.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FritzBOX7050 Anrufer Abweisen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Palme1224, 15 Feb. 2006.

  1. Palme1224

    Palme1224 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DRINGEND!!!

    Hallo,

    eine Frage an die Experten!!!

    Frage: Gibt es eine Befehlszeile um dieses zu Bewerkstelligen.
    Eine Funktion ist in der Software von AVM, die heißt:
    "Internetanrufe ohne Rufnummer abweisen".

    Das heißt es müßte gehen, nur die Frage wie ???

    Gruß und Danke für die Hilfe

    Udo
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    http://learn.to/cooldown

    Reicht es nicht, das über die WebOberfläche machen zu können?
    Telefonie/internettelefonie/Erweiterte Einstellungen
     
  3. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das geht während der Rufphase nur mit einem ISDN-Telefon. Oder was meinst Du sonst?
     
  4. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Man kann das in der Weboberfläche generell einstellen, für alle VoIP-Anrufe ohne Nummer.
     
  5. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn ich den Fragesteller richtig interpretiert habe, will er Anrufe fallweise abweisen und nicht generell bei fehlender Nummer. Leider schiebt er die nötigen Infos bisher nicht nach, so daß sich weiteres Fischen im Trüben erübrigt.
     
  6. Palme1224

    Palme1224 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Erik,

    ich möchte nur ganz bestimme Rufnummern sperren. Oder anderes wenn ich das Telefon auf Nachtschaltung stelle, soll nur eine Rufnummer durchgehen.

    Geht das.....


    Danke Udo
     
  7. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also bestimmte Leute sollen nicht anrufen können? Oder einige Deiner Nummern sollen nicht erreichbar sein? Ersteres kann die Fritz Box nicht.
    Das hängt von den angeschlossenen Telefonen ab. Man könnte natürlich einen analogen Apparat nur auf die gewünschte Nummer hören lassen und bei den anderen die Klingelsperre einschalten. Nun weiß ich nicht, ob die Fritz in diesem Falle ein Freizeichen oder besetzt erzeugt. RudatNet hat mal ein Script auf der Box installiert, das zeitgesteuert einen Account deaktiviert, das wirkt dann aber nicht auf Nummern, die auf dem Festnetz auflaufen.

    Einfacher realisiert sich das mit der Nachtschaltung einer an die Fritz angeschlossenen ISDN-Anlage, z.B. hat die Gigaset 3070/3075/4170/4175/SX205/255/353 eine Nachtschaltung für jede einzelne Rufnummer. Dabei werden zeitgesteuert die Rufe auf ein bestimmtes Mobilteil oder, wenn vorhanden, auf den Anrufbeantworter geschickt. Schaltet man dieses Mobilteil aus und es reagiert auch kein Analogport der Fritz Box auf die gerufene Nummer, weist die Fritz den Anruf ab.
     
  8. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Wenn Du Dir mal endlich selbst darüber klar bist, was Du eigentlich möchtest, poste das doch einfach mal so, daß man Deinen (einzigen!) Wunsch auch erkennen kann! :rolleyes:
     
  9. Moonbase

    Moonbase Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krumbach (Schwaben)
    Black- und White List

    Vielleicht wäre - so ganz allgemein - eine "blacklist" und eine "white list" (oder VIP-Liste) in der FB sinnvoll?!

    In der "blacklist" könnten Nummern stehen, die generell abgewiesen werden sollen, wobei auch der Sonderfall "ohne Rufnummer" bzw. "Rufnummer unterdrückt" eintragbar sein sollte.

    In der "white list" Nummern, die immer durchgestellt werden sollen (Freundin, Kinder, etc.).

    Um es nicht zu unüberschaubar zu machen und die Pflege diverser "black-" und "white lists" für jeden denkbaren Fall zu vermeiden (Callthrough, Rufumleitung, Nachtschaltung, ...), sollte meines Erachtens nur je eine "blacklist" und eine "white list" existieren - je Liste sollte dann folgende Eigenschaften einstellbar sein:
    • [x] Berücksichtigen für Nachtschaltung
    • [x] Berücksichtigen für Rufumleitung(en)
    • [x] Berücksichtigen für Callthrough
    • [.] Nicht gültig für Anrufe aus dem Festnetz
    • [.] Gültig für alle Anrufe aus dem Festnetz
    • [.] Gültig nur für folgende Festnetz-Rufnummern: (Auswahlliste)
    • [.] Nicht gültig für Anrufe aus dem Internet
    • [.] Gültig für alle Anrufe aus dem Internet
    • [.] Gültig nur für folgende Internet-Rufnummern: (Auswahlliste)

    Ob das alle Anwendungsfälle abdeckt, weiss ich nicht (nur mal eben so ein "Bauch-Schnellschuss"). Ein anderer Ansatz wären getrennte "black-" und "white lists" für die Fälle Nachtschaltung, Rufumleitung, Callthrough...

    Hm.

    Wenn ich so weiterdenke, sollten "gültig für (x) Nachtschaltung, (x) Rufumleitung, (x) Callthrough" eigentlich Eigenschaften sein, die jeder zu blockierenden/durchzuschaltenden Rufnummer mitgegeben werden, also etwa pro eingetragener Rufnummer eine Eigenschaftenliste:

    Rufnummer | blockieren/erlauben | Nachtsch. | Rufuml. | Callthrough

    Das würde solche Konstrukte erlauben:

    123456 blockieren für Nachtschaltung
    123456 erlauben für Callthrough + Rufumleitung

    Als Listen-Eigenschaften könnte man die oben mit [.] markierten belassen.

    AVM?! Mal mitlesen/mitüberlegen bitte... ;-)
     
  10. Palme1224

    Palme1224 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anrufer abweisen

    Hallo Moonbase,

    einer der mich Versteht !!! Klasse

    Genau das meinte ich, nur jetzt braucht ich jemand der mir das in die Tat umsetzt.


