.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Fritzbox zu Fritzbox VPN und FritzApp

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von djrick, 22 Sep. 2011.

  1. djrick

    djrick Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    Ich habe folgende Konfiguration:
    Ich habe zwei Fritzboxen über die von AVM mitgeliferte VPN Lösung über das Internet verbunden. Klappt auch wunderbar, die beiden Netze kommunizieren wunderbar untereinander.
    Jetzt hängt an der entfernten FritzBox über WLAN auch noch ein iPhone im Netzwerk das sich an der heimischen VOIP Anlage anmelden soll. Vom iphone aus erreiche ich auch die Weboberfläche der Fritzbox aber mein iPhone App bekommt keine Verbindung zur Fritzbox zum telefonieren.
    Ich nehme mal an dass es an den fehlenden NetBIOS Broadcasts liegt (IPs kann man pingen aber Hostnamen nicht). Gibts dafür eine Lösung?
     
  2. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,740
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Zum Eierphone kann ich nichts sagen, habe Android.

    Wenn die VPN-Verbindung zwischen den Boxen steht, kann ich in der FritzApp auch die entfernte Box auswählen und über diese telefonieren und auch angerufen werden.

    Das Phone muss natürlich vorher in der (oder in beiden) Box(en) als IP-Telefoniegerät eingerichtet sein.
     
  3. djrick

    djrick Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Sind deine beiden boxen im gleichen Subnet?

    Ich hab das so:

    Netz mit iPhone => 192.168.0.0
    Netz an dem sich das iPhone anmelden soll => 192.168.1.0

    Die beiden Netze sind wie gesagt über FritzBox VPN miteinander verbunden ich kann auch vom iPhone den Router aus dem 1er Netz erreichen, aber FritzApp will sich nicht zur entfernten FB verbinden. Befinde ich mich direkt im WLAN der entfernten FB funktioniert die App.
     
  4. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,208
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Ist ein Bug,
    in älteren versionen ging es mal ...
    mußt VPN Verbindung vom Iphone zu deiner FB machen auch wenn beide FB verbunden sind.
     
  5. djrick

    djrick Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @oldmen:
    Welche Firmware Version(en) hast du denn? Es wäre ja nicht das Problem die Firmware anzupassen.

    @habnefritzbox:
    VPN wäre eine Lösung mit der ich mich zufrieden stellen könnte, allerdings speichert die VPN ja bekannterweise nicht das PW und so werde ich jedesmal nach dem PW gespiechert und das ist definitiv nicht zufriedenstellend für mich.
     
  6. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,208
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Dann mußte AVM nerven, dass die das fixen oder wenn JB aufn iPhone hast eine ältere Version aufspielen vom AVM App. Da wo noch kein FB Passwort im App nötig war ging es prima, seiden gabts öffters probleme das es per IP garnicht geht oder nur bedingt.
     
  7. djrick

    djrick Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    JB wäre vorhanden, aber wo kriege ich ältere Version vom App her?
     
  8. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,208
    Zustimmungen:
    116
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Kann dir da leider keine quelle nennen, da ich kein JB oder Cydia nutze. Weiß leider auch nicht welche Version vom App die funktion mit dem Fritzbox Telefonbuch noch nicht hat, wo IP immer ging, und kein FB Passwort nötig war.
     
  9. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,740
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Dafür habe ich eine Signatur. ;)

    In der Vergangenheit ging das mit älteren App- und Firmwareversionen auch schon, sogar mit 7270 und 7170!

    Lediglich das Erreichen meiner Box am 1&1-Anschluss machte früher Probleme, weiß bis heute nicht warum. Da konnte ich das Telefonbuch der Box u.s.w. erreichen aber nicht telefonieren.
    Zwischen verschiedenen T-Online Anschlüssen klappte es aber früher auch schon hervorragend.

    Aber, wie schon gesagt, jetzt funktioniert es - aber, wie auch schon gesagt, ich habe Android.


