.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBox zurücksetzen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von bugmenot, 26 Nov. 2008.

  1. bugmenot

    bugmenot Gesperrt

    Registriert seit:
    23 Apr. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich wollte die bekannten Netzwerkgeräte in meiner FB löschen. Habe in diesem Thread eine einfache Methode gefunden: Das Zurücksetzen.
    Dort steht, man solle die Config exportieren und sichern (habe ich gemacht). Jetzt bleibt nur noch die Frage, was passiert wenn ich zurücksetze? Hat die FB erstmal keine Verschlüsselung oder eine, dessen Passwort ich nicht kenne? Muss ich dann per LAN dran? Würde es am liebsten per WLAN machen.

    mfg,
    ein User
     
  2. kaynolimit

    kaynolimit Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Im Netz
    Nach dem zurücksetzen auf Werkseinstellungen ändert sich auch der W-Lan Schlüssel. Die Box ist werseitig verschlüsselt und diesen Schlüssel findet man auf der Unterseite der FritzBox.

    MFG
    kaynolimit
     
  3. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,194
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    #3 Joe_57, 26 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26 Nov. 2008
    Hallo bugmenot,

    das wäre auch einfacher gegangen (über WLAN allerdings nur, wenn DHCP zum Zugriff benutzt wird):

    1.) Das WEB-Interface der Box aufrufen (Passwort eingeben)
    2.) unter Einstellungen/System/Netzwerkeinstellungen die IP der Box im dritten Oktett ändern
    z.B. von 192.168.178.1 auf 192.178.176.1
    3.) Die Box rebootet dann selbständig.

    Damit sind alle überflüssigen Einträge erst mal weg.

    Nun nochmals die Schritte 1.) und 2.) durchführen und dabei die Box auf die alte IP (192.168.178.1) zurückstellen.
    Damit ist die Box dann von allen bisher registrierten PCs wieder erreichbar, ohne dass der WLAN-Schlüssel neu eingegeben werden muss.

    Dummerweise erscheinen aber erst mal alle registrierten PCs (egal ob LAN oder WLAN) im Abschnitt "LAN" auf der Box. Das ist aber ein bekannter Fehler in der Firmware der Box. :confused:

    Wenn in deinem Netzwerk feste IPs für die Clients vergeben sind, solltest du dazu unbedingt per LAN-Kabel auf die Box zugreifen (am besten über die "Notfall-IP" mit http://169.254.1.1 ). So brauchst du auch nichts an den Netzwerkeinstellungen deines PCs zu ändern. :dance:


    Joe
     
  4. bugmenot

    bugmenot Gesperrt

    Registriert seit:
    23 Apr. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Zweite Methode hätte mir besser gefallen, allerdings geht es um einen Eintrag unter LAN.