FritzBox Wlan an S0 Ausgang einer ISDN-Anlage anschließen

dary

Neuer User
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
188
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi all,

weiss jemand ob ich den s0 ausgang einer ISDN telefonanlage an die FBF WLan anschließen kann. Das ältere Modell hat keinen S0, allerdings laut Handbuch einen ISDN Support.

Ich würde gerne in den FBF-Wahlregeln festlegen wann die Telefone über die ISDN anlage telefonieren und wann über voip

Geht das ohne einen S0 anschluss an der FBF, wenn ja, geht das auch mit dem Telefon an der FBF (angeschlossen)?

Vielen Dank & LG Dary
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hi,

nein, so einfach funktioniert das nicht. Der optimale Aufbau wäre NTBA -> FritzBox -> ISDN-Telefonanlage. Dann würde die FritzBox der Telefonanlage als Gateway ins Festnetz und zu VoIP dienen.
Deine FritzBox kann zwar sowohl an analoge wie auch ISDN-Anschlüsse angeschlossen werden. Allerdings kann man an ihr wiederum nur analoge Endgeräte (oder Telefonanlagen) anschließen.
Daher ist die FritzBox für deine Zwecke nicht wirklich geeignet. Du bräuchtest entweder die FritzBox 5012, 5050 (beide sind relativ günstig zu bekommen), 7050 oder 7170.
Es gibt allerdings eine Möglichkeit, deine FritzBox in Zusammenhang mit der Telefonanlage zu nutzen: Die FritzBox würde dafür an eine Nebenstelle deiner Telefonanlage angeschlossen. Mittels Anlagenkopplung (mehr dazu findest du im Wiki des Forums, im Handbuch oder in der Onlinehilfe auf http://fritz.box/) könntest du dann auch von der Anlage aus über VoIP telefonieren. Das ist allerdings eher unkomfortabel, da du für jedes abgehende VoIP-Gespräch erstmal die Nebenstelle deiner Anlage anrufen müsstest und erst dann raus telefonieren könntest.

Gruß

Marsupilami
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,831
Beiträge
2,027,214
Mitglieder
350,920
Neuestes Mitglied
askmeforit79