sie automatisch

    Frage 6.1:
    es gibt verschieden Software für diesen Zweck. Da hat jeder seine Vorlieben. Den Rest hast Du ja schon selbst recherchiert.

    Frage 7:
    für Deinen Zweck am ISDN-Anschluss die 7270 oder 7390

    Frage 7.1:
    unterschiedlich, Preissuchmaschinen sind ein guter Lösungsansatz

    Frage 8:
    die neuesten MT-F (siehe AVM-Webseite)

    Frage 8.1:
    siehe Frage 7.1

    Frage 9:
    Woher sollen wir das wissen?

    Frage 91:
    steht auch immer noch in 7.1

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. gutschein

    gutschein Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Super vielen Dank, für die Mühe die du beim Beantworten meiner Fragen gemacht hast.


    Ich habe hier nochmal was gefunden. Was meinst du, wäre das eine Lösung?



    Die Doorline a/b T01/T02 ist das Nachfolgeprodukt der Telekom Doorline T01/T02, Telekom Doorline 210 sowie Telekom Doorline M06

    Ein Auszug aus von der Seite
    Die Torstelle DoorLine a/b T01/T02 ist an jede ISDN-, jede analoge Telefonanlage und AVM FritzBox mit freier analoger Nebenstelle anschliessbar. .....

    Quelle:
    http://www.emmerich-service.de/es_d_a/Pages/TFE/doorline_ab_t01_t02.htm


    oder vielleicht das wo User davon berichten.
    http://forum.golem.de/read.php?15755,852442,1243300

    Leider ist beides in einem Technikdeutsch beschrieben, so dass ich es nach mehrmaligen Lesen immer noch nicht verstanden haben

    Ich habe auch eine E-Mail von AVM auf meine Fragen bekommen.
    Wenn es möglichst wäre würde ich dir die auch gerne zuschicken.


    Auch ist mir zur Konfiguration noch folgendes, nicht unwesentliches eingefallen

    Also ob das ganze nicht kompliziert genug wäre ist mir noch folgendes Handicap dazu.

    7.1 Mieter:
    An der Anlage sind 2 Telefone von den Mietern angeschlossen, sodass diese die Türsprechstelle mit ihren analogen Geräten bedienen können. Telefonieren tun die Mieter mit einem eigenen Anschluss und einem eigenen Telefongerät.
    - Familie im 3. Stock
    - Familie im 1. Stock

    7.2 Besitzer (also ich) :
    Ich selber habe im 2. Stock ein Telefon und im Keller jeweils ein Telefon.
    Mit diesen Telefonen kann ich nicht nur die Türsprechstelle (Haustelefon) bedienen, sondern auch telefonieren.
    Und genau für diesen Zweck hätte ich gerne die Funktionen der Fritzbox
    - bestimmte Rufnummern sperren, so dass diese mit dem von dir erwähnte Workaround nur bei Anruf das Freizeichen hören?
    - Ich mich an Termine per Telefonanruf erinnern lassen kann?
    - Doorline weiter benutzen kann?
    - Die Anrufe mit dem MediaCenter auslesen kann?
    7.2.1 Besiezter und Kinder
    Meine Kinder haben jeweils auch ein Telefon im 2 Stock in ihren Zimmern (Dank ISDN hat jeder seine eigen Nummer, da ich damals 10 bekommen habe)
    Schön wäre es, wenn ich diese beiden Geräte auch an die Fritzbox bekommen würde, wobei das nicht zwingend erforderlich wäre.

    Vielen vielen Dank
    Frank
     
  4. gutschein

    gutschein Neuer User

    Registriert seit:
    10 Nov. 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    leider habe ich eine ernüchternde Antwort von www.emmerich-service.de bekommen.
    Antwort:
    Nein. Ihre alte Telekom Doorline Sprechanlage können Sie nicht an der FritzBox betreiben. Hierzu benötigen Sie entweder das Doorline M06-Modul - das nicht mehr hergestellt wird und derzeit nicht verfügbar ist - oder die Doorline a/b T01/T02

    Es wäre klasse, wenn du vielleicht folgende Fragen kurz mit ja oder neine, oder auch gern mehr beantworten könntest


    Frage 1
    Wenn ich ihre Mail bzw.folgendes richtig verstanden habe gilt:
    >. Grundsätzlich kann über den a/b-Port der
    >FRITZ!Box Fon-Produkte auch eine analoge Telefonanlage
    >angeschlossen werden (diese muss über eine eigene Strom-
    >versorgung verfügen). Wir haben hier jedoch nichts getestet
    >und können daher keine Empfehlungen aussprechen
    Ich führe eine Leitung von derm Fritz Router wo a/b steht und stecke diese dort rein, wo bei der Telefonanlage TX-Concept 520 ein analoges Telefon angeschlossen ist.
    Richtig?
    Ja/Nein

    Frage 1.2
    Dann stecke ich in die Fritzbox 2 Analoge Telefone rein. Die kann ich dann mit Rufnummersperre, Weckruf und anderen Frizbox-Funktionen versehen.
    Ja/Nein?

    Frage 1.3
    Das Problem ist dann nur, dass ich diese Telefone einmal in der Wohnung und eins in meinem Büro habe.
    Bisher habe ich auch über das gleiche Telefon die Doorline bedient.
    Dies geht dann nicht mehr, und ich müsste jeweils noch ein zweites Telefon speziell für die Dorline in die Wohnung bzw. in den Keller (Büro) stellen, mit dem ich dann die Doorline bedienen kann?
    Ja/Nein?

    Frage 1.4
    Oder kann ich über das gleiche Telefone das auch der Frizbox angeschlossen ist die Doorline bedienen?
    Ja/Nein?

    Vielen herzlichen Dank
     
  5. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Frage 1: rein theoretisch ja, aber die bessere Lösung wäre, die Anlagen ganz normal hinter der FritzBox als ISDN-TK zu betreiben und die Telefone an die TK genau so wie die TFE anzuschließen. Das ist immer noch die funktionellste Version. Es gibt keinen Grund, die Telefone an den analogen Anschlüssen der FritzBox zu betreiben.

    Frage 1.2: sie zu 1, alle Funktionalitäten sind grundsätzlich auch verfügbar, wenn die Telefone an der TK angeschlossen sind.

    Frage 1.3: die Benutzung der Telefone ist unabhängig voneinander. Auch die TFE sollte sich ganz normal über die TK-eigenen Funktionen ansprechen lassen.

    Frage 1.4: siehe 1.3

    Ich kann nicht nachvollziehen, was Du wie aus welchen Grund aufbauen willst. Sowieso die TK wegen der TFE betreiben musst, ist der Anschluss der Telefone an der FritzBox nur unnötiger Aufwand. Die Funktionalitäten lassen sich auch mit ganz normalen MSN nutzen, die Du den an die TK angeschlossenen Telefonen bequem zuordnen kannst.

    Gruß Telefonmännchen