    Gruß und Danke

    Udo
     
  11. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Bei Babies, die einfach nur schreien, und nicht artikulieren, ob sie Hunger haben, oder nur die Windel voll ist, ob es ihnen zu warm, oder zu kalt ist, ob sie müde sind, oder ob ihnen etwas weh tut - da ist es auch so, daß sie sich verstanden fühlen, wenn irgend jemand anders sich die Mühe macht, alle, aber auch wirklich alle Möglichkeiten abzuklopfen und dabei dann zufällig auf das eigentliche Problem stößt.
    . . . .
    Und der hat sich dann gefälligst auch um die Abhilfe zu kümmern.

    Aber das gilt für Babies!
     
  12. Palme1224

    Palme1224 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo FonFan,

    ich wollte keinem zu nahe treten.
    Sollte sich der eine oder andere sich auf den Slip´s getreten fühlen, möchte ich mich in Aller Form Entschuldigen.

    Aber eines muß ich noch los werden, Ihr macht es einem schon schwer den Richtigen Ton zu treffen, ohne das gleich jemand Beleidigt ist.


    Schade :( :(
     
  13. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe mehr als einmal darum gebeten, Du mögest doch den Wunsch, den Du hast etwas genauer definieren. Wenn ich eine Nummer sperren will, so kann es sich darum handeln, daß ich
    - die Nummer nicht mehr anrufen können will
    - die Nummer mich nicht mehr anrufen können soll
    - es eine meiner Nummern ist, die nicht mehr anrufbar sein soll

    Beim Betreff "Anrufer abweisen" aber denkt man eigentlich an ganz was anderes. Du hast in keinem Deiner Beiträge klar beschrieben, welche Lösung für welches Problem Du eigentlich brauchst.

    Da es eine solche Blacklist nicht gibt, muß man sich was anderes ausdenken. Jetzt muß ich wieder raten, weil Du nirgends schreibst, wozu das gut sein soll: Angenommen, zu Hause, wo die Kinder schlafen, soll niemand mehr anrufen können außer ich selber mit meinem Handy. Eine Black/Whitelist gibt es nicht, also schicke ich alle Anrufer die über die öffentlich bekannten Rufnummern kommen auf einen Anrufbeantworter und richte mir eine Geheimnummer ein, die niemand anrufen kann, weil sie keiner kennt. Ergo kann nur ich über diese Nummer anrufen.

    Alternativ richte ich die Durchwahl ein, dann kann nur ich mit Kenntnis der Pin dort anrufen. Schalte ich dann nicht die automatische Amtsholung für die Durchwahl ein, kann ich von dort auch interne Nebenstellen "durchwählen".

    Aber um eine Lösung für Dich zu finden, müssen wir etwas mehr wissen als das, was Du bisher preisgegeben hast.
     
  14. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Du bist keinem zu nahe getreten. Das Problem ist nur, daß Du uns bisher nur klar gemacht hast, daß Dir selbst überhaupt nicht klar ist, was Du eigentlich willst! Wie kannst Du dann gezielte Hilfe erwarten? :rolleyes:
     
  15. karl61

    karl61 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also mir fiel da auf Anhieb das Sicherheitspaket der T-com für ISDN ein.
     
  16. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nur wirkt das nicht auf Anrufe, die über VoIP reinkommen :(
     
  17. karl61

    karl61 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    RRRRRRRRRRRRichtiiiiiisch!
    Aber wenn man die Funktionalität mit der FBF herstellen könnte, so dass ISDN und VOIP gleichermaßen so behandelt werden können, wie mit diesem Tool der T-Com währe das super, ein Thema, das mich auch interessiert.
    Und genau so habe ich die Frage hier verstanden.

    Abgehende Nummernblöcke blockieren ist ja wohl kein Problem.
    Anders sieht es mit der gezielten Abweisung bestimmter Nummern aus, besonders wenn Paul Panzer die Rufnummernübermittlung ausschaltet.
     
  18. Palme1224

    Palme1224 Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Erik,

    ich nur das die Rufnummer mich nicht mehr Anrufen kann.

    Punkt 2 - die Nummer mich nicht mehr anrufen können soll.

    Das wäre das was ich möchte.


    Gruß Udo


     
  19. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist in der Tat der problematischste Wunsch. Mancher Provider bietet die Möglichkeit, bestimmte Absendernummern zu blockieren. Bei mir bietet das z.B. AOLphone an. Wenn dieser Anrufer dann aber die Rufnummer unterdrückt, kommt er wieder durch, es sei denn, Du läßt mit der Fritz Box alle anonymen Anrufer blockieren. Das muß jeder selbst wissen, ob er das vertreten kann. Bei mir wäre das keine Alternative, weil ich mit wechselnden Handys operiere, auf die ich mein eigentliches Handy umleite. Da lasse ich lieber gar keine Nummer übermitteln als die falsche.

    Welchen Provider verwendest Du? Über welchen Weg kommen denn die unerwünschten Anrufe herein? Die Fritz kann momentan keine Anrufer nach ihrer Nummer selektieren, da AVM ja die Funktionen kontinuierlich erweitert, ist es aber möglich, daß sie das irgendwann einmal können wird.

    Um nur selber anrufen zu können kann man die Durchwahl verwenden und für das Festnetz gibt es das Sicherheitspaket, das wurde ja schon erwähnt.
     
  20. Moonbase

    Moonbase Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krumbach (Schwaben)
    Zur Not könnte man ja (bis es etwas Besseres gibt), das Sicherheitspaket vielleicht auf einem Rechner am internen S0 der FB laufen lassen und so brav alle FN- plus VoIP-Telefonate verwischen...