[Frage] Fritzbox VoIP ueber LTE/4G?

essex_man

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2011
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Moin Moin,

ich habe jetzt endgueltig die Nase voll von einer schlechten/instabilen ADSL2+ Verbindung und sehe mir jetzt andere Alternativen an. FTTH laesst noch auf sich warten, keiner kann mir sagen ob/wann das kommt. Also habe ich mir mal die Preise (wohne in England) fuer 4G Datentarife angesehen und war erstaunt dass es durchaus billiger sein kann auf 4G zu wechseln.
Dazu muss natuerlich die Telefonleitung abgeschafft werden und komplett auf VoIP gewechselt werden (momentan kommen Anrufe ueber POTS rein, ausgehehende Gespraeche ueber FreeVoipDeal). Dazu wuerde ich auf Sipgate Basic umsteigen.

Zur Zeit werkelt hier noch eine betagte 7270 die ich gegen eine 7590 ersetzen wollte (wegen POTS in der Uebergangszeit, und WAN Port falls es doch irgenwann mal FTTH geben sollte).

Dazu folgende Fragen:

1) welche LTE Sticks laufen mit der 7590?
2) oder sollte ich lieber einen 4G Router vom Provider nehmen und die FB dahinter haengen?
3) hat jemand Erfahrungen mit VoIP (Sipgate) ueber LTE? Bekanntlich gibt es bei 4G fast immer private IP Adressen, mit NAT im Mobile Network, gibt es da Schwierigkeiten mit SIP?
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
239,169
Beiträge
2,123,296
Mitglieder
362,345
Neuestes Mitglied
depunkt

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via