    PS: Das direkte Verbinden des Phone per VPN mit der Box wäre auch noch eine Option, um von unterwegs (über 3G) über die Box zu telefonieren. Da müsste ich aber rooten, was ich bisher noch nicht getan habe.
    Da gäbe es aber auch noch die Möglichkeit mit 2 Sipgatenummern zu arbeiten. Die 1. ist im Handy registriert und die 2. in der Box. Per Sipgate kostenlos die Sipgate-Nummer der Box anrufen und dann per Call-Through die Festnetzflat der Box nutzen.
     
  10. djrick

    djrick Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also Ziel des Spiels ist es:
    Ich habe eine FB (7170) da dran hängt eine ISDN Telefonanlage und dort sind die ganzen Internetrufnummern registriert und von 1und1 haben wir dort eine Festnetzflat über Internet halt.

    An meinem Standort hab ich eine FB 7270 ohne Festnetz Flat etc. Jetzt hab ich die beiden FB per VPN verbunden und ein IP Telefon hier stehen was sich an der entfernten FB anmeldet. Funktioniert wunderbar, so kommen auch eingehene Anrufe an diesem Standort an, obwohl die Telefonanlage an einem anderen Standort steht. Jetzt wollte ich als Zusatz noch das iPhone als Schnurlos Telefonnutzen, aber wie gesagt: ich kannes nicht verbinden und ich möchte auch dass es bei eingehenden Gesprächen die am Standort über Festnetz in die ISDN Anlage gehen erreichbar sein.

    Dann habe ich gleich noch eine Frage:
    Wie gesagt: Das IP Telefon ist an der FB angemeldet, angerufen werden und anrufen klappt wunderbar...an der FB hängt am SO0 noch eine ISDN Telefonalge, die Telefone die dort angeschlossen sind können über interne Nummern untereinander sich anrufen (zB über die Nummer: 25 landet man ihm Büro1). Wie kann ich jetzt von meinem IP Telefon, das ja direkt an der FB hängt, Büro1 intern anrufen? Ich habe schon verschiedene Codes **5*<nummer># zB ausprobiert, aber kriege immer nur besetzt.
     
  11. djrick

    djrick Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja AVM scheint nicht viel wert auf Support für kostenlose Software zu legen...sehr schade, hätte anderes erwartet von einer Firma die (für den Heimbereich) doch recht teure Produkte anbieten:
     
  12. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,740
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Wenn Du allerdings die FritzApp Fon Labor testest und das entsprechende Feedbackformular benutzt, landest Du nicht beim normalen Support.
    Über die entsprechenden Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge freuen sich die Damen und Herren von AVM durchaus, selbst wenn nicht alle Probleme schon in der nächsten Version abgestellt sind.

    ot
    Wenn AVM auch für supportfreie Zusatzprogramme (und ich bin froh, dass es diese gibt!) noch Support leisten sollte....
    z.B. "Ich kann kein Fax mehr ausdrucken....sch*** Firma" -> "Haben Sie schon geschaut, ob Tinte/Toner noch da ist?"
    /ot



    Sicher, dass die Internetrufnummern in der ISDN-Anlage registriert sind, und nicht in der Fritz?
     
  13. djrick

    djrick Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja alle Telefone die an der ISDN Anlage hängen haben interne Nummer (10, 11, 12, 13,...)
    Ich müsste also im IP Telefon sowas wie: ****123*10# wählen können und damit müsste das "10" an die ISDN Anlage weitergeleitet werden.
     
  14. oldmen

    oldmen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    1,740
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen, wo die schönsten Mädchen wachsen
    Also wenn ich nicht vollkommen falsch liege, müssen Internetrufnummern in der FritzBox registriert werden. Du kannst dann den einzelnen ISDN-Telefonen bestimmte Nummern zuweisen.

    Laut Handbuch bekommen ISDN-Telefone intern die Nummern 51 - 58. Alle ISDN-Telefone, in denen keine Rufnummern eingerichtet sind, reagieren auf die interne Rufnummer 50.

    Die ISDN-Telefone solltest Du also z.B. mit **51 u.s.w. erreichen können (natürlich nur, soweit sie in der Box eingerichtet sind).