FritzBox und Ish internet

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Fritz75

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Hatte hier schon mal diese Frage gestellt, jedoch leider keine komplett abschließende Antwort bekommen.
Hatte bisher DSL mit einer FritzBoxFon. über die war auch ein Telefon angeschlossen, mit dem ich internettelefonie bei Freenet betrieben hatte. Soweit so gut.
Habe nun seit heute Internetanschluß über ISH Kabel. An der Dose hängt ein Modem von Motorola, an dem hängt ein Telefon, mit dem ich nun über Ish raustelefonieren kann und auch normal eereichbar bin. Ich möchte aber nicht auf die Internettelefonie von Feenet verzichten, bzw. möchte weiter über diesen Voip Account erreichbar sein!. Meine Frage wra nun, ob ich die FritzBoxFon irgendwie anschließen kann und dort ein separates Telefon anschließen kann, welches weiterhin über den Accout bei Freenet erreichbar ist.
Hier in diesem Forum bekam ich die verschiedensten Antworten, von geht nicht bis geht sicher, incl. "Schaltplan"
Nun zu meiner Frage konkret: Wenn das also geht: Wie schließe ich das genau an? In welchen Steckplatz muss welcher Stecker?
An dem Modem von Ish(Motorola) Hab ich jetzt das eine Telefon, das ja auch mit deren Telefonie funktionieren soll. Ebenfalls daran steckt ein WLan Gerät , von dem aus der Rechner mit einem Netzwerkkabel verbunden ist. (Könnte ich auch direkt in das Kabelmodem von Ish stecken, aber an dem Router sind mehrere Ausgänge und ich dachte: Internet da rein, hinten ein Steckplatz an den Rechner, einer an die Fritzbox, da das Telefon rein, fertig!

Leider blinkt an der FBF nur die Powerlampe, mehr geht nicht. Was mach ich falsch??

Danke für die Hilfe schon mal

Fritz
 
G

gandalf94305

Guest
Ist das eine Fritz!Box Fon (ohne Bezeichnung) oder eine mit einer weiteren Nummer?

Prinzipiell wird einfach das Kabelmodem an LAN-A angeschlossen und an LAN-B das, was bisher am Kabelmodem direkt hing. Der Amtsport der FBF wird mit dem Kabelmodem verbunden (oder Deinem Festnetz) und die Telefone kommen auch an die FBF.

--gandalf.
 

mad79

Mitglied
Mitglied seit
7 Jul 2004
Beiträge
529
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Fritz,

nur um sicher zu sein:
1 Telefon im Kabelmodem für ish-Telefonie
1 Telefon in der FRITZ!Box für Freenet
die FRITZ!Box soll wie der PC hinter dem Router betrieben werden.

1. trenne FB und PC vom Router
2. verbinde FB und PC (LAN oder USB)
3. Konfiguriere die FB
  • Internetzugang über LAN
  • Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)
  • IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen
4a. falls du über LAN verbunden warst, ist die FB unerreichbar.
5a. verbinde den LAN-Port der FB mit dem Router und den PC mit dem Router.
Die FB sollte unter fritz.box erreichbar sein, alternativ unter der Adresse die ihr der Router zugewiesen hat.
4b. falls du das USB-Kabel angeschlossen hast, verbinde den LAN-Port der FB mit dem Router.
Du solltest jetzt Verbindungen ins Internet aufbauen können.
5b. entferne das USB-Kabel und verbinde den PC mit dem Router.
Die FB sollte unter fritz.box erreichbar sein, alternativ unter der Adresse die ihr der Router zugewiesen hat.

Soweit die Theorie...
 

Fritz75

Neuer User
Mitglied seit
28 Jun 2006
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!
Danke für die Tips.
Nachdem ich zunächst alleine versucht hatte, das hin zu bekommen und kläglich gescheitert war, :confused: läuft es jetzt mit den Hinweisen und ordentlich Hilfe von einem Bekannten wunderbar!
Vielen Dank nochmal!

Fritz
 
G

gandalf94305

Guest
Gut, dann wünschen wir Dir alle viel Spaß und ich schließe diesen Thread mal :)

--gandalf.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,840
Beiträge
2,027,316
Mitglieder
350,932
Neuestes Mitglied
dengel80