.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritzbox7170 mit ISDN-TA,Einstellung??

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von wombat2007, 3 Dez. 2006.

  1. wombat2007

    wombat2007 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Dez. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,

    wer hat Erfahrung mit der richtigen Einstellung bei der Fritzbox
    Bereich Internettelefonie ?
    Unter
    Einstellung_Telefonie_ISDN Endgeräte stehen die eingerichteten Rufnummern
    INTERNET und FESTNETZ.
    Ich habe an der Fritzbox ein ISDN Telefonanlage angeschlossen, die ISDN Telefone die daran hängen erreichen mit einer Vorwahl 0 die Amtsleitung.
    Muss man diese 0 auch bei der Fritzbox und FESTNETZ Nummer beachten.
    Beispiel:
    INTERNET 223344
    FESTNETZ 0223344
    oder brauch die 0 nicht eingegeben werden ?
    Danke für schnelle Hilfe
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    die Null brauchst Du nur in deiner TK-Anlage für die Amtsholung.
    In der FritzBox gibst Du deine Rufnummer ganz normal ein.

    mfg Holger
     
  3. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    ISDN-MSN werden immer ohne Null und ohne Vorwahl eingegeben.

    Internetrufnummern, die in der FBF definiert wurden (z.T. auch fiktive MSN, damit gleichlautende VoIP- und ISDN-Rufnummern unterscheidbar sind), werden immer wie auch ISDN-MSN in den an FON S0 angeschlossenen Endgeräten und Telefonanlagen identisch zu der Definition in der FBF eingetragen.

    --gandalf.