.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox wlan fon 7050 und SipCall

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von aquaris81, 21 Dez. 2005.

  1. aquaris81

    aquaris81 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zusammen

    Ich dachte vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich kann mit meiner Fritzbox keine Verbindung zu meinem VoIP (SipCall.ch) anbieter herstellen. Kriege die ganze Zeit folgende Fehlermeldungen:

    19.12.05 17:52:40 Anmeldung der Internetrufnummer 4132xxxxxxx ist
    gescheitert. Fehlergrund: Gegenstelle antwortet nicht.
    Zeitüberschreitung.

    19.12.05 17:51:58 Internettelefonie mit 076xxxxxxx über
    sip.backbone.ch fehlgeschlagen. Fehlergrund: (503)

    Die erste krieg ich immer, die zweite wenn ich versuche zu telefonieren. Mit meiner "alten" Sipura-Box via "alten" Router geht es - und auch über X-Lite (auch wenn Internet über FritzBox aufgebaut ist) kann ich problemlos telefonieren...

    Hab alles wie Sipcall.ch angibt eingestellt:
    Versuche es via sipcall.ch mit folgenden einstellungen:
    Internetrufnummer: 4132xxxxxxx
    Benutzername: 4132xxxxxxx
    Kennwort: *meinkennwort"
    Registrat: sip.backbone.ch
    Proxyserver: sip.backbone.ch
    und bei "Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden" einen
    Hacken gesetzt.

    Ach ja - das Internet ist über Lan A an die Box angeschlossen (hab Cablecom) und die Firmware ist die Neuste ;)

    Wäre toll, wenn jemand eine Idee hätte!
    Gruss
    Aqua
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Das sieht auf Seite 5 der Installationanleitung http://www.sipcall.ch/d/installation/manuals/21_FRITZ_Box5050.pdf?navid=27 aber anders aus...
    Hast Du auch folgendes beachtet:
    HTH,
    Wichard
     
  3. aquaris81

    aquaris81 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi - erstmal danke für die schnelle Antwort - cooles Forum :)

    Jein, denn da steht zum Thema "Internet-Rufnummer" "Muss dem Format der MSN ihres ISDN Telefons entsprechen". Ich hab aber gar kein ISDN Telefon, sonder einfach ein Analoges angeschlossen. Also geh ich davon aus, dass die Nummer keine Rolle spielt - hab auch schon "1234567" eingetippt zum schauen ob es mit was anderem geht. Tut es aber nicht.

    Ich weiss - hab ich so gemacht...

    Noch mehr Ideen?

    Danke und Gruss
    Aqua
     
  4. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ist das Gerät, an das die FBF per LAN A angeschlossen ist, ein Modem oder ein Router? Falls Router: Sind Portfreigaben (-weiterleitungen) eingetragen? Hast Du mal probiert, einen STUN-Server einzutragen? (Testweise geht immer stun.gmx.de)
     
  5. aquaris81

    aquaris81 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jup, ist via LAN A angeschlossen an das Cablecom Modem - dieses ist kein eigentliches Modem, denn du kriegst einfach eine IP, wenn Du ein Gerät anschliesst... Also kein Router. Die FBF kriegt also eine öffentliche IP.

    Das hab ich noch nicht probiert - ist ne gute Idee - aber ehrlich gesagt denke ich nicht, das es daran liegt. Denn die FBF hat eine öffentliche IP und da sollte es eigentlich gar kein Problem sein :(
     
  6. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Korrekt, da sollte es ohne STUN funktionieren. Als letzte Idee hätte ich jetzt nur noch anzubieten, das Häkchen bei "Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden" mal wegzunehmen.

    Ansonsten solltest Du Dich mal an den Support von sipcall wenden...


    Gruß,
    Wichard
     
  7. aquaris81

    aquaris81 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab ich auch schon probiert - bringt auch nix... Ich weiss einfach nicht, wie ich den Fehler eingrenzen soll, da das Webinterface von FritzBox so wenig Infos zur Verfügung stellt. :roll:

    Das mit dem Support hab ich natürlich auch gemacht. Aber die haben a) meistens eh keine Ahnung und b) werden die sagen, dass es an der Fritzbox liegt - wo sie ja auch recht haben. Denn wie schon geschrieben: Mit x-lite oder Sipura 2002 geht es problemlos.
     
  8. aquaris81

    aquaris81 Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Übrigens - das Problem ist noch nicht gelöst, also wenn noch jemand eine Idee hat wäre cool :(
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na anscheinend spielt die Nummer sehr wohl eine Rolle!

    Eine MSN ist die vergebene Nummer OHNE Vorwahl!
    Also wenn "4132..." die internationale Version deiner Nummer ist, und 32 die Ortsvorwahl, dann mußt du genau diese Ziffern bei "Internet-Rufnummer" weglassen!
     
  10. TDI

    TDI Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    falls das problem immer noch nicht gelöst sein sollte hier mal meine konig als bild
    so funktioniert sipcall wirklich tadellos in sehr guter qualität

    die X sind natürlich die rufnummer
     

    Anhänge: